Shared publicly  - 
 
Gefährliche Sicherheitslücke bedroht Samsung-Geräte!
20
14
Frank Arndt's profile photoLars Kräwinkel (Leviok)'s profile photoThomas Schiller's profile photoDietmar S.'s profile photo
15 comments
 
Nerv ist bestimmt schon gefixt worden 
Translate
Translate
Translate
 
Das sollte aber SAMSUNG EINMAL BALD FIXEN weil ich habe ein Note 2 offene Version 600€ für'n Arsch wäre schlimm.
Translate
Translate
 
omg...machen wir alle mal ein bisschen Panik...statt einfach drauf zu verzichten, apps aus unsicheren Quellen zu installieren...
Translate
Translate
 
Ich hab das s2 " g " und bin nicht unter denen :-D
Translate
 
Bin Vom S3 mim Exynos 4412 aufs N4 mim Snapdragon S4Pro umgestiegen und bin das Problem so rechtzeitig umgangen :D
Translate
 
Iphone 5 hat auch eine massive Sicherheitslücke.

Wenn man es auf die Theke legt, kommen die ganzen gierigen Android-Klauer um es sich unter den Nagel zu reißen... 
Translate
 
Ja, würde das iphone auch sofort klauen. Wollte schon immer ein Phone ohne SD Karten Slot und nicht wechselbaren Akku haben.
Translate
Translate
 
manche müssen noch selbst hier ihren Fallus zur schau stellen. (wie z. b. +Felix Klein
Translate
 
Naja ist alles Panik mache und nur relevant, wenn man sich Apps aus unseriöser Quellen installiert, aber wer sich sicherer fühlt Chainfire hat einen workaround gebracht. Durch eine App wird es möglich den Exploit auszuschalten, aber das mitsamt Kamera, Also wenn man Kamera benutzen will muss man im App den Exploit wieder aktivieren und ist wieder solange angreifbar solang man die Kamera benutzt.
 http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2050297 Mehr details von Chainfire selber und am besten sowas nur nutzen, wenn man Ahnung hat was man mit seinem Handy macht ansonsten eigentlich den Exploit ignorieren und hoffen das Samsung zeitnah irgendwann so Ende Januar einen fix mit im 4.1.1/4.1.2 update mitbringt. Ansonsten einfach darauf achten was man sich alles installiert auf seinem Handy ist eh das beste.
Translate
Add a comment...