Shared publicly  - 
 
Windows 8 knackt sich selbst: http://chip.biz/QYHGpz (bkp)
Translate
82
25
Holger Schier's profile photoMarcus Röhrig's profile photoFlorian Mauerhofer's profile photoAgnieszka Hollinger's profile photo
49 comments
 
so viel zum thema: "Windows 8 ist unknackbar" (schon alleine weil es ein wiederspruch an sich ist)^^

PS: +CHIP Online Ihr soltet mal den Namen der Weiterleitung über dem Text korrigieren: es fehlen Win7-Features, keine Win8. sonst denken nochjemand, eigentliche Win8-Features würden wegen i-welchen Bugs nicht laufen!
Translate
 
Man kann auch upgraden mit einem gecrackten windoof 7 :P
Translate
Translate
Translate
 
ich hol mir die vollversion ey !
Translate
 
Das ist ja nett. Find ich gut.
Translate
Translate
Translate
 
sagen wir apple reicht für die damen :) 
Translate
 
ich hab schon über n 5einviertel zoll laufwerk gezockt da hatte apple grade verkackte lochkarten -.-
Translate
 
Ist doch nix neues. Win3.x haben sie praktisch verschenkt und für Win95 / Win98 zirkulierten ewig Generalschlüssel Warum sollte MS ausgerechnet jetzt vom bewährten System abweichen?
Translate
 
+Daniel Faure wenn das die einzige Strategie von Microsoft wäre dann würde ich mich fragen warum Linux nicht schon lange sdie "Weltherrschaft" übernommen hat wo das doch auch gratis ist^^ 
Translate
 
Na ist doch schick. Wow wenn ich sowas lese: "Apple ist das wahre" oder "Mal wieder sieht man das Apple besser als Microsoft ist:)" bekomm ich nen lachkrampf... Zumal beim letzten Hardware mit Software verglichen wird. Aber naja, was soll man auch anders erwarten. Nur mal so am Rande, die meiste Frage im Netz oder im Obstforum: "Kann ich auf meinen Apple-Gerät Windows installieren?"
Translate
 
+Simon Tony Haslwanter, die Gründe dafür sind eher simpel:
1) Kein MS-Office, das die Leute von der Arbeit her gewöhnt sind.
2) Unmengen unterschiedlicher Oberflächen und Einstellungsoptionen.
3) Schlichte Unwissenheit.
Zu 2), das ist das größte Handicap. Hat man ein Problem mit seinem Win-System, kann man beim nächst besten Win-User  fragen und sicher sein, das die Einstellfenster und Optionen zuhause exact gleich aussehen. Nutzt man Linux und fragt einen anderen Linux User um Hilfe ist die erste Gegenfrage: "Was für eine Distro?" und dann folgt meist: "Tut mir leid ich nutze XY-Linux, da kann ich dir leider nicht helfen.
Sowas schreckt Otto-Normalbenutzer erheblich ab.
Von der eher schwachen Unterstützung für die jeweils neuesten High-End gamer Grafikkarten und den Problemen mit vielen Druckern erst garnicht zu reden.
Translate
 
+Felix Körner, und die Antwort lautet immer: "Klar geht das." :))
Ich halte nichts von Dogmatismus wenn es um Betriebssyteme und Anwendungen geht. Das ist unsinnig.
Gerade sitze ich vor einem Apple und tippe den Kommentar hier, währen auf dem zweiten Bildschirm MS-Excel unter Win7 an einer großen Tabelle vor sich hin rechnet und im Hintergrund Ubuntu einen kürzlich auf dem Apple aufgenommenen TV-Film in ein genehmeres Format umrechnet. 
Translate
Frank S
 
MacOS lässt sich doch beliebig installieren. Keine Aktivierung, keine Serial - was ist da also anders? So ein Image findet man problemlos :).
Translate
 
Ich sag mal so. Ich muss die BS nicht verteitigen, da ich nicht der Erfinder bin. Jeder muss wissen was er mit seinem System machen will. Windows für mich der "Allrounder", da es für eigentlich alle Anwendungen eine Software gibt. Linux mag ich auch sehr, doch leider zocke ich gerne mal ein Direct X Spielchen.
Translate
 
+Felix Körner das so einzurichten das es wirklich rund läuft ist aber nix für Karl und Maria Normalbenutzer. Zudem sind da im Zweifel auch nochmal extra Kosten die zu zahlen sind.
Translate
Translate
 
+frank schuster, für OS X gibts keine Keys o.ä. weil die Philosphie eine andere ist. Hier ist die Maschine der Schlüssel. Denn (zumindest theoretisch) lassen sich die OS X Versionen nur auf passenden System installieren. Deswegen sind die 18 Euronen für das aktuelle System auch eher sowas wie ne Schutzgebühr und kein wirklicher Kaufpreis.
Translate
 
