„Wir haben es zu tun mit einem Second-Hand-, mit einem Schrottfleisch-Markt“: Bei Plasbergs „Hart aber fair“ schockiert der Journalist Adrian Peter die hochkarätig besetzte Gästerunde und zeigt, warum der Pferdefleisch-Skandal als Talkshow-Thema an seine Grenzen stößt.
Shared publiclyView activity