Profile

Cover photo
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
3,770 followers|9,790,426 views
AboutPostsPhotos

Stream

 
Sehr geehrter Kometenlander ‪#‎Philae‬,
auch im Namen des DLR-Vorstandes möchten wir uns… ach was: ‪#‎GoodbyePhilae ‬! Mach's gut! Wir lieben Dich! 
 ·  Translate
29
3
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)'s profile photoVolker Steinmetz (Corvus Crassirostris)'s profile photoChristoph Schaddach's profile photo
3 comments
 
Schade !
Aber vielleicht klappts beim nächsten mal besser ?
Eigentlich müsste es auch möglich sein, mit einer ganzen Sonde vorsichtig zu landen: z.B. sich mit einer Harpune vorsichtig heranzuziehen:
wenn das Objekt rotiert, dann halt an einen der Pole (wo man die Eigendrehung mitmachen kann) :
und ein Stück herauszuschneiden (mittels Laser, oder Bohrer) und wieder damit zur Erdumlaufbahn zurückzufliegen, um die Ladung bei der ISS abzuliefern, wo sie dann genauer untersucht werden kann.

Man bräuchte nur etwas doppelt so viel Treibstoff, plus noch den, um auf die "niedrige" Umlaufbahn "abzusteigen": Aber die Solarzellen und Ionenantriebe sollten schon für längere Einsatzzeit tauglich sein: nachher könnte man so eine Sonde sogar wieder mit Treibstoff befüllen und auf die nächste Mission schicken: das wäre Wiederverwendung ^^
 ·  Translate
Add a comment...
 
Wir verabschieden uns von Philae - Macht mit! ‪#‎GoodbyePhilae‬
http://www.dlr.de/blogs/home/philae/Wir-verabschieden-uns-von-Philae-Macht-mit-GoodbyePhilae.aspx

Bild: Astronaut Megan McArthur & neemo21 crew wish #GoodbyePhilae from sea bottom via @Explornaut / Twitter

Weitere GoodbyePhilae-Bilder auf https://www.flickr.com/photos/dlr_de/albums/72157668672816163
 ·  Translate
24
Add a comment...
 
Von ‪#‎CometLanding‬ zu ‪#‎GoodbyePhilae‬ – ab morgen, den 27.7.2016 ist keine Kommunikation mehr zum Kometenlander möglich.
Wir laden Euch dazu ein, gemeinsam mit uns und unseren Partnern ‪#‎Philae‬ "Goodbye" zu sagen: 
 ·  Translate
Am 27. Juli 2016 wird das System an Bord von Rosetta, über das mit Philae kommuniziert werden kann, aus Energiespargründen ausgeschaltet, bevor am 30. September die Mission Rosetta zu Ende geht. Wir laden Euch dazu ein, gemeinsam mit uns und unseren Partnern Philae "Goodbye" zu sagen.
34
5
Sabine Heyer's profile photoMike “Bonedoc” Buchanan's profile photoPeter Süß's profile photoPatrick G. Tornow's profile photo
7 comments
 
Schlaf gut und eine gute Reise noch... Kleiner Held. :-)
 ·  Translate
Add a comment...
 
Passend zum ‪#‎Weltraumforschungstag‬ hat die ‪#‎Dragon‬ von ‪#‎SpaceX‬ um 12:56 Uhr erfolgreich an den Roboterarm der ‪#‎ISS‬ angedockt! Der ‪#‎Raumfrachter‬ bringt 2257 Kilogramm mit unter anderem wissenschaftlicher Ausrüstung, Nahrung und einem Andockmodul zur Internationalen Raumstation.
 ·  Translate
 
While the International Space Station was traveling 252 statute miles over the Great Lakes, NASA’s Expedition 48 Commander Jeff Williams and NASA Flight Engineer Kate Rubins used the station’s 57.7-foot (17.6-meter) robotic arm to reach out and capture the Dragon spacecraft at 6:56 a.m. EDT. Get the latest: http://www.nasa.gov/spacex

NASA Television coverage will resume at 9:45 a.m. for Dragon installation, although it can begin earlier if operations run ahead of schedule. Watch at: http://www.nasa.gov/nasatv
8 comments on original post
14
Add a comment...
 
