Profile cover photo
Profile photo
Deutsche Schule Málaga
40 followers -
Schule mit besten Aussichten • Un colegio que abre horizontes
Schule mit besten Aussichten • Un colegio que abre horizontes

40 followers
About
Posts

Post has attachment
Wieder haben es unsere Basketballer gegen Lissabon gewonnen! Die Gegnermanschaft hat es ihnen nicht leicht gemacht, denn sie mussten dieses Spiel gewinnen, um nicht die letzten zu werden, doch unser Team hatte das selbe Ziel und ließ es nicht zu, dass Lissabon gewinnt. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, am Ende gewann unsere Mannschaft mit 23:14 gegen Lissabon.

Sehr knapp war es, fast hätte Malaga im Fußball gegen Porto gewonnen. Das erste Tor erzielte Malaga und alles lief gut, doch die Portugiesen wollten auch auf jeden Fall gewinnen. Obwohl Malaga alles gegeben und super gespielt hat, reichte es nicht aus und leider haben sie gegen die Portugiesen 2:1 verloren

Wieder haben unsere Handballerinnen gestrahlt - dieses Mal gegen Porto. Sie fingen sehr stark an und blieben das auch das ganze Spiel über. Die gegnerische Mannschaft war auch sehr stark und machten es Malaga gar nicht leicht, doch trotzdem schaffte es unsere Mannschaft, 10:8 zu gewinnen. Die Zuschauer feuerten sie lautstark an - manche verloren sogar ihre Stimme!
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
22/6/18
21 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
A comienzos del mes de junio de 2018 Radio Televisión Marbella visitó el Colegio Alemán de Málaga para realizar un reportaje sobre el centro. Lo pueden ver en los siguientes enlaces.
En un primer enlace encontrarán lo que se grabó en el colegio; en el segundo, la parte que realizaron en plató, donde el Sr. Zurawka (como presidente del Patronato), la Sra.Matthes (como directora del centro) y el alumno José Arteaga (como representante de los estudiantes) fueron entrevistados.

Anfang Juni 2018 drehte der Fernsehsender Radio Televisión Marbella eine Reportage über die Deutsche Schule Málaga, das Ergebnis können Sie unter den folgenden Links sehen. Der erste Link führt zur Reportage, die an der Schule gedreht wurde, der zweite Link führt zu den Interviews, die im Studio mit Herrn Zurawka, Vorstand des Schulvereins, Frau Matthes, Schuldirektorin, und José Artega, Schülervertreter, gedreht wurden.

http://rtvmarbella.tv/television/ahora-educacion/3-de-junio-1p/

http://rtvmarbella.tv/television/ahora-educacion/3-de-junio-2p/
Add a comment...

Post has attachment
Dieses Mal hatten die Handballerinnen nicht das selbe Glück wie bei den anderen Spielen und haben leider gegen Madrid verloren. Eines ist jedoch sicher: obwohl sie verloren haben, haben sie super gespielt und ihr Bestes gegeben, und das wurde auch im Ergebnis sichtbar. Zuerst konnte Málaga noch punkten, doch leider hat die Gegnermannschaft schließlich gewonnen. Trotzdem kann man sagen, dass unsere Handballerinen ein super Spiel geleistet haben und man kann nur stolz auf sie sein.

Ein sehr knappes Spiel war das von unseren Volleyballern gegen Madrid. Im ganzen Spiel war es nicht klar, wer von beiden gewinnen würde, denn beide Teams waren sehr stark. Leider gewann Madrid das erste Set. Im zweiten Set war es auch sehr ausgeglichen, doch dann verletzte sich einer unserer Top-Spieler, Cristian Liñan, in einem entscheidenden Moment am Fußgelenk. Trotz des Ausfalls hat sich unser Team sehr angestrengt, aber schließlich haben sie mit einem sehr geringen Unterschied verloren.

