Shared publicly  - 
 
Es muss ja nicht immer WhatsApp sein...
Translate
36
9
Thomas Giese's profile photoAngie L.'s profile photoTobias Benke's profile photoHeiko Hanmann's profile photo
32 comments
 
ChatOn, aber auch Hike und wie sie sonst noch alle heißen mögen, haben ein Problem: Sie sind kaum verbreitet. WhatsApp hat halt fast jeder :-) Egal, ob andere Programme besser sind, mehr Funktionen oder nur weniger Sicherheitslücken bieten, man wird irgendwie immer wieder bei WhatsApp hängenbleiben. 
Das ist im Grunde genau das Gleiche wie mit Windows, MacOS und Linux. Auf Windows hacken alle rum, aber die meisten nutzen es halt.
Translate
 
Sowas einfache ich nie seit Ewigkeiten von Google. Warum ist der installierte chat nicht mal ansatzweise so umfangreich?
Translate
 
+Tim Küsel Deswegen wird auch Facebook immer nur "neben" den VZ-Netzwerken existieren, sie aber nie überholen oder ersetzen. ;-)
Translate
 
+Tim Küsel deswegen? Das hat rein gar nichts miteinander zu tun!

Du bist noch ein aktiver g+ Nutzer, das Konzept dieses Netzwerks solltest du doch langsam verinnerlicht haben...
Es geht nichts um ersetzen, ganz im Gegenteil zu der Hike, Whatsapp, etc. Geschichte!

EDIT: Geeeeez - habe mich im großen Stil vertan. Den Facebook Messenger habe ich tatsächlich dabei völlig ausgeblendet bzw. nicht in die Richtung gedacht ;)
My fault.
Translate
 
Muss zugeben, Google+ hat für mich Facebook ersetzt. Guck nur noch ab und zu rein um mir mal wieder 'ne Portion Titten, Ärsche und "Findest Du das Cool->Like / wenn nicht->Kommi" Posts ab zu holen. Inzwischen stinkt Facebook nur noch. Allerdings benutze ich den Messenger - Warum?  Weil alle drin sind. ;D

Aber so nach und nach pick ich die einzelnen zu Google. Dauert halt alle einzeln zu überzeugen. :P Da hat +Tim Küsel  nicht unrecht, wie kann mir ein Facebook-Frischling eine Nachricht von seinem PC zu meinem Handy senden wenn er keine GoogleAdresse für Google+ nutzt? Richtig es geht nicht. :(
Translate
 
Der +Tim Küsel hat eigentlich recht. Ein starker messenger in einem sozialen Netzwerk ist ein großer Pluspunkt der die Plattform stärkt. Whatsapp wäre überhaupt nicht erfolgreich wenn es z.b unter Android out-of-the-box einen ebenso guten messenger geben würde der dazu noch mit g+ verbunden ist. Es ist momentan nur talk dabei der nur mittels emailabgleich funktioniert. Außer chatten kann man momentan auch nicht viel mehr damit.
Translate
 
Die Nachricht kommt auf jeden Fall reichlich spät. Die Version 2.0 gibts schon 2 Wochen und am Anfang ging gar nichts. Server total überlastet. Aber es hat sich rentiert. Endlich funktioniert die Übertragung größtenteils reibungslos.
Mit Pc und allen Devices ist es bis jetzt der beste Messenger. Meine favorisierten Kontakte hab ich auch schon alle davon überzeugt.

Momentan bin ich auch dabei meine Facebook-Kontakte von G+ zu überzeugen. Facebook mochte ich noch nie und wird immer schlimmer.
Translate
 
Die Entwicklung neuer Chat-Apps würde aber nicht erfolgen, wenn man mit der Aussage "Wozu Messenger2? Gibt doch schon Messenger1" den Sinn dahinter widerlegen könnte. Die Geschichte technischer Entwicklungen hat auch gezeigt, dass auch nicht die besten Systeme bzw. die früheren, gleichwertigen Systeme überleben werden. Und so, wie ich manchmal Kommentare von Besitzern von 600-EUR-Smartphones lese, welche dann aber einen Wechsel wegen 0,89 EUR / Jahr in Erwägung ziehen, glaube ich, dass auch diese App-Kandidaten gute Chancen haben.
Translate
 
wie schauts denn mit der Sicherheit von chaton aus gibts da infos? etwas mehr Recherche würde dem bericht gut tun :-)
Translate
 
Naja Tim. Aber vor einigen Jahren waren fast alle meine Bekannten bei Lokalisten, bis der Hype mit Facebook anfing. kA, vielleicht weil die Stars dort gepostet haben oder so...
Und nach und nach haben alle Ihre Lokalisten-Profile einschlafen lassen oder geschlafen. (mich eingeschlossen) 
War aber nie überzeugt von FB.
Translate
Jens H.
 
