Shared publicly  - 
 
Man mag vom Internet Explorer halten, was man will, aber mit den Werbevideos landet Microsoft immer wieder einen Volltreffer. (sha)
Translate
219
57
Faye Rutowicz's profile photoAndreas Ditze's profile photoPhilipp Nierhaus's profile photoRalf Böhle's profile photo
59 comments
 
Hammer - Alles davon war ein Teil meiner Kindheit/Teeniezeit. :'D
Und okay, ab der 9er Version geeeeeeht der IE ja auch inzwischen...
Translate
 
Ich glaube, wenn die Entwickler sich mal an gängige Web-Standarts halten würden, wäre es gar kein so schlimmes Drama und die Nutzerzahlen stabil. Aber "nur" mit einem einfachen Interface gewinnen die nichts mehr, meiner Meinung nach. Es hat sich seit einiger Zeit schon arg verbessert, aber ideal ist es momentan nach wie vor noch nicht.

@topic: Meine Freundin ist auch im Marketing tätig und findet die Spots jedes mal sehr gut.
Translate
 
+Mike Gräfe Kann ich für mich fast so bestätigen. Richtig guter Spot. Da wurden Erinnerungen wach.
Translate
 
Sehr, sehr cooler Spot! Kommt mir irgendwie alles bekannt vor :-)
Translate
 
toller Spot - leider zu ist der zu jung für mich (oder ich zu alt für ihn) :-) Trotzdem: Macht Spaß anzuschauen.
Translate
Tim R.
+
2
3
2
 
Abgesehen vom IE kommt mir der Inhalt recht bekannt vor (-: Der Netscape und eine uralte Opera Version nutze ich damals zum browsen. Nichtsdestotrotz ein gut aufgemachter Werbespot.. es ist und bleibt aber nur Werbung und somit auch oft fernab der jeweiligen Realität.
Translate
Translate
 
Schönes Video... :-)

Aber was hat es mit dem IE zu tun!?
Translate
 
Hat bei mir auch ins Schwarze getroffen. Schön emotional. Kennt ihr noch die Nuckis aus den Kaugummiautomaten? War kurz vor oder nach den Trolls und den Dinosauriern...

Mit IE hat das wohl zu tun, dass man ab und zu jemandem mal eine zweite (oder dritte oder zigste) Chance geben sollte :).
Translate
 
eine gutes Video. Damit treffen sie wirklich ins schwarze, äh blaue, nein halt, ja: ins Weiße! ;-)
Translate
 
Guter Spot, aber irgendwie hat es 0 mit IE zu tun ... mit Funktionen oder Qualität zu werben hat wohl nicht funktioniert ^^
Translate
 
Jetzt schwappt die Retrowelle auch bei MS durchs Office. Etwas spät, aber das passt dann ja auch.
Translate
 
Ich freu mich schon auf die Wiedereinführung der Wagenrücklauftaste! Back to the 1890's.
Translate
 
Dieser Spot ist wohl das beste was Microsoft gebracht hat seit... nun ja... das beste was Microsoft je gebracht hat.
Translate
 
HALLO!!!
Seit wann hat Microsoft je was Gutes gebracht?
Die haben nur Probleme gebracht, die, wir ohne "Windoof" nie gehabt hätten!!!
Mit linuxialem Gruß!
Translate
Translate
 
Entwickel doch mal nen OS was es allen Recht machen muss...
Translate
Translate
Translate
 
Das weckt doch Erinnerungen... hach... das waren noch Zeiten.... Aber wie schon erwähnt, voll ins Schwarze getroffen
Translate
Translate
Translate
 
Linux? Ja bin Entwickler und kenne es durchaus. Wie kann man behaupten, dass Linux das erfüllt was ich gerade genannt habe. Ubuntu schafft es mittlerweile ansatzweise...

Translate
 
Blinkende Pumpshoes hatte ich auch. Das war einfach ne tolle Zeit.
Translate
 
Leute ohne Profilbild sind mir per se Trollverdächtig...
Translate
Translate
 
Also der Clip ist wirklich gut, und es ist nicht der erste gute von MS. Marketing hat nur noch selten einen direkten Bezug aufs Produkt; das sieht man auch in anderen Werbungen.

