Profile

Cover photo
DRadio Wissen
9,591 followers|10,259,147 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Gleich ist es 13:50 Uhr. Habt ihr Lieblingsuhrzeiten? Die unseres Moderators Christian Schmitt ist übrigens 11:07 Uhr. Weil er dann ausgeschlafen hat ;)
 ·  Translate
3
Tom Ate's profile photoel cejote's profile photoKim-Sascha Decker's profile photoBenedikt Knoll's profile photo
6 comments
 
Wenn ich unterwegs bin, 22:07, weil dann die sog. "Radio-Shows" vorbei sind und ich endlich Radio hören kann.

BTW: Wie viel Show braucht eigentlich ein Radio?
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Guten Morgen Literaten - Heute ist Welttag des Buches. Wir wollen eure Klassiker! Was sind eure Lieblingsbücher und was macht sie dazu?
 ·  Translate
11
Achım H.'s profile photoMarco Wandel's profile photoKai Jansson's profile photoUwe Peche's profile photo
22 comments
 
Don Quijote von Cervantes ist einer der ersten Romane überhaupt, und noch dazu recht witzig. Würde ich zusammen mit Goethe's Faust als großen Klassiker nennen. Lieblingsbuch ist eher "The City and the Stars" von Arthur C. Clarke.
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
"Du noobiges Opferkind" - Beleidigungen beim Online-Gaming sind weit verbreitet, vor allem wenn diese besser sind als man selbst. Besonders fies werden Gamer aber gegenüber Anfängern, wenn sie ihnen das Spiel versauen. Wie sind eure Erfahrungen?
 ·  Translate
Bei Onlinespielen geht es ganz schön zur Sache, da verstehen Gamer keinen Spaß und vergreifen sich nicht selten im Ton gegenüber ihren Mitspielern.
3
2
Michael Griesser's profile photoMarkus Löffler's profile photoMartin Wiesholzer's profile photoKonstantin Meyer's profile photo
11 comments
 
+Antje Hübler die beiden Wörter finde ich auch 'herzig' und verwende sie freundschaftlich noch gerne weiter. 
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Der böse Russe und der böse Ami - Der Ukraine-Konflikt und unsere Denkmuster von gestern.
 ·  Translate
4
Paul Kunitzer's profile photoSiegfried Pernter's profile photo
2 comments
 
ein Blick in die Liste der "Partner" der Stiftung "open ukraine" von Jezenjuk reicht um zu erkennen das dort ein US Zögling eingesetzt wurde
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Schon alle Ostereier gefunden? Wir haben noch ein Osterkörbchen für euch vorbereitet mit der besten Live-Musik aus dem DRadio-Wissen-Studio - heute Abend ab 20 Uhr.
 ·  Translate
Viele Bands haben DRadio Wissen in den vergangenen Wochen besucht - um nur einige zu nennen: Lucius, Mighty Oaks, William Fitzsimmons und Justin Nozuka.
4
Add a comment...
Have them in circles
9,591 people
Marcel Tupuschies's profile photo
Joachim Joos's profile photo
Alexander Flint's profile photo

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Ein Junge versteckt sich im Fahrwerkschacht eines Flugzeugs, fliegt unentdeckt fünf Stunden nach Hawaii, wird ohnmächtig, aber überlebt diese extreme Belastung bei Minus 50 bis 60 Grad Celsius. Was hält ein menschlicher Körper aus und wann ist Schluss?
 ·  Translate
​Extreme Hitze, extreme Kälte, Sauerstoffmangel - was ein menschlicher Körper aushält und wannn Schluss ist
5
Jens Teodoridis's profile photoKonstantin Meyer's profile photo
3 comments
 
+Konstantin Meyer oje, die Vorhut der humorfreien Zone marschiert auf. 
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Bäh. Kein Bier vor Vier ist eine richtig gute Idee. In Schaum oder Haase überlegen wir gerade, wie wir ein schönes DRadio-Wissen-Ale brauen könnten: http://dradiowissen.de/beitrag/tag-des-bieres-so-braut-ihr-euch-euer-eigenes-bier
 ·  Translate
6
3
AntiHuschiFuschi's profile photoR. Fröhlich's profile photoSven Krämer's profile photoDaniel Stobbe's profile photo
3 comments
 
+Julius Leschke Hallo, Julius, Ich glaube, Du weißt, wie sehr recht Du hast! Ein Biertrinker 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Sie können nicht miteinander, aber ohne einander geht es auch nicht. Zwischen Russland und der Ukraine gab es immer schon Phasen der Harmonie und Phasen der Krise. Warum das so ist, versuchen wir in der Redaktionskonferenz ab 18:15 Uhr zu klären.
 ·  Translate
​Sie können nicht miteinander, aber ohne einander geht es auch nicht. Die Geschichte zwischen Russland und der Ukraine gleicht einer On-Off-Beziehung
2
Markus Be's profile photoAndreas Roedl's profile photo
2 comments
 
Momentan sind auf beiden Seiten wieder die nationalen Stimmen ganz laut. Wobei sich die Ukrainer schon etwas wie der kleine Bruder vorkommen müssen. Und nach der versuchten Vereinnahmung durch die Eurasische Wirtschaftsgemeindschaft ist es verständlich wenn dieses Minderwertigkeitsgefühl wieder hochkochte.

