Profile cover photo
Profile photo
Fraunhofer IAO
296 followers -
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen rund um den arbeitenden Menschen.
Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen rund um den arbeitenden Menschen.

296 followers
About
Fraunhofer IAO's posts

Post has attachment
Elektromobilität – am Markt vorbei entwickelt?
Das angepeilte Ziel von einer Millionen Elektrofahrzeuge in Deutschland bis 2020 scheint in unerreichbarer Ferne. Gleichzeitig schießen die Verkaufszahlen von Pedelecs durch die Decke. Warum ist das so? Die Kurzantwort darauf: Elektrofahrzeuge haben aus Kundensicht keinen vorteilhaften Nutzen!
#Elektromobilität

Post has attachment
Der Mittelstand steckt in einem Dilemma: der Markt fordert eine variantenreiche Produktion, Personalisierung sowie kurze Produktzyklen und die Industrie 4.0-Lösungen, die diesen Bedarf decken könnten, sind eigentlich auch schon da: Cyber-physische Systeme (CPS). Das Problem ist nur, dass viele KMU noch zögern vor der großen unbekannten Industrie 4.0, denn die Einführung von CPS hat weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Unternehmensorganisation....
#CPS #Produktionsmanagement #Industrie40

Post has attachment
Fraunhofer IAO-Institutsleiter Prof. Dr. Spath übernimmt acatech-Präsidentschaft von Reinhard F. Hüttl:
Prof. Dr. Dieter Spath, Institutsleiter des Fraunhofer IAO und des IAT der Universität Stuttgart, ist seit 8. Februar 2017 neuer Präsident von »acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften«.

Post has attachment
Reverse Disruption: Beginnt die analoge Zukunft jetzt?
Neue Technologien, die verbesserte Funktionen ermöglichen, sorgen dafür, dass alte Lösungen oder sogar komplette Industrien vom Markt verschwinden. So lautet zumindest die Regel. Keine Regel ohne Ausnahme: Die Schallplattenverkäufe steigen. Wie kann das sein?
#Disruption

Post has attachment
Radarsystem hilft Unternehmen bei der Suche nach innovativen Technologien:
Das vom Fraunhofer IAO entwickelte »futureTEX«-Radarsystem unterstützt Unternehmen dabei, frühzeitig innovative Technologien und neue Anwendungsfelder für ihre Organisation zu finden. Webbrowser ermöglichen unterschiedlichste Auswertungen, die die Unternehmen in ihrer Technologieentwicklung gewinnbringend vorantreiben.
#Technologiemanagement #Innovationsmanagement

Post has attachment
Wie siehst du die Welt in 10 Jahren? Handys mit Hologrammfunktion? Hoverboards? Kleiderschränken mit integrierter Styling-Beratung? 360-Grad-Familienchats?
Wir möchten ein möglichst breites Bild über Zukunftsvorstellungen gewinnen und herausfinden, wie sich Lebensbereiche verändern.
Dafür brauchen wir euch!
#ichinzehnjahren 

Post has attachment
Heute fand die feierliche Eröffnung des »Future Work Lab« statt. Das »Future Work Lab« ist ein lebendiges Innovationslabor, das die Industriearbeit der Zukunft live erlebbar macht.
Wohin entwickelt sich unsere Arbeit? Wie können wir das Potenzial neuer Technologien optimal für unsere Arbeit einsetzen? Antworten und innovative Ansätze bietet das Labor, das heute gemeinsam mit Johanna Wanka, Bundesforschungsministerin, dem Fraunhofer-Vorstand, den Institutsleitern und hochkarätigen Gästen eröffnet wurde. Hier bündeln die Fraunhofer-Institute IAO und IPA sowie das IAT und IFF der Universität Stuttgart ihre Kompetenzen rund um die Industrie 4.0.
#Industrie40 #ArbeitderZukunft #Futureworklab

Post has attachment
Wie stellen sich Menschen in Deutschland ihre eigene Zukunft vor?

Online-Befragung zur Veränderung unseres Lebens durch neue Technologien #ichinzehnjahren

PS: Alle Teilnehmer haben die Chance, wahlweise eine Minidrohne oder ein Fitnessarmband zu gewinnen

Post has attachment
Controlling ist Ihr Thema? Wir am Fraunhofer IAO in Stuttgart bieten Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine spannende Tätigkeit in diesem Bereich als Verwaltungsangestellte/ Verwaltungsangestellter Projektsachbearbeitung und Projektcontrolling

Post has attachment
Zertifizierung nach Code of PLM Openness bewertet Offenheit von IT-Systemen: Offenheit in der Verknüpfung von IT-Lösungen wird durch die Digitalisierung immer wichtiger. Der Code of PLM Openness (CPO), entwickelt vom ProSTEP iViP Verein, liefert dafür einen konkreten Ansatz. Das Fraunhofer IAO hat nun eine Zertifizierung für Unternehmen entwickelt, mit deren Hilfe die Kriterien des CPO wirksam eingehalten werden können.
#PLMOpenness #EngineeringIT #Zertifizierung
Wait while more posts are being loaded