Was Linux angeht, so bin ich vor 10 Jahren auf suse und dann Kubuntu umgestiegen. Perfekt ist es auch nicht; man muss immer noch aufpassen was für Hardware verbaut ist, um die optimale Leistung herauszuholen. Für Consumer ist Windows wahrscheinlich weiterhin die beste Lösung.
Translate
 
Interestingly, while the Explorer adverts are pretty nice, I find the Windows commercials consistently awful.
 
Ein guter Clip und eine geniale Idee. Es gibt wirklich nicht viele Werbungen, die man sich gerne ansieht. Diese gehört definitiv dazu. Man kommt schön ins Träumen und wird melancholisch...ach ja.. damals..

...um welches Produkt ging es nochmal??? ;-)
Translate
 
Wow... Echt eine verdammt geile Werbung.. Ganz ehrlich? Ich musste eine kleine Träne weg wischen.
Translate
 
die schlechtesten Sachen haben die beste Werbung. ;)
Translate
Translate
 
der IE ist spätestens seit Version 8 ein richtig guter solider und auch sehr schneller Browser. Das einzige was mir (und wahrscheinlich vielen anderen) noch fehlt, sind ein paar gute Addons (AdBlock und Firebug um nur mal die für mich wichtigsten zu nennen).
Translate
Translate
 
Seit IE8 ist er brauchbar und ausreichend stabil, das stimmt. Seit IE9 zeigt er heute auch moderne Websites ganz passabel an. Seit IE10 merkt man kaum noch einen Unterschied, so gut ist der CSS-Support. (Das ist für eine Grundlage von Windows-8-Apps auch notwendig.) Die Performance ist schon seit einer Weile gut. Die allerneuesten Features gibt's aber weiterhin nur bei Firefox und Chrome. Und in Sachen Anpassbarkeit kommt an Firefox so schnell niemand ran, nichtmal Chrome.

Kurz: Die Aussage im Werbespot ist nicht völlig aus der Luft gegriffen und durchaus berechtigt.
Translate
 
+Dominik Bch stimmt. Jeder sollte mit dem BS "arbeiten", das seine Anforderungen erfüllt; und die Hetze auf Windoof finde ich auch doof. Ich mache eine Wette, dass so mancher, der hier rumschimpft selbst schon Windowsuser war (oder vielleicht sogar ein Dualboot-System bzw. eine VM auf Linux betreibt). 

Ich glaube, es geht meistens um's Prinzip der geschlossenen Codierung bzw. des Lizenzverfahrens. Hier im übrigen ist Apple schlimmer als MS je war. Linux ist frei aber wer Linux in einem Unternehmen betreiben will, der wird das auch nicht ohne Kosten realisieren können.
Translate
 
Also in den 90ern hab ich auch noch den Netscape benutz. :)
Translate
 
ich fnds gut, besser als diese eingebildete Mac verdummungs Zeuch. Linux Welt kann da nicht wirklich mitreden, denn sind wir nicht alle User? Doch da hat man wenigstens noch eine Wahl...
Schöner Clip!
Translate
 
Ich bin Mac, Windows und Ubuntu User. Und was nun?
Jeder soll nutzen was er will. Man muss nicht alles persönlich nehmen und auch nicht so verteidigen/diskutieren. Danke!
Translate
 
Naja, Nostalgie war früher eh viel schöner aus heutzutage...
Microsoft: Produktwerbung geht anders. 
Translate
 
Welche Agentur macht das für Microsoft? +1 für die Jungs.
Translate
 
Ich muss zugeben: seit längerem mal wieder eine gute IE-Werbung.
Translate
 
Microsoft ist ja fast schon so wie die Telekom. Die strahlen auch ständig minutenlange Werbevideos aus und ich hab keinen Schimmer was sie mir damit sagen wollen.
Translate
 
