Profile cover photo
Profile photo
Berge & Meer
373 followers -
Reisen. Für Entdecker.
Reisen. Für Entdecker.

373 followers
About
Berge & Meer's posts

Post has attachment
Sollten wir tatsächlich öfter mal beherzigen... #Weisheit_der_Woche #Wochenende #HappyFriday 
Photo

Post has attachment
Laura erzählt uns, warum Kaffee kochen in #Äthiopien
Frauensache ist: http://tinyurl.com/lc9hubb #Entdeckerliste
Photo

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Leonie weiß, warum sich ein Abstecher nach Alcúdia lohnt:
http://tinyurl.com/lc9hubb #Mallorca #Entdeckerliste
Photo

Post has attachment
Auf dem Gipfel einer gigantischen Sanddüne sitzen und den Ausblick über die Namib-Wüste genießen: Der Abstecher ins Sossusvlei war das Highlight meiner Namibia-Rundreise. Die bis zu 380 Meter hohen Dünen gehören zu den höchsten der Welt und bilden mit ihrem knallorangefarbenen Sand einen besonderen Kontrast zu den weißen Lehmbodensenken der Salz-Ton-Pfanne, die Teil des UNESCO-Welterbes ist.
Die Sossusvlei steht auch auf Ihrer Bucketlist: http://tinyurl.com/lvfsom2 
Photo

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Mein Foto, mein Tipp: Den Botanischen Garten von Peradeniya besuchen und dabei ein Stück Alltagskultur erleben: Der über 60 Hektar große Park, nur wenige Kilometer von der Stadt Kandy entfernt, ist mehr als eine Touristenattraktion mit 4000 verschiedenen Pflanzenarten. Unter gigantischen Ficus–Bäumen und Raritäten wie der seltenen Seychellennusspalme treffen sich Familien zum Picknick auf dem Rasen, spielen Kinder und kann man Pärchen sehen, die Händchen haltend auf Parkbänken sitzen. Beeindruckend: die prachtvolle Königspalmen-Allee und der Kräutergarten mit einer interessanten Auswahl an ayurvedischen Heilpflanzen. Nicht verpassen sollte man auch das eigens für Staatsgäste reservierte Areal. Hier hat zum Beispiel schon Queen Elisabeth II. einen Baum gepflanzt. http://tinyurl.com/mgtmw3j 
Photo

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Mein Foto, mein Tipp: Kilometer lang, mehr als hundert Meter breit und nie überlaufen: der Playa de los Pocillos im Osten von Lanzarote gehört ganz sicher zu den schönsten Stränden der Kanarischen Inseln! Liegen- und Sonnenschirmverleih, zahlreiche Restaurants entlang der Promenade und doch keineswegs so rummelig, wie im nur einen längeren Spaziergang entfernten Puerto del Carmen – wer auf der viertgrößten Kanaren-Insel einen entspannten Badeurlaub verbringen möchte, liegt an dem rötlich-braunen Sandstrand genau richtig. Und hat man einmal genug vom Dösen in der Sonne, einfach mit nackten Füßen am Meer entlang wandern und im Zweifel doch in Puerto del Carmen stranden. Zum Sundowner mit Meerblick kehrt man zum Beispiel wunderbar in der Malibu Surf Bar oder im Sunset Beach ein. http://tinyurl.com/my95zcc 
Photo

Post has attachment
Das sehen wir auch so und wünschen allen ein tolles #Wochenende! #Weisheit_der_Woche #HappyFriday 
Photo
Wait while more posts are being loaded