Shared publicly  - 
 
Unter iOS zeigt Gmail sein wahres Gesicht.
Translate
13
1
Mike “Gräfe” VanDyke's profile photoJan von Neuendorf's profile photoKonstantin Meyer's profile photoRichard Pummer's profile photo
8 comments
 
Also den Rest kann ich nicht beurteilen. Optisch find ich das augenschonende Grau tatsächlich besser als das Schwarz-Weiß. Aber klar, über Geschmack kann man nicht streiten.
Translate
 
ich finde Google hält sich da einfach an die entsprechenden Designrichtlinien der Geräte und so poppig, bunt, rund sieht nunmal eine ios-app aus. Mir persönlich gefällt auch dir Android-Variante(bis auf Konversationsansicht) besser.
Translate
 
Soll das ein Witz sein? Ich erkenne da kaum Unterschiede zwischen den beiden Versionen. 
Translate
 
Also ich finde beide passen zum jeweiligen OS. Android Version gefällt mir aber besser. Liegt wohl daran, dass ich Android User bin und mir iOS sowieso nicht gefällt.
Translate
 
... ich kanns immer noch nicht fassen das es beim iPad keine kleinen Buchstaben auf der Tastatur gibt xD
@topic Nexus Wins (bis auf Konversationsansicht)
Translate
 
Alberner Artikel. Sieht auf beiden Systemen mindestens 90% identisch aus. Ich mag Apple auch nicht, aber sinnloses Fanboy-Gelaber mag ich noch weniger. Dass man unter iOS keinen Dateizugriff hat, ist auch die neueste Erkenntnis von allen. Ist ja auch erst seit gestern so...
Translate
 
Klar ist die Gmail-App unter iOS fluffiger, poppiger, duziduzi-er. Sonst würden die Apple-Fanboys doch einen mittleren Herzkasper kriegen. Und Apple würde die App wegen Nichteinhalten der HIG aus dem Store verbannen. So what?
Translate
Add a comment...