Besser als der Apfel-Kram, bei dem gleich auf gesunden Menschenverstand verzichtet wird und einem das Gesülze wie von einem, der ein Kinderbuch vorliest, ins Gehirn geplappert wird. Schöööön langsam und verständlich, damit es auch jeder versteht.. "Wieso das Display nur 4 Zoll hat, damit es mit dem Daumen überall erreichbar ist, denn ein Handy benutzt man fast nur mit dem Daumen.." was du nicht sagst!
Translate
 
+Sven Backes also ich kann als Web-Entwickler sagen, dass ich seit IE8 weniger Probleme mit IE hab, als mit FF oder gar Chrome (der hat immer irgendwas). Beim FF gibt es bis heute Dinge, die nicht unterstützt werden, die aber im IE ohne Probleme gehen (ein sehr gutes Beispiel ist die CSS-Eigenschaft: 'page-break-inside: avoid')

Und von der Geschwindigkeit will ich garnicht reden: Wenn ich den IE9 starte (Win7 oder auch Win Server 2008) ist der nach 2 sekunden offen. Der FF genehmigt sich da schon sehr viel mehr Zeit (locker mal 10-15 sekunden oder länger). Sicher gibt es auch den ein oder anderen Punkt, da ist der FF mal 'besser' aber IE bewegt sich doch mind. auf Augenhöhe (wenn man von den fehlenden Addons absieht, die sind natürlich K.O.-Kriterium für IE)
Translate
 
Nicht vergessen dass M$ (1992-94) das offene Internet "verhindern" wollte, weil sie ein geschlossenes Netz (MSN) als Strategie hatten. Erst später gaben sie zu, den Trend 'verpasst' zu haben. Die Geschichte wiederholte sich bei mp3-Playern, Smartphones, Spielkonsolen...
Die Werbung & Lobby war und ist allerdings immer gut....
Translate
Translate
 
Herrlich. Fast jeder motzt über MS und wenn man dann mal auf deren Rechner schaut, stellt man fest, dass dort weder iOS, noch eine Linux-Distribution installiert ist, sondern Windows.

Seid doch mal konsequent und schmeißt Windows von Eurem Rechner. Dann nimmt man Euch auch das Gemotze ab.
Translate
 
+Michael Hanig Auch wenn ich in eine andere Richtung ging: ja, würde ich.

Ich dachte in die Richtung: über Windows immer und immer wieder motzen, aber nicht den Arsch in der Hose haben, sich davon zu verabschieden.

Ich für meinen Teil habe z. B. Vista nicht installiert, weil es nix getaugt hat. Einige meiner Kollegen sind mir bald jeden Tag in den Ohren gelegen, wie schlecht das doch ist. "Dann geh doch zurück auf XP". Antwort: "Nee, will ich nicht."

Soweit en gros. En detail mit dem IE das gleiche: "Der ist sch..."
"Aha! Und warum nimmst Du dann nicht FF oder Opera oder  sonst was?"
"Weil ich mir nicht mit noch mehr Programmen die Platte zuhauen will. [Optional: Außerdem bläht sich dann die Registry so auf.]"
Translate
 
+Michael Hanig Du setzt Dich mit der Sache auseinander, suchst Alternativen und findest keine. Das ist was anderes, als einfach platt das Mantra "Windows (oder IE) ist Schrott" zu intonieren, nur weil es viele andere auch auch so sehen.

Klar, es mag einen Punkt geben, damit arbeiten zu müssen. Ich kann meine Arbeitgeber schwer zwingen, Linux zu nutzen, nur weil mir Windows nicht gefällt.

Aber privat hab ich doch alle Möglichkeiten. Und da setze ich mit meiner Kritik an. Wenn mir was nicht gefällt, suche ich mir was, das mir sympathisch ist und fertig. Es wird immer Kritikpunkte geben. Ein OS oder eine Anwendung, die allen gerecht wird, wird es nie geben.
Translate
Marco K
 
oh no, wieder so ein Fanboy-Krieg.
Translate
Translate
Add a comment...