Insgesamt haben sich alle Sportler sehr angestrengt und immer versucht, das Beste zu geben.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
21/6/18
8 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Ausflug nach Ojén
Am 7. Juni 2018 machten die Schüler der dritten Klassen der Deutschen Schule Málaga mit ihren Lehrern Frau Gacki und Herrn Rieder einen Ausflug nach Ojén. Bereits am Parkplatz empfing sie ihr Reisebegleiter Alejandro, der sie zum Mühlenmusem führte, wo er ihnen bei einem Frühstück interessante Geschichten über das Dorf erzählte.
Den Besuch der Mühle fanden die Schüler vor allem deshalb spannend, weil er ihnen die Arbeitsweisen der älteren und jüngeren Vergangenheit veranschaulichte.
Im Anschluss spazierte die Gruppe durch den schönen Stadtkern und die Schüler stillten ihren Durst am Ortsbrunnen, dem famosen „Fuente de los Chorros".
Abschließend besuchten sie einige der zahlreichen Höhlen vor Ort, die früher den Einheimischen bei Überfällen aus Nordafrika auch als Zufluchtsort gedient hatten.

Excursión a Ojén
El día 7 de junio de 2018, los alumnos del curso 3º, junto con sus profesores, la señora Gacki y el Señor Rieder, realizaron una excursión a Ojén. Nada más llegar, les recibió su guía Alejandro, quien los llevó al Museo del Molino. Mientras que tomaban un desayuno, les contó historias curiosas sobre el pueblo. La visita al museo fue muy interesante para los niños, sobre todo porque pudieron conocer métodos de trabajo del pasado. Luego los alumnos dieron un paseo por el pueblo y saciaron su sed en la famosa “Fuente de los Chorros”. Al final visitaron algunas de las cuevas del pueblo, que en el pasado sirvieron de refugio para los habitantes ante los asaltos desde el norte de África.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
21/6/18
9 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Pablo Luque berichtet aus Madrid:

Nach dem Sieg gegen Porto waren die Handballerinnen sehr motiviert. Sie wollten wieder alles geben - und das gelang ihnen auch. Im Spiel gegen Lissabon fingen sie sehr stark an und ließen nicht zu, dass Lissabon einen Punkt macht. Nach der Halbzeit hatten sie ein super Ergebnis, doch sie konnten sich nicht entspannen, denn die Mannschaft aus Lissabon kämpfte ebenso. Mit Hilfe der Zuschauer, die beim Anfeuern ihre Stimme verloren, schaffte es die Handballmannschaft der Deutschen Schule Málaga, gegen Lissabon mit einem erstaunlichen Ergebnis von 11:0 zu gewinnen.

Die, die heute auch gestrahlt haben, waren die Basketballer, die gegen Lissabon mit einem erstaunlichen Ergebnis von 28:07 gewonnen haben. Die Jungs haben alles gegeben! Leider, da sie vom ersten Spiel müde waren, gelang es Ihnen nicht, das zweite Spiel gegen Madrid zu gewinnen, obwohl es in der ersten Halbzeit sehr gut aussah. Sie verloren mit einem guten Ergebnis von 26:11
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
20/6/18
30 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Pablo Luque berichtet von der Sportbegegnung in Madrid:

Nachdem die Handballerinnen gegen Madrid verloren hatten, waren sie motiviert und wollten alles geben. Und das gelang auch! Im ersten Teil des Spiels hatte die gegnerische Mannschaft kaum eine Chance. Obwohl die Mannschaft aus Porto in der zweiten Spielzeit einige Punkte erzielte, waren unsere Mädchen stärker und gewannen das Spiel mit 8:4!

Obwohl die Volleyballer vom Spiel gegen Madrid noch müde waren, haben sie gegen Oporto alles gegeben und spielten ein sehr interessantes Spiel, doch leider haben sie verloren.
2:0 für Oporto.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
20/6/18
10 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Fast 50 Schüler der fünften bis siebten Klassen der Deutschen Schule Málaga nehmen vom 19. bis zum 21. Juni 2018 an der Sportbegegnung an der Deutschen Schule Madrid teil. Sie messen sich im Fuß-, Hand- Basket- und Volleyball mit Schülern aus Madrid, Lissabon und Porto. Nach den ersten Spielen steht fest: die Gegner sind sehr stark, aber die Schüler aus Málaga sind mit Begeisterung dabei und können bei einigen Spielen punkten.

