Shared publicly  - 
 
So will die GEZ an das Geld der bislang säumigen Zahler! Gerechtfertigt für gute Information und Unterhaltung?
Translate
10
1
Stephanie Krüger's profile photoDaniel Ott's profile photoMarco Hammami's profile photoMichael Keusch's profile photo
30 comments
 
Ich will mich heute früh nicht über dieses Thema aufregen. Ich hoffe nur, dass es Leute gibt, die gegen diese neue Steuer klagen. Aber einmal wieder kommt mein Leitspruch zum tragen: mit den deutschen kann man es ja machen - es wehrt sich ja keiner.
Translate
 
Nun, dann spart sich ja die Firma "Beitragsservice" eine knappe Million Hausdurchsuchungen weil wir bösen Deutschen ja nicht zahlen wollen.
Schade das jetzt auch Migranten dazu gezwungen werden unsere hochwertigen ÖR Programme zu schauen. ;-)
Translate
 
Ein weitrer Grund um über Auswanderung nachzudenken...
Translate
 
+Onkel Otti  Warum willst du denen kampflos einfach Deutschland überlassen?
Ich kann mich an eine Zeit erinnern da standen Millionen unserer Nachbarn auf der Straße und riefen "Wir sind das Volk" und ich hoffe das das auch in nächster Zukunft bei uns passieren wird. Und dann werde ich dabei sein!
Translate
 
Ob nun Migrant oder nicht, wer bitte schaut denn dir ÖR? Bis auf das ZDF Montagskino kann man das Programm ja vergessen. Dennoch sollte man berücksichtigen das ja auch die Radio-Sender unterstützt werden. Generell ist die Höhe der Abgabe (nettes Wort für Steuer) eine Frechheit. Hochgerechnet auf die Zahler ist das eine Summe die unglaublich ist und wo das versickert möchten wir wohl gar nicht wissen ;)
Translate
 
Das für den Betrieb der Rundfunkanstalten Geld benötigt wird, steht ja außer Frage. Wenn man aber darüber nachdenkt, wie viel davon in die Taschen von irgendwelchen Intendanten und anderen Leuten wandert und wofür das Geld noch ausgegeben wird, kann man verzweifeln.

Gute Nacht Deutschland 
Translate
 
+Dominik Bch  Die GEZ oder der Nachfolgeverein haben nichts mit der GEMA zu tun. das sind zwei verschiedene Vereine deren Sinnhaftigkeit sich jedoch beiderseits nicht erschliesst.
Die einzigen Künstler die die GEZ entlohnt sind die Mitarbeiter der ÖR die durchaus als Künstler des Geldverbrennen gelten dürfen.
Translate
 
Wenn sich ARD, ZDF & Co an ihren Auftrag halten und guten Journalismus abliefern, zahle ich die knapp 18 Euro gern im Monat.
Translate
 
Wissen ist Macht. Und ohne Macht kein Wissen! GEZ sei Dank. Weitere Kommentare erspare ich mir an dieser Stelle.
Translate
 
Da gebe ich dir Recht +Torben Stephan, wenn sie sich an Ihren (Bildungs)Auftrag halten würden! Stattdessen werden die Gelder schon seit Jahrzehnten in Formate wie "Wetten das!" gesteckt um Weltstars auf die Couch zu locken. Vollkommen überflüssig! 
Der ganze laden der ÖR ist aufgeblasen und antiquiert. Hier muss grundlegend aufgeräumt werden. 
Sind die da nicht auch noch obendrein Verbeamtet? Frage ich euch, mangels besseren Wissens! Wenn dem so ist, haben die sich da ein schönes warmes Steuergeld-Nest gebastelt. 
Translate
 
Man sollte auch nicht vergessen, dass es ja eigentlich um eine Grundversorgung der Bevölkerung geht. Das steht sogar(noch) im Rundfunkstaatsvertrag. Die sollten vier oder fünf Programme anbieten und jeder zahlt 5-7 Euro/Monat. Alles andere sollte per PayTV gehen. Man kann auch alten Leuten erklären: wenn ihr euer Musikantenstadl sehen wollt, dann müsst ihr das extra zahlen. Weiter möchte ich auch mal darauf hinweisen, dass wir im Radio ebenfalls reichlich Werbung zu hören bekommen. Das ganze ist einfach nicht Verhältnismäßig und nicht mehr Zeitgemäß! 
Translate
 
