Es wird gestrafft, geschnitten und gespritzt: Der große Gesellschaftstrend zur Schönheit wird von einer Medizin gestützt, die sich ästhetisch nennt und dabei Fragen nach Gesundheitsgefährdung und Suchtpotential verdrängt.
Shared publiclyView activity