Pablo Luque Plaschka, Schüler-Berichterstatter, berichtet aus Madrid:
Das Fußballspiel war sehr interessant, doch die gegnerische Mannschaft aus Madrid war stärker und wir haben leider verloren.
Die Basketball-Mannschaft der Mädchen hat sich sehr angestrengt, doch gegen die starke Mannschaft aus Madrid, die von der ganzen Schule angefeuert wurde, hatte sie kaum eine Chance.
Die Handballerinnen haben gut gespielt, doch die starke Madrid Gruppe hat es Ihnen sehr schwer gemacht.
Die Basketballer haben gegen Madrid alles gegeben, doch die Madrider waren stärker und haben mit einen großen Unterschied gesiegt.
Die Volleyballerinnen hatten ein sehr interessantes Spiel gegen die Mannschaft aus Madrid, und obwohl es am Anfang gut für die Deutsche Schule Málaga aussah, hat sich das Spiel für Madrid entschieden.
Die Volleyballer hatten ein sehr umstrittenes Spiel. Das erste Set gewann die deutsche Schule Madrid, doch das zweite hatte die Deutsche Schule Málaga gewonnen. Das dritte, entscheidende, Set war sehr umstritten, doch schlussendlich gewann die Deutsche Schule Madrid das Spiel knapp.

Das zweite Spiel der Fußball-Mannschaft war ein großer Erfolg. Mit 6:5 haben sie gegen die Deutsche Schule Porto gewonnen.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
19/6/18
23 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Schüler der Deutschen Schule Málaga nehmen an der Sportbegegnung Madrid 2018 teil. Verfolgen Sie hier die Ergebnisse:
Alumnos del Colegio Alemán de Málaga participan en el Encuentro deportivo Madrid 2018. En este enlace pueden seguir los resultados:
http://www.sportbegegnungdsmadrid2018.com/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Großer Erfolg bei Erdkunde-Wettbewerb in Deutschland
Vincent Küssner aus der Klasse 8a der Deutschen Schule Málaga, hat am vergangenen Wochenende (7. und 8. Juni) beim Diercke-Erdkundewettbewerb den herausragenden 2. Platz erreicht. In sieben sehr anspruchsvollen Wettbewerbsrunden setzte er sich beim Bundesfinale in Braunschweig erfolgreich gegen seine Mitbewerber (insgesamt 16) durch und gewann den zweiten Platz. Damit ließ er 6.000 Schüler der deutschen Auslandschulen und 300.000 Schüler der teilnehmenden deutschen Schulen hinter sich und gab sich nur dem erstplatzierten Johannes Römelt aus Hamburg geschlagen. Neben Sachpreisen gewann Vincent eine Wildcard für den Team-Ausscheid zur Geographie-Weltmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch!

Gran éxito en el concurso de geografía en Alemania
En primavera, Vincent Küssner, del curso 8b del Colegio Alemán de Málaga, se había cualificado para la final del concurso de geografía “Diercke” en Alemania. El pasado fin de semana (7 y 8 de junio) participó en la final en Brunswick y obtuvo un magnífico éxito: en siete rondas de preguntas muy complejas se impuso a los demás participantes (en total 16) y ganó el segundo premio. Con ello dejó atrás a 6.000 alumnos de los colegios alemanes en todo el mundo y a 300.000 alumnos de los colegios participantes de Alemania. Solo Johannes Römelt de Hamburgo obtuvo un mejor resultado quedando primero. Vincent recibió varios premios materiales y la participación en el campeonato mundial de geografía de equipos. ¡Muchas felicidades!
PhotoPhotoPhoto
14/6/18
3 Photos - View album
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded