Profile

Cover photo
Bear Family Records GmbH
200 followers|84,447 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Versatile

Versatile Let It Out - Destruction (7inch)


Versatile Versatile Let It Out - Destruction (7inch)
Versatile Versatile Let It Out - Destruction (7inch)Versatile Versatile Let It Out - Destruction (7inch)
Read more at: https://www.bear-family.de/versatile-let-it-out-destruction-7inch.html
Copyright © Bear Family Records

Let It Out - Destruction (7inch) 18cm Single (45 RPM) in Bildhülle. 2 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 7 Minuten. VERSATILE ''Boshaft und wild – unterschiedliche Stimmungen, stilistische Vielfalt.''
• Wiederveröffentlichung von zwei karibischen Aufnahmen aus den Siebzigerjahren.
• Calypso, Soul, Funk (''Soca''), Reggae sowie afrikanische Einflüsse aus Trinidad & Tobago.
• Destruction, ein sozialkritischer Song, wurde zu Versatiles Erkennungszeichen.
• Neu gemastert von Frank Merritt (The Carvery, UK), mit exklusiver Bildhülle Doran Dorril Hector alias ''Versatile'' wurde 1949 in Matura Village auf Trinidad geboren.

Zu Beginn seiner Karriere 1965 spielte er Gitarre in einem Gesangsquartett namens the Orchids. Ab 1967 schrieb er Calypso für die North East Competition in Sangre Grande, wo er auch auftrat und hinter Mighty Poser auf dem zweiten Platz landete. Bei dem Teen Talent Wettbewerb, der 1968 im Scarlet Ibis Hotel stattfand, wurde er mit seiner Version von Otis Reddings Dreams To Remember zum besten singenden Teen gewählt. Zur Belohnung gab es eine Aufnahmesession bei Telco Records. Auf Telco erschien dann auch Dorrils erste Platte, Dance With Me. Während der Sechzigerjahre besuchte er als Leadsänger von Ed Watson & The Brass Circle die gesamte englischsprachige Karibik sowie New York, Miami, die U.S. Virgin Island und Guadeloupe. 1970 beschloss er, sich auf Calypso zu konzentrieren und nannte sich fortan ''Versatile''. Bevor er selbst im Rampenlichts stand trat er während der Karnevalssaison als Backgroundsänger für verschiedene Calypso-Formationen in den Calypso-Zelten auf. Gleichzeitig arbeitete er als Backgroundsänger für Max Serrao’s Caribbean Sound Studios, K.H. Studios und Semp Studios. Nachdem er durch seine Arbeit im Unterhaltungsgeschäft ein wenig Geld auf die Seite hatte legen können, beschloss Dorril 1974, die nächste Aufnahme selbst zu produzieren und zu finanzieren.

In den K.H. Studios in Sea Lots, Port of Spain nahm er Country Boy Come To Town auf, einen Calypso-Pop Crossover-Song. Der Song brachte wenig Erfolg auf Trinidad. Für seine nächste Single, Let It Out, ging er 1975 eine Partnerschaft mit den K.H. Studios ein. Der Song mixte Calypso, Funk und afrikanische Einflüsse und lieferte eine gutes Beispiel für die gerade entstehende neue musikalische Kunstform namens ''Soca''. Nach wie vor konnte Dorril seine Musik und die Arrangements nicht für die Studiomusiker aufschreiben. Ellis Chow Lin On (damals Manager der K.H. Studios) stellte Dorril Pelham Goddard vor, der soeben Roots, seine neue Band, gegründet hatte. Pelham Goddard brachte die Arrangements zu Papier und Roots nahmen den Backing-Track auf. Zu den Musikern zählten Namen wie Clive Bradley und Michael ’Toby’ Tobas. Dorril veröffentlichte die Platte auf seinem eigenen ’Hector’-Label. Im August 1977 ging er zurück ins Studio und nahm das sozialkritische Lied Destruction auf, eine gefühlvolle Reggae-Nummer. Die Instrumentalspuren wurde von Colin Lucas und seiner soeben gegründeten Band Sound Revolution eingespielt. Nach Ende des Karnevals im darauffolgenden Jahr wurde der Song zu einem großen Hit in Trinidad und der gesamten Karibik und schließlich zu Dorrils Erkennungszeichen. Nach wie vor nimmt Dorril eigenes Material auf und tritt bis zum heutigen Tage live auf. Ausserdem ist er ein aktives Mitglied der T.U.C.O. (der Trinbago Unified Calypsonians Organisation). 18cm Single (45 RPM) in Bildhülle. 2 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 7 Minuten.

Read more at: https://www.bear-family.de/versatile-let-it-out-destruction-7inch.html
Copyright © Bear Family Records

Versatile Versatile Let It Out - Destruction (7inch)
Versatile Versatile Let It Out - Destruction (7inch)
Versatile Let It Out - Destruction (7inch)

Read more at: https://www.bear-family.com/versatile-let-it-out-destruction-7inch.html
Copyright © Bear Family Records



Versatile: Let It Out - Destruction (7inch) 7'' Single (45 RPM) in picture sleeve. 2 tracks. Total playing time 7 mns. VERSATILE ''Wicked and wild – many moods, many styles.''
• Re-issue oft wo two masters from the Caribbean, recorded in the late 1970s.
• Calypso, Soul, Funk (''Soca''), Reggae and African influences from Trinidad & Tobago.
• Destruction, a socio-critical song, became Versaltile’s signature song.
• Newly re-mastered by Frank Merritt at the Carvery, UK; comes with exclusive picture sleeve. Born in Matura Village, Trinidad in 1949, Doran Dorril Hector aka ''Versatile'' began his career as a guitarist in a quartet singing group called the ''Orchids'' in 1965.