Zumal es in Russland ja schon lange übelste Nationalisten im Dunstkreis des Kremls gibt. Wie aktuell hier beleuchtet:
http://www.taz.de/!136714/

Also ich denke, die da macht der Nationalismus einen großen Anteil an dem Problem aus. Und der russische Nationalismus ist mächtiger und schon deutlich länger im Dunstkreis der Macht. Putin selbst ist ja gerade wegen seinem Nationalismus und seinen Vorstellungen von der Großmacht Russland so populär.
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
Man kann es sich fast denken: http://bit.ly/1nlErau
 ·  Translate
12
2
Andreas Dorfer's profile photoSandra L.'s profile photoPetra Ristow's profile photoStephan Cordes's profile photo
10 comments
 
+Petra Ristow Das ist dann aber der alte Mathematiker-Witz: "Stochastiker geht mit dem Jäger auf den Ansitz. Er schiesst, 1 m links am Hirsch vorbei, Hirsch rennt weg. Beim nächsten  dann 1m rechts vorbei. Ergebnis des Tages: Durchschnittlich hat er zwei Hirsche erlegt."
Will sagen: Fehler müssen mit ihrem Betrag gemittelt werden, nicht mit ihrem Wert.
Soll ja schon Hersteller gegeben haben, die sich ihre Liefertreue schön gerechnet haben indem sie die verspäteten Lieferungen mit ein paar viel zu frühen Versendungen verrechnet haben, um dann auf "99% in Time" herauszukommen.
 ·  Translate
Add a comment...

DRadio Wissen

Shared publicly  - 
 
...und dann stellen wir plötzlich fest, dass die Kantine heute geschlossen hat und es in der Redaktion nur noch diese Kaffeekapseln gibt. Und zwar nur noch das entkoffeinierte Zeugs. Seufz.
 ·  Translate
18
Michael Dürwald's profile photoMirko Hufnagel's profile photoAlexander Amin's profile photoPetra Ristow's profile photo
48 comments
 
War aber unterhaltsam bis zum Plonk - +DRadio Wissen einfach weiter machen, ihr seid gut drauf!
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have them in circles
9,591 people
Marcel Tupuschies's profile photo
Joachim Joos's profile photo
Alexander Flint's profile photo
Contact Information
Contact info
Email
Story
Tagline
Hirn will Arbeit
Introduction

DRadio Wissen | Deutschlandradio
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Postanschrift:
Raderberggürtel 40, 50968 Köln

Impressum von DRadio Wissen

 
So geht DRadio Wissen

DRadio Wissen ist ein junges, anspruchsvolles und unterhaltendes Informationsprogramm. Ein Programm von Deutschlandradio, ein Programm zum Mitdenken. Bundesweit und werbefrei. Und ab dem 19.02.2014 mit neuen Sendungen, neuen Ideen und neuer Website.

Hirn will Arbeit ist unser Leitspruch, gute Musik ist unsere Leidenschaft. Eine grüne Medizin gegen die Berieselung.

Live und immer im Internet unter www.dradiowissen.de. Unterwegs im Digitalradio oder im Netz. Wir freuen uns auf Euch, egal wann, egal wo.

Und hier geht es zu unserem Player . Daneben  gibt es natürlich eine App.  Zu finden im Android-Market oder bei iTunes.

 

Wir freuen uns über eure Postings, Kommentare und Diskussionen hier auf Google+. Bitte beachtet dabei unsere Spielregeln.

Ein guter Beitrag sieht so aus:

  • Ihr begegnet anderen Nutzern und der Redaktion so, wie ihr selbst behandelt werden möchtet.
  • Ihr bleibt beim Thema und vergesst nicht, dass alle Beteiligten Menschen und keine virtuellen Personen sind.
  • Ihr verzichtet daher auf persönliche Angriffe und respektiert unterschiedliche Ansichten.
  • Ihr achtet auf die eigene wie auch die Privatsphäre der anderen Nutzer.


Ein schlechter Beitrag sieht so aus und führt unter Umständen dazu, dass wir ihn löschen müssen:

  • Der Beitrag enthält Beleidigungen, Verunglimpfungen, Schmähkritik, sexuelle Anspielungen, sexistische, rassistische oder diskriminierende Äußerungen oder pornografische Inhalte.
  • Ihr nutzt unsere Seite zu Werbezwecken oder um Waren oder Dienstleistungen anzubieten.
  • Ihr fordert zu Gewalt gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen auf.
  • Ihr beleidigt oder entwürdigt Personen.
  • Ihr verletzt Rechte Dritter, insbesondere das Urheberrecht.

 
Noch was?

Für die von euch veröffentlichten Inhalte seid ihr selbst verantwortlich. Wir behalten uns vor, Beiträge zu bearbeiten oder zu löschen, falls sie gegen unsere Spielregeln verstoßen. Wenn das der Fall ist, weisen wir an der entsprechenden Stelle auch darauf hin