Shared publicly  - 
 
Der Disney-Kurzfilm Paperman zeigt auf wunderbare Weise, wie sich Handgezeichnetes und Computergrafik kombinieren lassen, so dass es wie aus einem Guss wirkt. Dabei kommt eine neue Technik zum Einsatz, die - zumindest in der gewählten S/W-Optik - überzeugen kann. Nebenbei wird in den etwa 6 Minuten auch noch eine nette Geschichte erzählt. (ck)
Translate
501
157
Tomas Menzel's profile photoJudith Wandrey's profile photoMarlies Homölle's profile photoChristin Coenen's profile photo
82 comments
Translate
 
Paperman war in der letzten Woche der meistangeklickte Film hier bei G+
Nett noch einmal dran erinnert zu werden....
Translate
 
Den kann man übrigens als Vorfilm von Ralph Reichts im Kino sehen. War schon viermal drin und geh heute ein fünftes Mal rein. ^-^
Translate
 
Ein wirklich schöner Film. Wen es interessiert - auf YouTube gibt es auch Infos zur Entstehung (Technik)
Translate
 
+Detlev Schlereth Theoretisch müsste der nach diesem Film in den Vorschlägen kommen. War jedenfalls noch letzte Woche so ;o)
Translate
 
Ich finde den Kurzfilm sehr schön, aber dennoch finde ich dass sowohl 3D- Als auch reine 2D-Animation ihren Platz haben - Etwas rein handgezeichnetes hat auf seine eigene unvollkommene Art einen eigneen Charme, den man durch 3D-Rendering meiner Meinung nach nicht nachahmen kann.
Damit spreche ich mich nicht gegen 3D-Animationen aus - nur eben für reine 2D-Werke.
Translate
Translate
 
Ohh, ich fand den Film total niedlich und war richtig gespannt, ob die Beiden sich doch noch finden :-)))
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
100% genial! Besser geht´s nicht. So schön kann Leben sein...
Translate
 
sehr schönes Video und nicht im Disney Kitsch versumpft!
Translate
 
Mein Tag ist gerettet! So viel Gefühl und das ohne Worte! Traumhaft!!
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Müssen nur die richtigen kommen, und schon wird es kräftig geteilt.
Translate
Translate
 
Nice movie. BUT ... yea, a BUT ....

But where the hell I can buy these papers ???
Translate
 
+Christa M. Manche Dinge nerven nie... ;o))
Im Gegenteil dazu nerven animierte GIFs und bekloppte Kalenderaphorismen um so mehr
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Die Story is Paperman ist schon okay (Disney halt), aber ich würde wahnsinnig gern eine Film Noir-Geschichte in genau diesem Stil animiert sehen. Gern was anthropomorphes wie Blacksad (http://blacksad-gallery.blogspot.de), dann stimmt auch der Bezug zu Disney wieder.
Translate
 
Kann den nächste Woche bitte nochmal jemand in die angesagten Beiträge bringen?
Translate
 
Fantastischer kleiner Film :)
 
Wow ... wunderschönes Kunstwerk - mehr davon :)
Translate
 
Ist gut gemacht... wird aber später zu abgedreht...
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Der Film ist einfach genial. Hab den jetzt auch schon drei mal gesehen und er ist immer wieder schön zu sehen.
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
So muss sein...! Tut super gut!
Translate
 
Den hab ich im kino als vorschau gesehen
Translate
 
Sehr romantisch. 
Translate
Translate
 
Ein wirklich netter Film. Ich finde nur, dass das Ende zu rapide abbricht.
Translate
 
Wss soll das heisen und wer bist du
Translate
Translate
 
Aber irgendwie ist das unmöglich
Translate
 
das is ja eine noch schönere geschichte als die kinderschokoladen werbung. :)
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Hab ich das erste Mal im Kino gesehen! :)
Schon cool!
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
+Anna Gruber Ach, kann schon sein.
Da hat jeder sein eigenes Empfinden, was Kitsch ist und was nicht. Das ist doch nur ein netter Trickfilm.  : D und manchmal darf man sich doch einfach nur freuen, weils schön gemacht ist und weil man sich gern freuen möchte.
Translate
Translate
Translate
 
Typisch Disney und deshalb einfach liebenswert :-)
Translate
Translate
Translate
Add a comment...