He first began writing and performing Calypso in 1967 for the North East Competition in Sangre Grande where he emerged 1st runner up to the Mighty Poser. He further went on to be judged the best singing teen at the Teen Talent Competition held at Scarlet Ibis Hotel in 1968 performing Otis Redding’s ''Dreams To Remember''. The prize was a recording session at Telco Records and it was at this company that Dorril released his first record ''Dance With Me''. In the late sixties he also began travelling as a lead singer with Ed Watson and the Brass Circle, visiting the entire English-speaking Caribbean. He also went to New York, Miami, The U.S. Virgin Islands and Guadeloupe. In 1970 he decided to get into the Calypso genre and changed his artist name to ''Versatile''. Before getting on the front stage he began doing background vocals for several calypsonians in the Calypso tents during Carnival season. He also began to work as a background vocalist at Max Serrao’s Caribbean Sound Studios, K.H. studios and Semp studios. After saving some money from working in the entertainment business, Dorril decided to do a self-financed recording in 1974 and recorded ''Country Boy Come To Town'' at K.H. studios in Sea Lots, Port of Spain, a calypso-pop crossover song. The song was a minor success in Trinidad. In 1975 he went into a partnership with K.H. studios to record his next single ''Let It Out''. The song was a mixture of Calypso, Funk and African influences and served as a good example for the newly evolving musical artform called ''Soca''. However, Dorril was still unable to write down his music and arrangements for the studio musicians. Ellis Chow Lin On (then manager at K.H. studios) introduced Dorril to Pelham Goddard who had just formed his band ''Roots''. Pellham Goddard wrote down the arrangements and Roots recorded the backing track. Among the musicians were names like Clive Bradley and Michael ''Toby'' Tobas. Dorril released the record on his own ''Hector'' label. Back in the studio in August 1977 he recorded the socio-critical song ''Destruction'', a soulful reggae tune. The backing track was recorded by Colin Lucas and his newly-formed band ''Sound Revolution''. After Carnival the following year the song became a big hit in Trinidad and the wider Caribbean and finally Dorril’s signature song. Dorril kept recording his own material and is performing live to this day. He is also an active member of T.U.C.O. (the Trinbago Unified Calypsonians Organisation). 7'' Single (45 RPM) in picture sleeve. 2 tracks. Total playing time 7 mns.

Read more at: https://www.bear-family.com/versatile-let-it-out-destruction-7inch.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys The King Of Country Music,
The Foundation Recordings Complete 1936-51 (9-CD & 1-DVD)

Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys - The King Of Country Music
Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys - The King Of Country Music
Read more at: https://www.bear-family.com/acuff-roy-the-king-of-country-music-the-foundation-recordings-complete-1936-51-9-cd-und-1-dvd.html
Copyright © Bear Family Records

Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys: The King Of Country Music, The Foundation Recordings Complete 1936-51 (9-CD & 1-DVD) 9-CD / 1-DVD Boxed Set (LP-Size) with 184-Page-Hardcover Book. Total playing time 5 hrs 56 mns.
• ''He's the biggest singer this music ever knew. You booked him and you didn't worry about crowds. For drawing power in the South, it was Roy Acuff, then God.'' (Hank Williams)
• Roy Acuff’s recordings for Vocalion/ARC/Columbia Records, 1936-1951, complete for the first time!
• The records that revolutionized country music from the artist who took the Grand Ole Opry coast-to-coast, and played a major role in launching the Nashville music industry.
• Many songs that now form part of bedrock American music, including Great Speckle Bird, Wabash Cannon Ball, Freight Train Blues, The (House of the) Rising Sun, Will The Circle Be Unbroken, Beneath That Lonely Mound Of Clay, The Precious Jewel, Wreck On The Highway, Fireball Mail, Night Train To Memphis, The Prodigal Son, Low And Lonely, Pins And Needles In My Heart, I Saw The Light, We Live In Two Diff’rent Worlds, and Blue Eyes Crying In The Rain.
• Nine CDs plus a DVD!
• 184-page book, including hundreds of photos, many previously unseen!

Defiantly and unapologetically country, Acuff’s roots were in Appalachian music, but during the 1940s, he became one of the nation’s top stars, touring ceaselessly, appearing in movies, and minting hit after hit. Later in life, his achievement earned him the distinction of becoming the first living inductee into the Country Music Hall of Fame. He also starred on the Grand Ole Opry from 1938 until a few weeks before his death in 1992. Roy Acuff’s ARC-Columbia recordings are one of the cornerstones of tradition-based American music. These nine CDs comprise every surviving “take” of every surviving recording he made for ARC/Columbia. A total of 228 performances. A bonus DVD includes the complete Grand Ole Opry movie from 1940. The recordings feature stellar work from Acuff’s Smoky Mountain Boys, including Clell ‘Cousin Jody’ Summey, Tommy Magness, Tommy Jackson, Benny Martin, and of course Pete ‘Bashful Brother Oswald’ Kirby. The Smoky Mountain Boys’ 1948 instrumental LP, ‘Old Time Barn Dance,’ is included complete as well. 9-CD / 1-DVD Boxed Set (LP-Size) with 184-Page-Hardcover Book. Total playing time 5 hrs 56 mns.

Read more at: https://www.bear-family.com/acuff-roy-the-king-of-country-music-the-foundation-recordings-complete-1936-51-9-cd-und-1-dvd.html
Copyright © Bear Family Records

Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys - The King Of Country Music
Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys - The King Of Country Music
Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys The King Of Country Music, The Foundation Recordings Complete 1936-51 (9-CD & 1-DVD)

Read more at: https://www.bear-family.de/acuff-roy-the-king-of-country-music-the-foundation-recordings-complete-1936-51-9-cd-und-1-dvd.html
Copyright © Bear Family Records

Roy Acuff & The Smoky Mountain Boys: The King Of Country Music, The Foundation Recordings Complete 1936-51 (9-CD & 1-DVD) 9-CD / 1-DVD Box (LP-Größe) mit 184-seitigem gebundenem Buch, 128 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 5 Stunden 56 Minuten.
• ''Er ist der größte Sänger, den diese Musik je hervorgebracht hat. Du hast ihn gebucht und Du wusstest, die Massen würden strömen. Was Anziehungskraft im Süden betrifft, so war da zunächst Roy Acuff und dann erst Gott''. (Hank Williams)
• Roy Acuffs Aufnahmen für Vocalion/ARC/Columbia Records (1936 – 1951), erstmals komplett zusammengetragen!
• Roy Acuff machte die Grand Ole Opry von Küste zu Küste bekannt und half die Musikindustrie in Nashville ins Rollen zu bringen.
• Diese Platten revolutionierten die Country Music.
• Eine Vielzahl von Songs wie Great Speckle Bird, Wabash Cannon Ball, Freight Train Blues, The (House of the) Rising Sun, Will The Circle Be Unbroken, Beneath That Lonely Mound Of Clay, The Precious Jewel, Wreck On The Highway, Fireball Mail, Night Train To Memphis, The Prodigal Son, Low And Lonely, Pins And Needles In My Heart, I Saw The Light, We Live In Two Diff’rent Worlds und Blue Eyes Crying In The Rain gelten heute als Grundsteine Amerikanischer Musik.
• Neun CDs plus eine DVD!
• 184-seitiges gebundenes Buch mit hunderten von Fotos, von denen viele erstmals zu sehen sind. Roy Acuff war zweifelsohne Country, aufsässig und sich für nichts entschuldigend.