@Frank Scharre - Kann ich nur zustimmen
Translate
 
Warum muss den jeder ÖR-Sender noch zusätzliche Programme haben, info, neo, extra, und andere mehr. Kein Wunder das da kein Geld reicht.
Translate
 
Oha...Jetzt wird es richtig krass...Langsam drehen die durch...
Translate
 
Wenn schon diese Steuer, dann sollte auch das Programm super sein (und natürlich komplett ohne Werbung) -> aber das wird wohl nicht passieren - aber deren Gehälter werden mit Sicherheit steigen...
Translate
 
+Harry von Gemeinder Nein, ich bin nicht der Meinung, dass der Zwangsbetrag mit einem 'besseren' Programm gerechtfertigt wäre. Der Zwangsbetrag ist an sich zu hoch und hat nichts mehr mit einer Grundversorgung zu tun!
Translate
 
Ein sehr sehr großes F You !!!!!!!!!!
Schlimmer als jede Mafia !!!!!!!!
Kill them All !!!!!
Translate
 
+Frank Schaare Das habe ich auch so nicht geschrieben, sondern "wenn schon" -> die Steuer ist absolut nicht gerechtfertigt, aber sie kommt ja doch und das Programm wird auch nicht besser !
Translate
 
Vorallem geht mir die Hutschnur hoch wenn die GEZ als "Behörde" bezeichnet wird....Die GEZ war und ist KEINE BEHÖRDE....
Translate
 
Wir sind das Volk! Wehrt euch dagegen!!!!
Translate
 
Gut ist es, daß es den Schwarzsehern an den Kragen geht. Aber daß nun auch Schwerbehinderte und "Zweitfernseher" sowie Leute die KEINEN Fernseher haben zahlen sollen, ist einfach nur eine Schweinerei! Und dann wird wieder gemeckert, wenn die Deutschen weniger Geld ausgeben! Wo solls denn herkommen??
Translate
 
+Frank Standtke  Das mag u.U. daran liegen das sich mehrfach GEZ "Kontrolleure" angemasst haben Hoheitsrechte zu besitzen und das die GEZ wissentlich dieses Verhalten forciert hat.
Translate
 
+harry belafonte  Leider hat das mit der Mistgabel nur früher funktioniert. Jetzt ist es so das die Sesselfurzer nichtmal mehr aufstehen müssen sondern nur noch online die Meldeämter abklappern.
Ich lebe in eienr Patchworkfamilie mit 3 verschiedenen Familiennamen auf einer Adresse. Wetten das da 3 Bescheide kommen!
Translate
 
+Bernhard Stobrawe das wäre ja mal interessant zu erfahren, wie es Dir da ergeht... Halt uns doch auf dem laufenden!
Translate
 
Sehr gut! Nein,Du darfst nicht handgreiflich oder so werden. Wenn sie auch unbeliebt sind, so haben diese Typen doch ein AMT hinter sich! Und Bürokratie in Deutschland.... sage ich jetzt mal nix weiter;-)... Viel Erfolg!
Translate
Translate
Translate
 
Alles nur Abzocke.. 5 verdienen, 7 ausgeben!!
Translate
 
Echt der Hammer was hier passiert, aber wir werden wie immer nix dagegen tun und uns daran gewöhnen und weiter schimpfen. Ich weiß nicht ob das rechtlich gesehen richtig ist das wir das zahlen dürfen obwohl wir es nicht nutzen wollen, vielleicht kann ja mal irgend ein Rechtsanwalt mir einen Tipp geben um dagegen vor zu gehen. Schließlich kann ja meine Frau auch nicht Kindergeld beziehen nur weil sie das Gerät zum empfangen besitzt. Mfg
Armes Deutschland was wird noch kommen. 
Translate
 
Typisch Deutschland,bald kommt bei uns auch ne luftsteuer oder was?!?! ohne Worte 
Translate
Add a comment...