Mit #Hyperschall ins #All
#Wissenschaftler und #Ingenieure des DLR starteten heute um 6:05 Uhr zusammen mit #Studierenden der +RWTH Aachen University  eine ROTEX-T-#Rakete in #Kiruna, #Schweden. Sie untersuchen mit dem #Experiment die Auswirkungen des Hyperschallflugs auf die Raketen-#Oberfläche.

Alles über den erfolgreichen Start: http://bit.ly/ROTEX-T_Start

Credit: RWTH Aachen/Gregor Schmitz
 ·  Translate
17
1
Willi Wusel's profile photo
 
Die vom DLR sind ja heute recht aktiv. ;-)
 ·  Translate
Add a comment...
 
Happy Birthday, Falcon!
Der DLR-Forschungsflieger mit der Kennung D-CMET wird heute 40 Jahre alt. #Testpilot Philipp Weber erzählt von der #Dassault Falcon 20E und wie es ist, mit so einem #Flugzeug durch die #Atmosphäre zu fliegen: http://bit.ly/40JahreFalcon

Mehr Bilder aus 40 Jahren Falcon gibt’s auf Flickr: https://www.flickr.com/gp/dlr_de/259i93

Über das #Forschungsflugzeug: http://bit.ly/DassaultFalcon20E
 ·  Translate
8
Add a comment...
In their circles
1 person
Have them in circles
3,770 people
Andreas Kaspar's profile photo
Sascha Pischke's profile photo
ludwig leineweber's profile photo
Andreas Kuntze's profile photo
Jerome Skorzec's profile photo
Oliver Zenz's profile photo
Robert Druzgala's profile photo
Moriz Hag's profile photo
Manfred Schmid's profile photo
 
Satellitendaten sorgen für Sicherheit im Schiffsverkehr

Das Projekt ‪#‎MARSAT‬ entwickelt neue Dienste für die Schifffahrt wie tagesaktuelle Eisdienste oder Seebodenkartierungen – alles mit Hilfe von Erdbeobachtungssatelliten.
‪#‎Erdbeobachtung‬ #DLR #ESA
 ·  Translate
Ein neues Firmennetzwerk sorgt zukünftig für mehr Sicherheit und geringere Kosten beim Schiffsverkehr: Im Projekt MARSAT arbeiten nun fünf privatwirtschaftliche Unternehmen und eine Forschungseinricht...
5
1
Add a comment...
 
Abschalten der Kommunikationseinheit zu Philae auf #Rosetta
Ein letztes #VideoUpdate aus dem Landerkontrollzentrum von #Philae in Köln. (in englischer Sprache)

Habt ihr Euch bereits vom Kometenlander verabschiedet? Macht mit und schickt ein letztes #GoodbyePhilae Details: dlr.de/goodbyephilae
 ·  Translate
19
Ran dy's profile photo
Ran dy
+
2
3
2
 
Mal schau`n wann da oben Archäologen rumkreuchen um unsere "moderne" Mission zu begutachten.
 ·  Translate
Add a comment...
 
#Wasserstoff aus #Wind
Am DLR #Lampoldshausen wird Wasserstoff zukünftig als ein zentraler #Energieträger eingesetzt. Mit dem Projekt H2ORIZON steht ab 2017 eine völlig neue Demonstrations- und Forschungsplattform zur Verfügung, um verschiedene Wasserstofftechnologien zu testen und anzuwenden: http://bit.ly/Lampoldshausen_Wasserstoff

Credit: DLR / Thomas Ernsting
 ·  Translate
11
FLORIAN Geyger's profile photoChristoph Schaddach's profile photo
2 comments
 
+Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) 
die nächste Stufe wäre vielleicht, Kohlenstoff hinzu zu fügen, den man aus CO2 gewinnt: damit könnte man METHANOL erzeugen, das ungefähr dasselbe könnte wie Benzin auch, gut speicherbar und sogar für Brennstoffzellen tauglich ist.