Seine Wurzeln lagen in der Musik der Appalachen; doch während der Vierzigerjahre wurde er zu einem der Top-Stars in Amerika. Er tourte unaufhörlich, trat in Spielfilmen auf und prägte Hit nach Hit. Seine Verdienste um die Country Music führten in späteren Jahren zu einer Ehrung ganz besonderer Art. Als erster Musiker wurde er bereits zu Lebzeiten in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Er war Mitglied der Grand Ole Opry, wo er von 1938 bis wenige Wochen vor seinem Tod 1992 regelmäßig auftrat. Roy Acuffs Aufnahmen für ARC-Columbia bilden einen der Eckpfeiler der auf Tradition aufbauenden Amerikanischen Musik. Diese neun CDs enthalten jeden einzelnen erhalten gebliebenen ‚Take’ jeder einzelnen für ARC/Columbia gemachten Aufnahme, insgesamt 228 Einzeltitel. Die Bonus-DVD zeigt den kompletten Grand Ole Opry Film von 1940. Die Aufnahmen belegen die überragende Qualität von Acuffs Smoky Mountain Boys, zu denen u.a. Clell ‘Cousin Jody’ Summey, Tommy Magness, Tommy Jackson, Benny Martin, und natürlich Pete ‘Bashful Brother Oswald’ Kirby gehörten. Das Instrumentalalbum ‘Old Time Barn Dance’ der Smoky Mountain Boys aus dem Jahr 1948 ist ebenfalls Teil dieser umfangreichen Box. 9-CD / 1-DVD Box (LP-Größe) mit 184-seitigem gebundenem Buch, 128 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 5 Stunden 56 Minuten.

Read more at: https://www.bear-family.de/acuff-roy-the-king-of-country-music-the-foundation-recordings-complete-1936-51-9-cd-und-1-dvd.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
2
Add a comment...
 
FATBOY:
Songs Our Mothers Taught Us (CD)

Songs Our Mothers Taught Us (180g Vinyl)

1-CD (Digipack) mit 8-seitigem Booklet.

15 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 48 Minuten.
• Fatboy sind die derzeit aufregendste Rock’n’Roll- und Rockabilly-Band aus Skandinavien.
• Großartiges, speziell zusammengestelltes Vinyl-Album zur Einführung der Band.
• Fatboy wird von allen geliebt, von Quentin Tarantino bis zu Wim Wenders.
• Als Bonus gibt es eine exklusive Version von Love Creole mit dem legendären Punkrocker Bela B von den Ärzten als Sänger!
• Gibt es auch als hochwertige 180-Gramm-Pressung.

Die musikalischen Einflüsse von Fatboy sind extrem verschieden. Sie reichen von Faron Young, den Stray Cats, Johnny Cash, Elvis und Roy Orbison bis zu den Smiths, Tom Waits und den Cramps. Träumen von den Fünfzigerjahren, Country und Rockabilly stehen ebenso starke Anteile von zeitgenössischem Pop und Indie Rock gegenüber, angereichert mit geschmackvollen Elementen griechischer Bouuouki-Musik und der Klezmer-Szene. ''Songs Our Mothers Taught Us'' liefert die perfekte Vorstellung für eine der aufregendsten heutigen skandinavischen Bands. Es repräsentiert so etwas wie ein ‘Best Of’Album mit den besten Titeln aus den ersten vier CDs von Fatboy (die CD-Fassung enthält derüber hinaus zwei Stücke aus dem aktuellen und soeben veröffentlichten fünften Album der Band, “Moments”). Passen Sie auf. Es könnte passieren, dass Sie süchtig werden! Fatboy stehen in der Tradition der alten Rockabilly und Country-Künstler ohne jedoch auch nur annähernd nostalgisch oder retro zu klingen. Fatboy sind das Einzig Wahre. ''Songs Our Mothers Taught Us'' enthält als Bonus eine exklusive Version von Love Creole mit dem legendären Punkrocker Bela B von den Ärzten als Sänger!

Read more at: https://www.bear-family.de/fatboy-songs-our-mothers-taught-us-cd.html
Copyright © Bear Family Records

FATBOY:
Songs Our Mothers Taught Us (CD)

Songs Our Mothers Taught Us (180g Vinyl)

FATBOY - Songs Our Mothers Taught Us - CD & Vinyl
FATBOY - Songs Our Mothers Taught Us - CD & Vinyl
1-CD (Digipac) with 8-page booklet. 15 tracks. Total playing time 48 mns.
• Fatboy are Scandinavia’s most exciting rock’n’roll/rockabilly act.
• Great vinyl introduction to a band that’s loved by everyone, from Quentin Tarantino to Wim Wenders.
• Hear an exclusive version of Love Creole featuring legendary German punk rocker Bela B of Die Ärzte fame on vocals.
• Also available on high-quality 180gram vinyl.

Fatboy boasts a rich mixture of influences, ranging from Faron Young, the Stray Cats, Johnny Cash, Elvis, and Roy Orbison to the Smiths, Tom Waits and the Cramps. The dreams of the fifties, country and rockabilly music are being challenged by equally strong amounts of contemporary pop and indie rock, with a tasteful element of Greek bouzouki music and klezmer on the top of it. ''Songs our Mothers Taught Us'' is the ultimate introduction to one of the most amazing acts around today. It’s sort of a ’Best Of’ album featuring top tracks culled from their first four albums (CD version even has two songs from their current and just released fifth album, ”Moments”). Chances are you’ll get seriously hooked… Fatboy carry the legacy of the old rockabilly and country acts without being a bit nostalgic or retro. Fatboy is the real thing. ''Songs Our Mothers Taught Us'' contains an exclusive version of Love Creole featuring legendary German punk rocker Bela B on vocals.

