Profile cover photo
Profile photo
GodmodeTrader.de
740 followers -
Chartanalysen, Realtimekurse, Börsennews, Kommentare, Finanznachrichten und mehr
Chartanalysen, Realtimekurse, Börsennews, Kommentare, Finanznachrichten und mehr

740 followers
About
GodmodeTrader.de's interests
GodmodeTrader.de's posts

Post has attachment
Ein Desktop speziell für News-Trader!

Post has attachment
EUR/USD startete erwartungsgemäß direkt bullisch in die vergangene Handelswoche und behielt diese bullische Tendenz im gesamten Wochenverlauf über bei. Dabei legte das Paar von Montag bis Freitagabend um mehr als 250 Pips zu. Das war die zweitbeste Wochenperformance des Kalenderjahres 2017.

Post has attachment
Oder Flucht vor Trump?

Post has attachment
Cyberangriff "WannaCry" - das sind die Profiteure an der Börse!

Über 200 Tausend infizierte Rechner, mehr als 150 Länder betroffen: Die Schadsoftware "WannaCry" treibt ihr Unwesen - und sorgt für Nachfrage nach Aktien von Softwareunternehmen, die sich auf Cybersecurity spezialisert haben.

Post has attachment
Warum es so schwer ist, diszipliniert zu traden

Was ich in meiner Arbeit mit Anlegern und Tradern gelernt habe, ist dass Theorie und Praxis beim Geldanlegen weiter auseinander liegen, als es bisher wahrgenommen wird.


Post has attachment
Als Investor braucht man manchmal Geduld. Das predigt Buffett seit Jahrzehnten. Er kauft zwar gerne Unternehmen, deren Kurs günstig erscheint, doch das bedeutet nicht, dass der Aktienkurs auch gleich morgen wieder anspringt. Bis der Markt zu der gleichen Schlussfolgerung kommt, kann es eine ganze Weile dauern, manchmal viele Jahre.

Post has attachment
Es ist nicht mehr der große Schocker für die Branche, und zumindest die wichtigen Player dürften die Konsequenzen schon vorbereitet haben.

Der Handel mit CFDs darf ab August nicht mehr zu einer Nachschusspflicht beim (privaten) Kunden führen.

Post has attachment
Die Einheitswährung mit Druck nach oben! #Euro 

Post has attachment
Im MDAX Index entstehen erwartungsgemäß neue Allzeithochs. Eine Trendfortsetzung bleibt hier 1. Wahl.

Post has attachment
Über die Frankreich-Wahl und die möglichen Auswirkungen auf die EU, Aktien-und Forex-Märkte sprachen Daniel Kühn und Oliver Baron im Börsen-Talk.

Die Chefin der Front Nationale, Marine Le Pen, kommt in Umfragen derzeit auf rund 25 % und liegt damit nur ganz knapp hinter dem Favoriten Emmanuel Macron.

Le Pen strebt einen Volksentscheid über den Verbleib in der EU an. Das Verlassen der EU würde auch zu einem Ausscheiden Frankreichs aus der Währungsunion führen.

Der Kommunist Mélenchon ist ebenfalls sehr EU-kritisch. Als Worst-Case-Szenario gilt ein Sieg Le Pens und Mélenchons im ersten Wahlgang.

Denn der Kandidat Macron würde Umfragen zufolge jeden Wettbewerber in der Stichwahl deutlich schlagen. Le Pen kan es also vermutlich nur schaffen, wenn Macron in der ersten Runde scheitert.

Erleben wir einen schwarzen Montag an den Börsen?
Wait while more posts are being loaded