+Felix Körner aber nur, wenn sie wirklich MS-Office braucnen. Für die meisten Leute, die eh nur surfen, Musik hören, Chatten und ab und an mal ne eMail schreiben tut es eigentlich jedes beliebige OS. In solchen Fällen rate ich gerne zu Ubuntu. :)
Translate
 
+Wolf Weber , da geb ich dir schon wieder fast recht, aber wie du halt vorhin erwähnt hast. wenn die mal ein problem haben, finden die eher jemanden der ihn mit win helfen kann... aber der grundgedanke ist super. wer bissl surfen usw will ist mit ubuntu gut bedient. allgemein ist man damit gut bedient.
Translate
Translate
Translate
 
würd es mir gerne vom cip-pool runterladen für ein paar euro und mal testen und mit ubuntu vergleichen.
Translate
 
MS verdient schon gut genug an Lizenz Gebühren für Unternehmen ... Das sollte nicht das Problem sein. 
Translate
Alex S.
 
ich verrechne das persönlich mit dem "jeden tag ne gute tat" sprichwort.
wer schon genug geld hat kann sein OS auch kostenlos zur verfügung stellen ;)
und mal ehrlich..es gibt für alles nen guten/funktionierenden crack..wieso dann nicht einfach so? find ich sehr zuvorkommend! :)

Translate
 
MS wird sich wohl auch denken: lieber ein nicht bezahltes Windows auf des geizigen Rechner als ein Betriebssystem aus anderem Haus. ;-)
Translate
Translate
 
10 euro für studenten-vollversion auf usb-stick als online-download von microsoft
Translate
 
und nochmal 10 euro für ein studenten-microsoft office mit powerpoint, word, excel als online-download von microsoft
Translate
Dirk H.
+
4
5
4
 
Wem 29,99 € zu viel sind, dem ist geistig sowieso nicht mehr zu helfen. Der soll sich aber auch nicht wundern, wenn irgendwann sein Chef zu ihm sagt, sein Lohn müsse gekürzt werden, da seine Arbeitsleistung seiner Gesinnung angepasst werden muss. ;)

Aber in Zeiten, wo 80 Cent für WhatsApp pro Jahr schon bei vielen für Entrüstung sorgt, braucht man eigentlich bei diesem Thema nichts mehr erwarten. Hauptsache man selber bekommt den besten Lohn der Welt!!!
Translate
Translate
 
Dirk H. stimme dir beim rest zu.
bleibe aber bei meinem preis und bleibe geistig umnachtet.
Translate
 
ja, und sogar sofort, wenns ne vollversion ist. 20 wäre zu viel.
der entscheidende vorteil windows vs. linux: computerspiele, treiber-support.
Translate
 
+Peter Köhler : Dito! Ich nehme ja auch keinen Haufen Abrissschutt, nur weil ich ihn kostenlos bekomme ...
Translate
 
Win8 ist für PC und Laptop Anwender komplett daneben! Eine solche Bedienoberfläche macht Sinn auf Tablet PC und Bildschirmen mit Touchoberfläche, denn dazu lädt das Outfit von Win8 gerade zu ein. Dies mit einer Maus zu bedienen ist sehr umständlich. Obwohl ich MS favorisiere werde ich wohl mal ernsthaft über Apple nachdenken .....
Translate
Translate
 
ms wollte es absolut nicht wahrhaben und wird wohl jetzt eines besseren belehrt. dabei ist es sowas von einfach. ein kostenpflichtiges update auf win7 für die kacheln und dann ist doch ok. ständig der verrückte wechsel der betriebssysteme - xp zeigt doch, dass dieser wechsel von der mehrheit der nutzer nicht gewünscht ist.
Translate
 
Vorsicht, werte Dame, gleich werden Sie getrollt...
Translate
 
Meldet & blockiert solche Typen wie Linus. Aus die Maus.
Zum Trollen soll er zu FB gehen oder seine Freunde im Kindergarten ärgern.
Never feed a troll!
Translate
Translate
 
Wenn ich Produktmanager bei Window wäre hätte ich den Bug extra einbauen lassen. So könnten man hoffen das die Leute sich alle schnell illegal/egal das Betriebssystem besorgen, einfach um seine Verbreitung voranzutreiben. Alla Google Nexus halt. 
Translate
 
Gut ausgeklügelte Verteilungsstrategie...
Wenn schon geklaut, dann aber bitte Windows ( 8 )
Translate
Add a comment...