Shared publicly  - 
 
Über 20 Millionen Euro Gebührengeld wurden für das neue Studio bereits vorab veranschlagt. Fürs Feinste vom Feinen: neues Design, Touchscreens, eine 20 Meter lange HD-Monitorwand, neue digitale Technik.
Translate
6
Petra Pas's profile photoThomas Wenk's profile photoLucas Thiede's profile photoMarco Bartsch's profile photo
10 comments
Mike W.
 
Und wird es Konsequenzen haben ... Nein wie eigentlich immer wenn unsere Gelder verschleudert werden ...
Translate
 
Ich finde man brauch das, weiter so!
Translate
Translate
Translate
 
und jetzt soll noch ein neues Programm kommen. weg mit den ZwangsPayTV
Translate
 
Die sind nicht mehr ganz frisch! Muss einfach mal gesagt werden. Und nächstes Jahr die Zwangsgebühr, na toll!
Translate
 
Tagesschau=Nachrichten. Schon mehr als paradox, dass zu Zeiten der täglichen Horrornachrichten und Sparansagen, gerade für diese Sparte die Kohle rausgeschmissen wird. Für die derzeitigen Nachrichten würde es auch eine Baracke tun. Und wieder wurden wir mal wieder nicht gefragt, obwohl wir durch diese GEZ-Bande ds finanzieren.
Translate
Translate
 
Man kann ja beruhigt sein, dass unser Geld in fähige Hände gelangt und nicht sinnlos verschleudert wird. XD
Translate
 
GEZ ist reine abzocke und sollte echt sobald wie möglich dicht machen.

Translate
Add a comment...