Read more at: https://www.bear-family.com/fatboy-songs-our-mothers-taught-us-cd.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
https://www.bear-family.com/shopware.php?sViewport=campaign&emotionId=7

Der Tag der offenen Tür: Soziales Netzwerk mit Kaffee und Kuchen Alle Jahre wieder, so um das Firmen-Jubiläum herum, gibt es bei Bear Family den Tag der offenen Tür. Trotz des großen Andrangs geht es immer gesittet zu, alle finden einen Parkplatz und jeder geht happy nach Hause! Unsere Freunde und Kunden kommen von nah und fern (teilweise sogar aus Bayern, und das ist wirklich fern) und treffen sich zum Klönschnack, zu Kaffee und Kuchen, zu wilder Musik und zur ultimativen Schnäppchenjagd! Neben uns schon bekannten Gesichtern, kamen jedes Jahr neue hinzu. Unsere Mitarbeiter suchen schon Wochen vor dem Tag der offenen Tür bei anderen Händlern nach relevanten Restposten - und in der hintersten Ecke im Lager wird zeitgleich nach verschollenen Beständen gefahndet. Nicht selten schallt es dann am besagten Tag durch die Halle: "Unglaublich, die Scheibe habe ich wirklich ewig gesucht – die ist doch schon seit 2004 gestrichen". Kurz darauf bei Kaffee und Kuchen werden dann CDs und LPs mit anderen Liebhabern begutachtet. Das Fachsimpeln geht oft bis in die späten Abendstunden. Hier treffen sich alle Altersgruppen und tauschen sich über ihre Liebe zur Musik aus. Außerdem sind alle Mitarbeiter von Bear Family zum Greifen nah und zu allen Gesprächen offen. Hier wird der Kunde noch beraten! Neben dem leiblichen Wohl gibt es auch immer musikalische Rahmenunterhaltung. Verschiedene Country- Blues- und Rock'n'Roll- Formationen gaben sich schon die Ehre! Also: Beim nächsten Mal seid Ihr auch dabei, oder? Wir freuen uns auf Euch!

Read more at: https://www.bear-family.com/shopware.php?sViewport=campaign&emotionId=7
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
3
Add a comment...
 
BEAR FAMILY RECORDS Mittsommer SPECIAL
Wir versüßen den Sommer! Das BEAR FAMILY RECORDS Mittsommer SPECIAL! Wer jetzt nicht zuschlägt, ist selber schuld!
https://www.bear-family.de

Buy SUMMER MUSIC now! At YOUR fave online store, BEAR FAMILY RECORDS!
https://www.bear-family.com
 ·  Translate
2
Add a comment...
 
Pre-order now!

https://www.bear-family.com/detail/index/sArticle/519715

Various Artists - The Knoxville Sessions 1929 - 1930 (4-CD Box Set)
Various Artists – The Knoxville Sessions 1929 – 1930 (4-CD Box Set)
4-CD boxed set (LP-size) with 156-page hardcover book, 102 tracks. Total playing time approx. 300 minutes.

•    With this Knoxville sessions set, Bear Family Records completes the map of commercial recording in East Tennessee in the late 1920s and early 1930s.
•    ‘The Bristol Sessions, 1927–1928: The Big Bang Of Country Music’ documented epoch-making sessions by Victor Records that launched the careers of Jimmie Rodgers and The Carter Family, while
•    ‘The Johnson City Sessions, 1928–1929: Can You Sing Or Play Old-Time Music?’ focused on Columbia Records’ similar search for early country music talent in Appalachia, sessions that yielded many other seminal recordings.

The Knoxville Sessions, 1929–1930: Knox County Stomp features the music made at two sessions conducted by Brunswick Records at downtown St. James Hotel—music remarkable both for its variety and for the rarity of the records that preserved it.

Various Artists - The Knoxville Sessions 1929 - 1930 (4-CD Box Set)
Various Artists – The Knoxville Sessions 1929 – 1930 (4-CD Box Set)
Whereas the recordings made in Bristol and Johnson City were almost exclusively of old-time country and gospel music, the Knoxville sessions captured a more diverse gathering of Appalachian voices and sounds. Amidst old-time stringbands like the Tennessee Ramblers, the Southern Moonlight Entertainers, and the Smoky Mountain Ramblers, we also hear the majestic African American blues and gospel singer Leola Manning, the hot dance music of Maynard Baird & His Southern Serenaders, the virtuoso string ragtime of Howard Armstrong and the Tennessee Chocolate Drops, sacred songs by white and African American quartettes, songsters such as Will Bennett and Haskell Wolfenbarger, a unique recorded playlet about the Hatfield–McCoy feud—and even an address by the businessman whose enterprise brought Brunswick Records to Knoxville, Colonel J. G. Sterchi, president of the famous Sterchi Bros. furniture store chain.

The Knoxville Sessions, 1929–1930: Knox County Stomp gathers together, for the first time, all the issued recordings made at the St. James Hotel, remastered from the original 78s—some of them so elusive that only single copies are known to exist. These 102 fascinating performances, on four CDs, are accompanied by a xxx-page, LP-sized hardcover book containing essays on the history of Knoxville, the background to the sessions, and the individual artists, much of the material based on new research. The book is also filled with scores of rare photographs, many previously unpublished, as well as complete song lyrics and a detailed discography with 250 illustrations.

The Knoxville Sessions 1929 – 1930 (4-CD Deluxe Box Set)

TOPICS:Bear Family RecordsKnoxville Recordings
Various Artists - The Knoxville Sessions 1929 - 1930 (4-CD Box Set)
Various Artists - The Knoxville Sessions 1929 - 1930 (4-CD Box Set)
POSTED BY: MICHAEL 'OHLLY' OHLHOFF FEBRUAR 25, 2016
Various Artists - The Knoxville Sessions 1929 - 1930 (4-CD Box Set)
Various Artists – The Knoxville Sessions 1929 – 1930 (4-CD Box Set)
 

 

Jetzt vorbestellen

4-CD Box (LP-Format) mit 156-seitigem gebundenem Buch, 102 Einzeltitel. Gesamtspieldauer ca. 300 Minuten.

•    Mit dieser Knoxville Sessions Edition schliesst Bear Family den Rückblick auf kommerzielle Tonaufnahmen der späten Zwanziger- und frühen Dreißigerjahre aus dem Osten Tennessees ab.
•    ‘The Bristol Sessions, 1927–1928: The Big Bang Of Country Music’ dokumentiert die bahnbrechenden Aufnahmesitzungen für Victor Records, die u.a. den Karrierebeginn von Jimmie Rodgers und der Carter Family markieren.
•    Das Augenmerk der ‘The Johnson City Sessions, 1928–1929: Can You Sing Or Play Old-Time Music?’ hingegen liegt auf den Unternehmungen von Columbia Records und deren Suche nach musikalischen Talenten der noch jungen Country Music aus der Appalachen-Region, die wiederum viele weitere zukunftsträchtige Aufnahmen hervorbrachten.

