Profile cover photo
Profile photo
goneo
104 followers -
goneo - so einfach ist das. Webhosting, Managed Server, Domains
goneo - so einfach ist das. Webhosting, Managed Server, Domains

104 followers
About
Posts

Post has attachment
WordPress hat eine immense Verbreitung. Mehr als 20 Prozent aller Websites sollen damit erstellt sein.

Das macht WordPress zum Angriffsziel Nummer eins. Sicherheitslücken im Code sind für Hacker ein gefundenes Fressen. Die Information darüber verbreitet sich schnell. Und: Das Hackerwissen wird auch sofort angewendet. Natürlich ist es traurig, wenn Hacker die Seiten zerstören, die in mühevoller Arbeit von den Webseitenbetreibern erstellt worden sind. Ein konkretes aktuelles Beispiel ist der Blogbeitrag auf zusammengebaut.com. Dort wurde eine Seite von Unberechtigten, unter Ausnutzung einer Sicherheitslücke: http://zusammengebaut.com/in-eigener-sache-der-batman-movie-artikel-wurde-gehackt-20686/
Add a comment...

Post has attachment
Wenn du dich mit Linux, Serveradministration und solchen Dingen nicht auskennst, aber dennoch einen Server betreiben willst, nimm einen Managed Server.

Ein Managed Server kann vor unangenehmen Situationen bewahren:

Erst kürzlich ist ein Sicherheitsproblem gefunden worden, das als DROWN-Attacke durch die Presse gegangen ist. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie hat eine Liste von verletzbaren Servern zusammengestellt. Viele IP-Adressen waren darauf zu finden.

Eine veraltete Verschlüsselungskomponente zu einem Sicherheitsproblem werden kann: Wenn der Server noch SSLv2 unterstützt, ist ein sogenannter DROWN-Angriff möglich.

Bei goneo gibt es schon lange auf keinem Server SSLv2 mehr. Dennoch findet man im Internet viele Server, die SSLv2 als Protokoll noch anbieten, wenn die Gegenseite es möchte.

Das BSI hat also eine Liste mit IP-Adressen verschickt, allerdings nur an Hoster. Etwa 800 Serverbetreiber in Deutschland seien betroffen, hieß es.

Dieses Vorkommnis zeigt, dass die Notwendigkeit für Serverupdates mehr ist als ein Luxusproblem.

Als Serverbetreiber gerät man gewissermaßen in den Fokus und der eigene Server steht dann auf einer Art „schwarzen Liste“. Unangenehm ist dabei: Eine staatliche Behörde stellt fest, dass man einen unsicheren Server betreibt.

Keine Frage, das Sicherheitsloch muss geschlossen werden. Wenn man sich nicht mit diesen Dingen auseinander setzen will oder kann, dann lieber einen Managed Server buchen. Das ist für einen produktiven Einsatz einer bestimmten Webanwendung wie eines CMS oder eines Onlineshops eine gute Alternative.

Bei goneo gibt es Managed Virtual Server ab 13,95 Euro im Monat. Managed Server sind auch als dedizierte Hardware verfügbar (ab 39 Euro im Monat). Hier geht es zum Produkt:
https://goneo.de/webserver/virtuelle_server_business.html

Werden solche Sicherheitsprobleme bekannt, können wir als Anbieter schnell reagieren und alle Server unter unserer Kontrolle updaten oder patchen. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass eine schwache Verschlüsselung gar nicht zu Einsatz kommen kann und das Problem gar nicht erst entsteht.
Add a comment...

Post has attachment
PFS - Perfect Forward Secrecy ist bei goneo seit August 2013 Standard, auch für die Übertragung von E-Mail.

http://intern.goneoblog.de/2013/08/14/starkere-sicherheit-fur-die-e-mail-kommunikation-mit-goneo/

Eine PR Webseite und TV Spots machen auf eine Initiative einiger Provider und Freemailanbieter aufmerksam. Wir haben die Idee des sichereren Transports von Mails schon lange implementiert.
Add a comment...

Post has attachment
goneo wird heute (Mittwoch, 7.8.2013) neue Produkte launchen. Auch die Website an sich wird etwas anders aussehen. 

Mehr im Blog unter http://intern.goneoblog.de 
PhotoPhotoPhotoPhoto
2013-08-07
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Sollte man als Laie einen eigenen Root-Server betrieben? Wenn  man sich mit Linux und Apache nicht wirklich gut auskennt, drohen viele Fallen.

Mehr im Blog: http://intern.goneoblog.de/2013/08/06/warum-rootserver-nichts-fur-laien-sind-und-welche-optionen-es-gibt/

Es gibt aber auch einige Alternativen: Zum Beispiel Managed Server oder auch ein ganz neues Produkt von goneo, das wir sehr bald ausrollen: Virtuell dedizierte Server mit eigner, fester IP und fest reservierten CPU- und RAM-Ressourcen.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Neuer Service von goneo, um den Trend entgegenzuwirken, dass Joomla!, Wordpress oder Drupal Seiten so einfach übernommen werden können: Ein Spider durchsucht den Webspace automatisch auf potentiell schädliche Dateien (heuristische Suche und Suche nach Signaturen) 
Sicherheit
Sicherheit
intern.goneoblog.de
Add a comment...

Post has attachment
Limesurvey versteht sich übrigens gut mit unseren managed Servern: Stabile Performance, genug Reserve, auch wenn mehrere Umfragen gleichzeitig laufen. Und vor allem: Keine Notwendigkeit, über Linux- oder Serveradmin-Kenntnisse verfügen zu müssen. Setup und Betrieb schafft jeder. 
Add a comment...

Post has attachment
Managed Server spielen bei Business Anwendungen ihre Vorteile aus. Heute beschreiben wir das Open Source Ticket- und Helpdesksystem osTicket. 

Mehr im Blog: http://intern.goneoblog.de/2013/06/12/sinnvolle-anwendungen-fur-einen-managed-server-das-ticket-und-helpdesksystem-osticket/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded