Shared publicly  - 
 
Unternehmen, die nicht von Apple und Co. profitieren können, sondern in Konkurrenz stehen, befinden sich inzwischen oft am Rande des Abgrunds. Denn: Den Smartphones und Tablets gehört die Zukunft. Das haben inzwischen Handy- und PC-Hersteller erkannt. Eine irre Aufholjagd hat begonnen.
Translate
12
1
Frank Schulz's profile photoYunaleska Suomi's profile photoMarlies Homölle's profile photoChristiane Laumann's profile photo
14 comments
 
Bonjour ! Wenn man bedenkt das die Technik
sich immer weiterentwickelt , ist das ja auch
kein Wunder . Ru. Fehners 
Translate
Ali E.
+
1
2
1
 
Was für eine bahnbrechende Neuigkeit... :D
Translate
 
Na ja Steve hat eben nur nachts geschlafen, Apple weiter so
Translate
 
so sind sich -experten einig-die tables werden so oder so weiter marschieren
Translate
 
auch dann noch, wenn kein Geld mehr dafür da ist?
Translate
 
Wenn mein großer PC im Arbeitszimmer ausgedient hat, kommt dort auch kein neuer mehr hin. Sozialverträglicher Stellenabbau sozusagen.:-))) Mit Smartphone, Tablet und Laptop bin ich dann bestens ausgestattet. Und der Laptop wird auch noch wegrationalisiert.
Translate
 
3,5"-4" Smartphones wie die von Apple lassen sich gut mit Tablets kombinieren da der Sprung entsprechend hoch ist. Extremes Beispiel ist das Samsung Galaxy Note 2, mit 5,5" reizt es die Hosentasche aus und macht ein 7" Tablet obsolet.

Die aktuelle Apple Kombi von kleinem Handy und 7" Tablet ist da sehr stark am Bedarf der User orientiert!
Translate
 
Warum groß kaufen wenn klein selbe leistung bringt ;(
Translate
 
Also zum zocken brauch ich mehr als 10 Zoll, deswegen wird mein PC nie ausdienen sondern immer weiter aufgerüstet, aber das wird wohl die wenigsten interessieren. Ich denke ganz aussterben wird er nicht, evtl. und das hoffe ich, wird alles billiger. 
Translate
 
Ich habe immer öfter den Eindruck, das Apple-Geräte nicht gekauft werden weil sie benötigt werden, sondern um als erster eines zu haben. Bis auf ein paar Ausnahmen sind es doch meist Prestigeobjekte. Wenn Apple ruft ich habe was neues, schmeissen die Leute das Gerät von gestern prompt weg. 
Translate
 
Ich stimme dem vorherigen Kommentar von Rainer D?(leider kein ausgefülltes About) nur teilweise zu. Dies ist aber kein Apple typisches Verhalten sondern eine rein menschliche Eigenart.

Immer was neues:
Android Handys von Samsung haben in gewissen Kreisen einen schlechten Ruf weil Updates etwas später kommen als bei den Nexus Modellen, dies ist ein Beispiel für ein übertriebenes Nerd Verhalten.   

Es gibt unzählige Beispiele aus dem alltäglichen Leben wo der Konsument eben konsumiert... jeder trifft hier seine persönliche Entscheidung, deshalb ist doch nicht der Hersteller oder das Produkt schlecht! 
Was mich nervt ist dieses ewige rumnörgeln an Apple. Wer braucht denn einen BMW, Mercedes oder Porsche zur Fortbewegung? Trotzdem sind es doch Super Autos und wenn es noch die verbrauchsoptimierten Varianten sind ist eine Neuanschaffung sicherlich sinnvoller als mit der ALTEN Dreckschleuder weiter die Luft zu verpesten.
Translate
 
es gibt eben aber auch die, die sich gerade eh was neues suchen. warum sollten die dann nich sehen das sie für ihr geld das beste bekommen, was möglich ist? man kann nich immer alle über einen kamm scheren. sicher gibt es auch solche die es übertreiben. ein handy nach den updates aussuchen? na wer es braucht. ich würde mir jetzt auch keinen pc mehr hinstellen, weil man mit nem laptop flexibler ist, die leistung wird ja auch immer besser. die tablets mussen meiner meinung nach noch arg aufholen, wenn sie laptop und pc verdrängen wollten.
Translate
 
Meinerseits, war es nur ein spontaner Gedanke, den ich weder weiter fortführen, noch erweitern möchte. 
Translate
Add a comment...