 

The Knoxville Sessions, 1929–1930:

Knox County Stomp präsentiert Aufnahmen aus zwei von Brunswick Records beaufsichtigten Sessions im St. James Hotel in der Innenstadt. Die Musik steht sowohl für ihren Abwechslungsreichtum als auch für den hohen Seltenheitsgrad der Platten, auf denen sie zu hören ist.

Während die in Bristol und Johnson City gemachten Aufnahmen nahezu ausschließlich Old-Time Country und Gospel Music wiedergeben, umfassen die Knoxville Sessions ein breiteres Spektrum von Stimmen und Klängen aus den Appalachen. Neben Old-Time Stringbands wie den Tennessee Ramblers, den Southern Moonlight Entertainers und den Smoky Mountain Ramblers hören wir die majestätische afro-amerikanische Blues- und Gospelsängerin Leola Manning, die großartige Tanzmusik von Maynard Baird & His Southern Serenaders, den virtuos auf Saiteninstrumenten gespielten Ragtime von Howard Armstrong and the Tennessee Chocolate Drops, kirchliche Lieder von weissen und schwarzen Vokal-Quartetten und Sänger wie Will Bennett und Haskell Wolfenbarger sowie ein einzigartiges Stück über die Fehde zwischen Hatfield und McCoy – und sogar eine Rede jenes Geschäftsmannes, dessen Unternehmen Brunswick Records nach Knoxville gebracht hatte: Colonel J. G. Sterchi, Präsident der berühmten Möbelhauskette Sterchi Bros.

Various Artists - The Knoxville Sessions 1929 - 1930 (4-CD Box Set)
Various Artists – The Knoxville Sessions 1929 – 1930 (4-CD Box Set)
The Knoxville Sessions, 1929–1930: Knox County Stomp fasst erstmals alle jemals veröffentlichten Aufnahmen aus dem St. James Hotel zusammen, jede einzelne von den original Schelllackplatten neu gemastert. Viele Originale sind unglaublich schwer zu finden, und von einigen kennt man nur ein einziges erhalten gebliebenes Exemplar. Die 102 faszinierenden Aufführungen auf vier CDs werden von einem 156-seitigen gebundenen Buch von der Größe einer Langspielplatte begleitet. Das Knoxville Sessions Buch beinhaltet Artikel über die Geschichte von Knoxville, den Hintergrund der Aufnahmen und über die einzelnen Musiker. Viele Informationen wurden erst kürzlich aufgedeckt. Das Buch enthält darüber hinaus eine Vielzahl von seltenen Fotografien, von denen viele zuvor unveröffentlich waren, und sämtliche Songtexte und eine ausführliche Diskografie mit 250 Illustrationen.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Various - Big City Christmas (CD)

Various Big City Christmas (CD)
Various Big City Christmas (CD)
Read more at: https://www.bear-family.de/various-big-city-christmas-cd.html
Copyright © Bear Family Records

Various: Big City Christmas (CD) 1-CD mit 12-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 69 Minuten.
- Eine einzigartige Zusammenstellung von Weihnachtsliedern aus den Bereichen Rhythm & Blues, Doo-Wop, Pop Crooners, und Rockabilly!
- Zum erstenmal in der langen Geschichte des Labels sendet das BEAR FAMILY-Team seine eigenen 'Season's Greetings'!
- Ein nostalgisches Weihnachtsfest mit 30 Raritäten aus den Jahren 1948-1968! - Enthält einen Outtake von Frankie Valli's Four Lovers, eine seltene alternative Version von Eartha Kitt's Santa Baby, zwei außerordentlich seltene Radio-Sessions von Ricky Nelson, The Holly Twins mit Eddie Cochran an der Gitarre, und einige zuvor unveröffentlichte Aufnahmen von Charlie Starr, Johnny Houston, Frankie Lymon und Bill Haley & His Comets! - Berühmte Weihnachts-Hits von Legenden wie Doris Day, Dean Martin, Chuck Berry, Connie Francis, Pat Boone, Rosemary Clooney und vielen anderen! - Hören Sie einige weniger bekannte Perlen von kleinen Labels (u.a. Cathy Sharpe, The Moods und Patty Surbey) sowie einen sehr seltenen Weihnachtsgruß von Ann-Margret aus dem Jahr 1966! - Eine einzigartige Zusammenstellung für Ihr Weihnachts-Hörvergnügen! 1-CD mit 12-seitigem Booklet, 30 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 69 Minuten.

Read more at: https://www.bear-family.de/various-big-city-christmas-cd.html
Copyright © Bear Family Records

Various Big City Christmas (CD)

Various Big City Christmas (CD)

Read more at: https://www.bear-family.com/various-big-city-christmas-cd.html
Copyright © Bear Family Records

Various: Big City Christmas (CD) 1-CD with 12-page booklet, 30 tracks. Total playing time 69 mns.
• An unique compilation of Christmas songs from the wide range of Rhythm & Blues, Doo-Wop, Pop Crooners, and Rockabilly!
• For the first time in the label’s mighty long history, the Bear Family team sends its own 'Season's Greetings'!
• A nostalgic Christmas celebration with 30 rarities from the years 1948-1968!
• Included are an outtake by Frankie Valli's Four Lovers, a rare alternate version of Eartha Kitt's 'Santa Baby', two extremely rare radio broadcasts by Ricky Nelson, The Holly Twins featuring Eddie Cochran on guitar, and some previously unissued material by Charlie Starr, Johnny Houston, Frankie Lymon and Bill Haley & His Comets!
• Famous Christmas hit classics are featured here by such legends as Doris Day, Dean Martin, Chuck Berry, Connie Francis, Pat Boone, Rosemary Clooney and many more!
• Hear some lesser known jewels from tiny labels performed by Cathy Sharpe, The Moods, and Patty Surbey. Also included is a very rare 1966 Christmas message by Ann-Margret!
• A unique compilation for your Christmas listening pleasure! 1-CD with 12-page booklet, 30 tracks. Total playing time 69 mns.

Read more at: https://www.bear-family.com/various-big-city-christmas-cd.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
3
Add a comment...
 
