Shared publicly  - 
 
Geschmacklos oder witzig? Was haltet Sie von der unterhaltsamen Beerdigungs-Show?
Translate
5
2
Andreas Hoffmann's profile photoHolger Scholz's profile photoGitti Wahl's profile photoHelmut Kunert's profile photo
32 comments
Translate
 
klasse idee. heulen bringt ihn nicht zurück also am liebsten so in erinnerung behalten wie er war und das sollte was positives sein, warum dann nicht so abschied nehmen
Translate
Translate
 
ja ne ist klar, hat dir wohl der liebe gott erzählt :D
Translate
 
tja was du wohl nicht siehst, ist das die leute so abschied nehmen wollen. und genau das ist es, das schöne in erinnerung zu rufen was man in der zeit mit der person hatte und sei es witze oder lustige/schöne begebenheit die man hatte. meinste der/die verstorbene will das man traurig ist? ihr solltet euch mal ein beispiel am  *Día de los Muertos* nehmen
Translate
Translate
 
aha, lass mich raten du bist erzkonservativer christ, muah :D
geh wieder die pfeife vom pfarrer lutschen, damit du auch wirklich in den himmel kommst
Translate
 
Naja wenn i in den Himmel komm so wie i mir des Vorstell dann derfand gern alle feiern ;-) 
Translate
 
Weißt du dass ob du ins Paradies oder in die Hölle kommst?!? I glaub wenn ma mit seine Mitmenschen so behandelt wie man selbst gern behandelt werden will denk ich macht ma nix falsch... Ausserdem auf meiner Beerdigung sollen die Menschen sich an meine lustigen Momente denken und dabei lachen 
Translate
Translate
 
Oder beides in umgedrehter Reihenfolge hehe
Translate
 
hehe, highway to hell sollte man zumindest nicht ausschliessen. Aber da es weder oben noch unten gibt und energie nicht verloren geht, werde ich nach meinen ableben in den Körper von +Ardian Shillova fahren. :d
Translate
 
Bist du dir sicher ob du alles richtig machst und ins Paradies kommst??? Du denkst auch nur dass du dir sicher bist weißt es aber nicht... Also rede ned so sondern akzeptiere bitte dass andere anders denken als du denn keiner weiß zu hundert Prozent was richtig ist... 
Translate
Translate
 
+Korbi Münch die Vorstellung ist immerhin angenehmer als zu glauben mit nen Bombengürtel sich ins Paradies befördern zu können
Translate
 
+Christian Rost hast recht 72 Jungfrauen Sand ah irgendwann verbraucht xD ausserdem wer hat gesagt dass Frauen sind?!?
Adrian also dann lass uns doch denken was wir wollen und wenn wer sich a Beerdigung anders vorstellt als du isses ah seine Sache er wird sich schon was denken dabei 
Translate
Translate
 
+Ardian Shillova mach ich gerne, erstens steh ich auf haue und zweitens muss ich auf der Baumschule meinen Namen nicht tanzen :D
Translate
 
+Ardian Shillova noch ein Nachtrag für dein Profil: Anti-Einsichtigkeit:
Einsicht ist, wenn man von draußen rein schaut. Deshalb gibt es auch keine logische Steigerung zu Zweisicht! Es sei denn, dass zwei Personen von draußen nach innen schauen. Exemplarisches Beispiel zur bessern Differenzierung des Begriffs stellen die Schildbürger dar. Sie nämlich waren allesamt uneinsichtig, weil sie nicht in der Lage waren, von draußen nach innen schauen zu können. Der schwerliche Umstand, dass all ihre Häuser keine Fenster hatten, stand der erwähnten Einsichtnahme, wie die Mauer vor der Tür, entgegen.
Translate
 
Und bevor wir jetzt alle über Religion streiten sollten mir daran denken dass wenn, wir alle an den gleichen glauben nur nennt ihn jede Religion anders... Und legt das dazugehörige Buch anders aus...
Für mich ist die Biebel gewaltverherrlichend und der Koran ein Buch das Neutralität lehrt trotzdem kann i mit allen Religionen der Welt nix anfangen denn alle schreiben dir vor was du denken musst und des is ned des was i unter glauben versteh 
Translate
 
Weißt du ob er uns erschaffen hat??? 
Translate
 
Dein Paradies entfernt sich Grad von dir Herr Shillova
Translate
Translate
 
Was nutzt die schönste Beerdigung, wenn man selbst im Mittelpunkt steht. Der mit dem Deckel drauf merkt nix mehr von dem Zirkus um ihn rum.
Translate
Translate
 
Ist es denn wirklich anders bei uns? Du gehst zur Beerdigung, der eine weint und der andere nicht. Beide sind bei der anschließenden kaffeetafel "Leichenschmaus" aber zusammen an lachen und sich lustige "schöne" Geschichtchen von dem verstorbenen zu erzählen. Und einer ist immer da der sagt "er/sie hätte es sich so gewünscht". Und ich denke mir es kommt darauf an wie der verstorbene starb. War er lange krank und musste leiden und man konnte zu Lebzeiten sich "vernünftig" von ihm verabschieden oder wurde die Person aus dem leben gerissen. Dann stellt man sich viel mehr fragen. Letztlich muss es doch jede Trauergemeinde selbst entscheiden. 
Translate
 
+Verena Keil und das hat dir der Verstorbene selbst gesagt? Die meisten sind einfach nur zu verklemmt um den Tod als was normales anzusehen und dementsprechend damit umzugehen.
Translate
 
Wär nichts für mich, aber wems gefällt ...
Anschauen würde ich mir diese Show jedenfalls nicht, schau mir ja noch nicht mal die deutschen Musik-Castingshows an.
Translate
 
Ich muss gleich mal bei den Privaten im Fernsehprogramm nachsehen wenn die das übernehmen und germanysieren. Falls die Bekloppten dieser Fernsehwelt in ein Winterloch fallen nach Dschungelgulag, DSDS; Mitten im Leben und wie sie alle heissen diese Verblödungssendungen.
Translate
 
Krank einfach nur krank typisch ammis!!!!!
Translate
Add a comment...