Shared publicly  - 
 
Starcraft, Diablo - oder gar eine ganz alte Marke wie The Lost Vikings? Angeblich basiert das nächste Blizzard-MMO Titan doch nicht auf einer neuen Marke, sondern ist ein Ableger einer existierenden Reihe. Nur Warcraft soll es nicht sein, heißt es…. (ps)
Translate
8
1
Thomas Oelschlägel's profile photoDaniel Marz's profile photoMichael Slomma's profile photoRené Heinrich's profile photo
6 comments
Translate
 
Eine neue Welt täte nicht schaden. Sie werden nicht ewig von ihren vorhandene Titeln leben können.
Translate
 
+René Heinrich ewig nicht, aber noch sehr lange.
Das Warcraft-Universum wird in etwa 1,5 Jahren noch einmal mit einem (letzten?) AddOn versorgt werden. "Der smaragdgrüne Traum" steht noch auf der Roadmap und den wird sich Blizzard nicht entgehen lassen.
Starcraft ist auch noch lange nicht erschöpft.
Diablo hat auch noch Portential. Okay, D3 hat man vorzüglich in den Sand gesetzt, aber das Spielprinzip selbst lebt (bspw. in Torchlight 2) und wird von den Spielern geliebt.
Lost Vikings halte ich für einen nächsten großen MMO-Titel allerdings auch für am wahrscheinlichsten. Würde einfach passen.
Translate
 
Warum auch nicht. Die nordische Mythologie ist eine der wenigen, noch nicht völlig abgegriffenen Szenarien.
Translate
Add a comment...