Rumble On The Beach

https://www.bear-family.de/rumble-on-the-beach-randale-am-strand-cd.html

Rumble On The Beach Randale am Strand (CD)
Randale am Strand (180g Vinyl)
30 cm-Vinyl LP, 180-Gramm, limitierte & nummerierte Auflage (500 Stück).

Rumble On The Beach - Randale am Strand - CD & Vinyl
Rumble On The Beach - Randale am Strand - CD & Vinyl
17 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 37 Minuten.
- Einzigartige 12inch, auf 500 Stück limitierte Auflage!
- Wiederveröffentlichung der original Weserlabel-CD von 1993
– erstmals auf Vinyl!
- Enthält legendäre Cover Versionen deutscher Songs der 50er und frühen 60er Jahre!
- Alternativ-Cover basierend auf dem Original-Cover!
- Sorgfältig neu gemastert für diese LP-Ausgabe! - Auf hochwertigem 180-Gramm-Vinyl gepresst!
- Gibt es auch als CD.

Ein Album das Rumble On The Beach im legendären Bremer Sundance Studio mit hörbar viel Spaß eingespielt hat. Auffällig ist die besonders gelungene Mischung aus alten deutschen Schlagern mit viel Rock 'n' Roll und Rumble-typischem Cow-Punkabilly Einschlag! Rumble auf dem Weg in die 90er Jahre, dabei jedoch das zuletzt veröffentlichte Album vor der großen Pause der Band. Pünktlich zum Auftakt der neuen Tournee liefert Bear Family Records passend den Tonträger dazu, aktueller denn je! TOURDATEN: 20.10.2016 Lübeck - Rider's Cafe 21.10.2016 Berlin – Badehaus Szimpla 22.10.2016 Dresden - Beatpol 23.10.2016 Off 24.10.2016 Köln - MTC 25.10.2016 Frankfurt – Das Bett 26.10.2016 Essen – Don't Panic 27.10.2016 Münster – Sputnik Halle 28.10.2016 Wilhelmshaven - Kling Klang 10.11.2016 Fürth - Kopf & Kragen 11.11.2016 t.b.a. 12.11.2016 Marbach/Österreich - Festival (& Space Cadets, plus) 25.11.2016 Osterholz-Scharmbeck - Stadthalle (& Extrabreit) 30 cm-Vinyl LP, 180-Gramm, limitierte & nummerierte Auflage (500 Stück). 17 Einzeltitel. Gesamtspieldauer 37 Minuten.

Read more at: https://www.bear-family.de/rumble-on-the-beach-randale-am-strand-180g-vinyl.html
Copyright © Bear Family Records

Rumble On The Beach

Rumble On The Beach Randale am Strand (CD)
Randale am Strand (180g Vinyl)
Randale am Strand (180g Vinyl) 12"
-Vinyl LP 180g, limited & numbered edition (500 copies). 17 tracks. Total playing time 37 mns.
- Unique 12inch vinyl LP, limited to 500 copies!
- Reissue of the original Weserlabel CD from 1993, on vinyl for the first time!
- Includes legendary cover versions out of the German 1950s and early 60s Schlager and
- Rock 'n' Roll history!
- Alternative cover jacket based on the original CD cover!
- Painstakingly remastered for highest fidelity. - Pressed on 180 gram high quality vinyl! -
Also available on compact disc.

Rumble On The Beach - Randale am Strand - CD & Vinyl
Rumble On The Beach - Randale am Strand - CD & Vinyl
This album was recorded by Rumble On The Beach at the legendary Sundance Studio, Bremen, Germany. One can hear that the band had much fun during the recording sessions. It's all sung in German language with the band's typical unique mix of Cow Punkabilly Rock'n'Roll and German Schlager! Rumble's way into the 1990s! The last album release before their long break. But Bear Family Records is right on time and presents this new release to the upcoming Rumble Revenge Tour in Germany! TOUR: 20.10.2016 Lübeck - Rider's Cafe 21.10.2016 Berlin – Badehaus Szimpla 22.10.2016 Dresden - Beatpol 23.10.2016 Off 24.10.2016 Köln - MTC 25.10.2016 Frankfurt – Das Bett 26.10.2016 Essen – Don't Panic 27.10.2016 Münster – Sputnik Halle 28.10.2016 Wilhelmshaven - Kling Klang 10.11.2016 Fürth - Kopf & Kragen 11.11.2016 t.b.a. 12.11.2016 Marbach/Österreich - Festival (& Space Cadets, plus) 25.11.2016 Osterholz-Scharmbeck - Stadthalle (& Extrabreit) 12"-Vinyl LP 180g, limited & numbered edition (500 copies). 17 tracks. Total playing time 37 mns.

Read more at: https://www.bear-family.com/rumble-on-the-beach-randale-am-strand-180g-vinyl.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
https://www.bear-family.com/elvis/
Elvis Presley - The King of Rock´n´Roll! The Elvis-Presley-Day 2016 will become a Bear Family Elvis Presley Month with an up to 30% deal! We will celebrate the memorial of the King of Rock'n'Roll ELVIS PRESLEY on August 16, 2016, the worldwide Elvis Presley Day. After Elvis' sudden death on August 16, 1977 he left an unbelievably huge legacy in both, music and film, what we treat with the most respect to the greatest entertainer of the century.
Today's entertainment world would look much different without Elvis Presley in music history. He is still a bestseller worldwide and so he is with Bear Family. He was and still is the most charismatic singer the world has ever seen with an enormeous presence. Therefore he will be the only 'King' forever! Elvis would be 81 years old this year. ''I remember very well the day the music died, a hot August day in 1977. The world turned into deep sadness. Radio and TV stations had no other themes but Elvis. It was the only time in my life that I went into store to buy all newspapers I could get!''
Read more at: https://www.bear-family.com/elvis/
Copyright © Bear Family Records