Preislich, wenn
- Solarzellen sich nochmal im Preis halbieren, (was in 10 Jahren zu erwarten ist, wenn man den Preisverfall der letzten 10 Jahre verlängert ?)
- UND man die Anlagen in südlichen Ländern mit doppelter Sonneneinstrahlung aufstellt,
- käme man etwa mit 20ct / ltr Methnol, oder mit 40ct / ltr Benzinäquivalent (vom Energiegehalt her) hin.
läge also unterhalb der Roh - Benzinpreise von vor ein paar Jahren, und nur ein wenig über den heutigen:
und man könnte den Treibstoff in (Süd)Europa herstellen: in Griechenland und Spanien, statt die Saudis oder Putin zu finanzieren.

Wer Lust hat, kann das ja mal nachrechnen :
8,5 ct / kWh heutige Vergütung für Solarstrom aus größeren Anlagen
davon die Hälfte, wg. geringeren Preisen
davon die Hälfte wg. doppeltem Ertrag pro Anlage im Süden,
in Relation zum Energiegehalt von Methanol
abzüglich Anlagenwirkungsgrad und zuzüglich Anlagenkosten: das dürfte der Auto - etc. Treibstoff der Zukunft sein, da er wenig Nachteile hat, aber viele Vorteile, für den selben Preis wie heute, und CO2 neutral:

statt unpraktischem Flüssiggas mit kurzer Reichweite und ähnlichen Ideen.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Heute ist #Weltraumforschungstag!
Wo wärt ihr am liebsten mit an Bord? Bei der Entdeckung unendlicher Weiten mit Missionen wie #Voyager, #Dawn und #Rosetta oder doch lieber nah an der Erde – aber in völliger #Schwerelosigkeit auf der #ISS? Vielleicht auch lieber in die Ferne schauen mit dem #Weltraum-#Teleskop #Hubble oder Nachbarschaftspflege betreiben auf dem roten #Planeten mit #MarsExpress und dem #Curiosity Rover?

Die Weltraumforschung ist nur ein Teil der #Raumfahrt – aber unglaublich spannend! Mehr über die aktuelle Forschung und verschiedenen Missionen des DLR findet ihr hier: http://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10012/

Bild: 65. Start der Ariane 5 am 28. September 2012 in Kourou.
Credit: ESA/CNES/Arianespace
 ·  Translate
12
1
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)'s profile photoTefnut Nastula's profile photoSylke Bambilke's profile photoLego Life's profile photo
4 comments
 
Mallorca reicht uns..:)
 ·  Translate
Add a comment...
 
Flug zu den Sternen
Lehrerinnen und Lehrer können sich ab jetzt wieder beim Deutschen Sofia Institut bewerben und im SOFIA-#Observatorium mitfliegen! http://www.dsi.uni-stuttgart.de/bildungsprogramm/SGAP/index.html

Im Mai durften schon einmal vier Lehrer an Bord der 747SP: http://www.dsi.uni-stuttgart.de/aktuelles/news/news_0053.html

Bild: SOFIA in Christchurch, Neuseeland
Credit: DLR (CC-BY 3.0)
 ·  Translate
11
Add a comment...
 
Halbzeit!
Während der #Asteroiden-Lander #MASCOT an Bord von #Hayabusa2 bereits die Hälfte des Weges in Richtung #Ryugu geschafft hat, tüftelt sein Team auf der Erde weiter an Kommunikations- und Operationssequenzen, die an den Lander gesendet werden sollen: http://www.dlr.de/blogs/home/space/Halbzeit-fuer-MASCOT-die-Haelfte-der-Strecke-ist-geschafft.aspx
 ·  Translate
7
1
Bodo Klopfer's profile photo
 
oben anolysiert, proben entnommen?
Add a comment...
Story
Tagline
Raumfahrt, Luftfahrt, Energie, Verkehr, Wissenschaft, Forschung
Introduction
Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Wir forschen außerdem an Verkehrs- und Energiethemen.

Das DLR beschäftigt circa 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es unterhält 32 Institute, Test- sowie Betriebseinrichtungen und ist an 16 Standorten vertreten: Köln (Sitz des Vorstands), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hamburg, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Stade, Stuttgart, Trauen und Weilheim. Das DLR hat Büros in Brüssel, Paris, Tokio und Washington D.C.

Redakteure: Elke Heinemann (EH), Andrea Schaub (AS), Fabian Walker (FW), Fiona Lenz.
Impressum: http://www.dlr.de/impressum

Contact Information
Contact info
Phone
02203 601-0
Email
Address
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) Linder Höhe 51147 Köln