Shared publicly  - 
4
4
Da Aigner's profile photo
 
Von der anderen Seite gesehen: Eigentlich hat Kunst noch nie etwas gekostet, die Vervielfältigung und zur schau Stellung hat gekostet aber das Werk Ansicht eigentlich nix. Einen Immateriellen Wert kann man nicht verkaufen auch wenn viele das gern so hätten.

Oder wie sonnst ist es erklärbar das jede CD im Laden gleich viel kostet obwohl wohl jedes Werk einen individuell Wert hat?
Somit kann man annehmen das man immer schon nur für das Trägermedium und die Vervielfältigung bezahlt hat weil nur die ist schließlich bei jedem Werk gleich.

Nun der Datenträger ist weg und die Vervielfältigungskosten Monetär nicht mehr messbar also wofür soll man noch zahlen?

Künstler die meinen das man Ihr Werk nur für Geld zu Gesicht bekommt dürfens ja Gerne behalten. Die werden ja nicht gezwungen soviel "Verlust" mit Ihren Werken zu machen... Zum glück gibts da ja 297 andere in der reihe die sich darüber freuen das die Leute ihre Musik hören und das völlig kostenlos.


Anscheinend sind die ganzen "Künstler" großteils ja nur Geldgeil anders wär die ganze Diskussion nicht erklärbar.

Kunst hat aber leider nichts mit Geld zu tun. Genau das gegenteil ist der Fall Geld tötet Kunst. sieht man ja aktuell...
Translate
Add a comment...