Dem King of Rock'n'Roll ELVIS PRESLEY wird am 16. August 2016 weltweit mit dem Elvis-Presley-Tag gedacht. Als Elvis am 16. August 1977 so unerwartet starb, hinterließ er uns ein unglaubliches musikalisches und filmisches Erbe, das wir mit großem Respekt vor diesem Künstler des Jahrtausends mit verwalten dürfen.Ohne Elvis Presley sähe die heutige musikalische Landschaft anders aus und er ist nach wie vor an der Spitze in Tonträger-Verkäufen, auch bei uns, bei Bear Family. Er war der charismatischste Sänger mit einer einmaligen Ausstrahlung. Somit hat er den Titel 'King' auf ewig verdient! Elvis wäre dieses Jahr 81 Jahre alt geworden. ''Ich kann mich sehr gut an den Todestag erinnern. Die Welt stand Kopf, Radio und TV brachten nur noch Elvis und es war das einzige Mal, dass ich in einem Kiosk alle Tageszeitungen auf einmal kaufte.'' (Marc Mittelacher, Bear Family Records). Um Elvis zu gedenken und seine Fans zu beglücken, warten wir mit dieser unglaublichen Aktion auf. Es lohnt sich, wie immer bei uns, heftigst zu stöbern. Es gibt kaum etwas an Elvis Musik und Filmen, was wir nicht vorrätig hätten. Von großartigen Greatest Hits Zusammenstellungen, über Raritäten, seltenen Pressungen und Promo Artikeln, bis hin zu Shows und Filmen auf DVD. Mit dieser tollen Aktion legen wir euch unser Elvis Programm zu Füßen und nun los stöbern! Zudem wird unser Programm täglich aktualisiert, also mehrfaches Stöbern ist angeraten! Die bis zu 30% Aktion läuft ab dem 16. August 2016, dem Elvis-Presley-Tag!

Read more at: https://www.bear-family.de/elvis/
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Gene Vincent: Bluejean Bop! (10inch LP) BEAR FAMILY Vinyl Club Exclusive
Gene Vincent: Bluejean Bop! (10inch LP)

(10inch LP) BEAR FAMILY Vinyl Club Exclusive
– limitierte Sammler-Edition, nur direkt im Bear Family Shop und Mailorder
10inch LP (Limitierte Ausgabe – blaues Vinyl) 10 Tracks.
Einzigartige 10inch der 11000er LP Sammler Serie

Wiederveröffentlichung der seltenen australischen 10inch LP Capitol H-764 Plus 2 Bonus Tracks! Reproduktion des seltenen Original-Covers Sorgfältig neu gemastert für diese LP-Ausgabe Auf hochwertigem Vinyl gepresst! Auf 1.000 Stück limitierte Auflage, davon die ersten 500 in farbigem Vinyl! Im Oktober 1957 kam Gene Vincent mit den Blue Caps das erste Mal nach Australien, zusammen mit Eddie Cochran, Little Richard, Alis Lesley und Little Richard (der auf dieser Tour auch Gott entdeckte und dem Rock and Roll für eine Weile verloren ging). Es ist nicht ganz klar, wann Capitol-Australien die hier vorliegende 25cm LP genau veröffentlichte. Vincents Singles verkauften sich aber offensichtlich gut, eine Veröffentlichung gegen Ende 1956/Anfang1957 ist auch im Hinblick auf die Tour wahrscheinlich. IMG_0793_285x255Die Original-Titellistung wurde von uns durch Gonny Back Up Baby und Well I Knocked Bim Bam (beide 1956 als Single erschienen) ergänzt. Die australische Platte war ein Auszug aus Genes erster LP ‘Bluejean Bop’, die Farbgebung war allerdings etwas anders. Ten-Inch-Platten von Gene Vincent gab es auch in Japan, aber die australische taucht so gut wie gar nicht auf dem Markt auf. Blaues Vinyl war für ‘Bluejean Bop’ die einzig logische Konsequenz. Bear Family – Vinyl Club Exclusive!

Read more at: https://www.bear-family.de/vincent-gene-bluejean-bop-10inch-lp.html
Copyright © Bear Family Records



Gene Vincent: Bluejean Bop!

(10inch LP) BEAR FAMILY Vinyl Club Exclusive

limited collector’s edition,

order now from Bear Family’s Shop and Mailorder
– no terms and conditions for dealers! 10inch LP (Limited edition – blue vinyl) 10 tracks.
Unique 10inch 11000 LP collector’s series Reissue of the rare Australian LP Capitol H-764 Plus 2 bonus tracks! Reproduction of the rare original album cover Painstakingly remastered for highest fidelity pressed on high quality vinyl! Limited to 1,000 copies, the first 500 copies pressed on color vinyl In October 1957 Gene Vincent and the Blue Caps toured Australia for the first time, coupled with Eddie Cochran, Little Richard und Alis Lesley.

It was during this tour that Little Richard found god and became lost for Rock and Roll for a few years. It’s not clear as glass when exactly Capitol Australia issued the original ‘Bluejean Bop’ ten inch album. Obviously, Gene’s 45s sold well enough. In the view of the coming tour the original release probably cvame out in late 56/ early 57. We have pimped up the original tracklisting with Gonna Back Up Baby, and Well I Knocked Bim Bam (both from 1956) which were only available as 45s way back then. The original ten inch LP was a knockdown of his first LP ‘Bluejean Bop’, but with a different coloring (more light purple than baby-blue), but it was no question for us about the coloring of the vinyl: Bluejean blue! Sometimes, a Vincent 10″LP from Japan may come your way, but hardly ever you will find the rare Australian original. This is your chance to ad a sought-after collector’s item to your record collection! Bear Family – Vinyl Club Exclusive!

Read more at: https://www.bear-family.com/vincent-gene-bluejean-bop-10inch-lp.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
2
Add a comment...
 
'Blues Music Awards 2016' für 'Historical Album of the Year - Bear Family Records'

https://www.bear-family.com/harpo-slim-buzzin-the-blues-the-complete-slim-harpo-5-cd-box.html

Am Abend des 5. Mais erhielt Bear Familys Detlev Hoegen im Cook Convention Center in Memphis, Tennessee im Rahmen der großen Gala der Blues Foundation aus den Händen von Thomas Ruf (Ruf Records, Deutschland) und Andrew Galloway (Electro-Fi Records, Kanada) den begehrten 'Blues Music Award 2016' in der Kategorie 'Best Historical Album of the Year' für Slim Harpo 'Buzzin' The Blues - The Complete Slim Harpo'.
Vielen Dank an Martin Hawkins, William Gambler und Johnny Pallazotto.

Bear Family's luxurious CD boxed set, Slim Harpo 'Buzzin' The Blues - The Complete Slim Harpo', was honored with the 'Blues Music Award 2016' as 'Best Historical Album of the Year'. The award ceremony was part of the Blues Foundation's gala evening in the Cook Convention Center in Memphis, Tennessee on the evening of May 5th. The award was presented to Detlev Hoegen, Bear Family Record's managing director, by Thomas Ruf (Ruf Records, Germany) and Andrew Galloway (Electro-Fi Records, Canada).
Bear Family would like to express deepest thanks to Martin Hawkins, William Gambler and Johnny Pallazotto.

'Blues Music Awards 2016' für 'Historical Album of the Year - Bear Family Records'
 ·  Translate
1
Christian Weßel's profile photo
 
Gratulation
Add a comment...
 
2-CD DigiPac (4seitig) mit 64-seitigem Booklet, 31 Einzeltitel. Spieldauer ca. 112:49 Minuten

Jetzt vorbestellen.....



31 Titel aus mehr als 45 Jahren – Bill Ramsey mit Jazz-Combos und Big Bands.

Bei (fast) allen Songs stammen die Texte von Bill Ramsey – natürlich abgedruckt im Booklet. Unter den Begleitmusikern und Arrangeuren finden sich Namen wie Dieter Reith, Kurt Edelhagen, Toots Thielemans und Peter Herbolzheimer. Enthält zwei brandneue Aufnahmen vom Januar 2016! Liner Notes von Götz Alsmann. Jeder hat seinen eigenen Bill Ramsey im Kopf. Kein Wunder bei einem, der (bisher) sechzig Jahre lang in allen Spielarten der Musik und der humorvollen Unterhaltung omnipräsent war. Neben dem Schlagersänger Bill Ramsey – einem liebenswerten Interpreten witziger Lieder wie Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett und Souvenirs Souvenirs – gibt es vor allem den Jazz-Vokalisten Bill Ramsey. Egal was er seine ganze Karriere hindurch machte, worauf sich seine Aktivitäten fokussierten – es mangelte nie an Gelegenheiten, seine Jazz-Leidenschaft und sein Jazz-Können jenseits der Schallplattenkataloge im Rahmen von Big-Band-Produktionen bei fast allen deutschen Rundfunkanstalten auszuleben.



Daß sich Jazz à la Bill Ramsey im Laufe der Jahrzehnte zu seinem beruflichen Hauptstandbein entwickelte, rundet seine Karriere perfekt ab. Nicht zu vergessen: Der Folklore-Interpret Bill Ramsey – er beherrschte schon in den 70er Jahren alle Stile zwischen Country & Western und traditionellem Folk, stand dabei mitunter sogar mit einem Bein im Territorium kabarettistischer Liedermacher. Und dann ist da natürlich Onkel Bill, der Freund aller Kinder. Die Kleinen waren verrückt nach dem freundlichen, bärtigen, irgendwie komisch sprechenden Erwachsenen, der auf dem Bildschirm immer wie ein zu groß geratenes ewiges Kind rüberkam. Und auch dort gab es immer was zu singen – wahrscheinlich ist Bill Ramsey der erste Sänger mit Jazz- und Blues-Stimme, den ganze Kindergenerationen bewußt wahrgenommen haben. Was ist mit Bill Ramsey, dem Schauspieler? Die Schlager-Schmonzetten der großen „Souvenirs/Krimi-Mimi“Epoche haben ihren Charme nicht nur behalten, sondern über die Jahrzehnte noch ausgebaut – nicht zuletzt durch seine physische Präsenz als wundervoller Leinwandkomiker. Und dann ist da noch Bill Ramsey, der Mensch. Wer Bill Ramsey schon zu seiner großen Film und Schlagerzeit wahrnahm, sah in ihm etwas Ur-Amerikanisches, Positives, liebenswert Kindliches – so einen amerikanischen Freund wollte man in den 50er und 60er Jahren gerne haben. Später, als er Fernsehsendungen mit Live-Musik moderierte, vermittelte er authentisch seine Freude an Musik und an den Musikerkollegen. Und der private Bill Ramsey? Der Kunstkenner, Hundefreund, Weltreisende, Witze-Erzähler, Wahl-Hamburger und Gastgeber?



Ein Gentleman durch und durch. Wenn Sie noch mehr wissen möchten, müssen Sie schon Petra fragen, seine großartige Frau, die ihm schon länger zur Seite steht als sonst irgendwer auf dieser Erdscheibe. Und es wird Petra sein, die ihm als erste zu seinem 85. Geburtstag gratuliert. Viele, viele Gratulanten werden sich anschließen. Wir stellen uns schon mal hinten an und singen gemeinsam: For he is a jolly good fellow – and so say all of us! CD 1: Something Lingers - It's The Little Things That Count - Get It Together - In The Eyes Of Children - The Old Ones - Old Roads - Take Another Step - Getting' Back To Swing - If There's Anything That I Can Do - What You Gonna Do Now Girl - Fat Man - I'd Rather Be A Gambler - Some Mornin's - Lady - Understand - True Blue CD 2: When I See You - The Man Of The People - You Can Find It - Flea Market - I Got To Follow You - Tides - Big Fat Mama (2) - What You Don't Know Won't Hurt You - Real Life Man - Sunshine On The Mountain - Big Band Boogie - Your Own Choice - Shadows And Rain - Out Of Sight Out Of Mind - This Time It's Your Fault

Read more at: https://www.bear-family.de/ramsey-bill-my-words-2-cd-85th-anniversary-edition.html
Copyright © Bear Family Records
 ·  Translate
1
Add a comment...
Story
Tagline
To stay on top and keep spreading truly great music.
Introduction
What is Bear Family Records?
In the RECORD LABEL division we are specializing in top class reissues … perhaps the best in the world. Fans, consumer magazines, trade magazines, and the artists themselves tell us we're the best.
The Bear Family Records label catalogue covers a lot of ground, from early hillbilly music to country & western and folk- from vintage rockabilly to rock’n’roll, vocal pop, beat and rock - from early rhythm’n’blues and jazz to 1960s soul - from raw blues to electric urban blues – and from cabaret to chansons.
Then there's the MAIL ORDER business which sells Bear Family releases to consumers and collectors worldwide ... and much, MUCH more. The mail order dvision offers vinyl records, compact discs, DVDs, t-shirts, books, magazines, and collectibles.
Bear Family Mailorder was created by collectors for collectors. You'll find guides to new and unfamiliar artists in our catalogues as well as rare and hard-to-find releases on small labels that other mail order companies ignore.
The record collector needs Bear Family Records for the very best in reissues...and Bear Family Mailorder as a guide to the best of the rest!






Contact Information
Contact info
Phone
+49 (0) 4748 8216-0
Email
Fax
+49 (0) 4748 8216-20
Address
Bear Family Records GmbH Grenzweg 1 27729 Holste-Oldendorf