ChatON funktioniert bei mir ziemlich gut, startet nur gerne etwas lahm. Und die animierten Icons/Emoticons/whatever sind einfach nur grässlich :'D
Translate
 
Ich bin jetzt 60+ und kann mit dieser Diskussion nichts anfangen:nichts bleibt, wie es ist. In dem RZ , in dem ich DV-Leiter war, stand am Anfang ein IBM-Mainframe, dann Unix-Server und schon ganz früh mit durchschlagendem Erfolg bezüglich Effizienz, Transparenz und Preis-Leistungsverhältnis Linux. Wer braucht denn heute noch Windows, ich komme seit ungefähr 30 Jahren ohne Windows aus und die Oma, die Ihre Mails liest oder mal kurz chattet, käme mit Android oder wenns denn ein Laptop sein soll mit Jolycloud auch besser aus. Von Facebook werde ich mich auch demnächst verabschieden und meinen Freunden empfehlen, nach g+ umzusteigen. Ich kann verzichten, aber meine Individualität, meine Freiheit aufgeben und gegen meine Erkenntnisse handeln, nur weil alle sich gegenseitig bestätigen, daß das bessere nie das schlechte, gewohnte ablösen mag wegen der imaginären Macht des Faktischen, werde ich nicht.. Wir können im soz.Web ganz schnell umziehen, daß WEB ist so dynamisch, also what's up, hoch mit dem Hintern und das Bessere wagen.

Translate
 
Ich hab zu meinen Freunden gesagt, entweder ChatOn oder ihr müsst mir SMS schreiben...und bums siehe da,da kamen sie...man muss nur Konsequent sein 
Translate
Translate
Translate
 
Habe es auch gerade eingerichtet und sofort über whatsapp all meine Gruppen benachrichtigt. Bin ja mal gespannt wer sich traut mal etwas neues aus zu probiern.
Zum Glück gibt es das auch für IOS, sind nämlich viele Apple User dabei.
Translate
Translate
 
Habe ich aber sonst keiner meiner freunde ;)
Translate
 
Und WhatsApp wird nie wirklich Skype "überholen" den Skype ist der Kult Messenger mit Gratis Anruf und CamTalk schlechthin. :)
Translate
 
+thomas jonson Auch als Lokalisten von ProSieben aufgekauft wurde. Man hat zwar nicht genau gewußt warum, aber plötzlich war die Stimmung scheisse.

Genauso wie bei Facebook. Nur noch Kinder unterwegs und überall Werbung und Spiele. War nur noch am löschen und rausfiltern. Und selbst dann wurden oft die Neuigkeiten, die mich interessiert haben, nicht angezeigt. Dagegen eben jeder andere Müll schon.
Ich bekomme nicht mal von allen engen Freunden Mail-Mitteilungen. Nur von ein paar... Wer weiß an welcher Einstellung das wieder liegt/lag.
Translate
 
+Florian Weber Nutzt Du nur Samsung-Geräte oder auch andere Marken? Ich finde nämlich keine Möglichkeit, meine Tablets (Asus Transformer und Nexus 7) mit meinem Galaxy S3 zu synchronisieren.
Translate
 
ich habe vor ein paar Monaten noch das Wave3 (auch Samsung aber mit OS Bada) genutzt und benutze die Web-Versionen auf Laptop und Desktop. Jedoch keine anderen Smartphones oder Tablets.
Translate
 
Okay, das Problem ist wohl, dass ich auf den Asus-Tablets keine Möglichkeit habe, mich ohne Angabe meiner Handynummer zu registrieren. Wenn ich die Handynummer angebe, dann werde ich am Handy abgemeldet. Wenn ich keine Handynummer angebe, dann habe ich auf dem Tablet einen eigenen Account.
Translate
 
dürfte nicht so sein. du müsstest dich mit deinem Samsung Account anmelden. Synchronisiert werden deine Buddies und Nachrichten trotzdem. Denke was hier noch mit Synchronisation gemeint ist, sind die Kontakte von einer Simkarte, die es in dem Fall ja nicht gibt.
Hab das mit meinem Ersatz-Samsung-Smartphone nämlich auch probiert. Dafür habe ich jedoch keine eigene Sim und unter der selben Handynummer kann man (wie du schon sagtest) sich nicht mehrfach anmelden.
Die Buddies und mein Gesprächsverlauf wurden jedoch auf das andere Smartphone übertragen.

Hab es extra wegen dir nochmal gestartet. Und er synchronisiert mir sofort den gesamten Chatverlauf.
Translate
 
Wenn ich die Weboberfläche aufrufe, dann habe ich dort meinen Kontakt (ja, ist aktuell nur einer :) ). Auf dem Tablet habe ich keine Möglichkeit, die Daten meines Samsung-Accounts einzugeben.
Translate
 
Es gibt doch inzwischen auch Messies, die mit mehreren Social Communities untereinander kommunizieren können.
Translate
 
+Florian Weber Ah, habe es gerade erneut ausprobiert und festgestellt, dass Chaton aufm Tablet die Version 1.9.3 anzeigt. Scheinbar sind das unterschiedliche App-Versionen, die für die einzelnen Geräte über den Play-Store verteilt werden.
Translate
 
das kann gut sein.
Das Samsung eigene OS "Bada" hat die ChatON Updates z.B. immer als letztes bekommen. Natürlich nach Android und Apple. Und selbst dann haben die Versionen immer hinter den beiden großen hinterhergehinkt. Kann man nicht verstehen, warum ChatON auf Bada anders aussieht und andere Funktionen hat als auf IOS und Android...
Translate
 
Habe die App nun mal vom Handy mittels Rom Toolbox gesichert und aufm Tablet installiert. Nun kann ich mich anmelden und er synchronisiert wohl auch meinen Account, allerdings kommt ein FC, wenn ich Buddies hinzufügen antippe. Mein bereits vorhandener Kontakt wird auch nicht angezeigt.
Translate
 
So, das Gleiche aufm Nexus 7 gemacht und siehe da: es funktioniert. Dann klappt es aktuell nur nicht mit dem Transformer. Allerdings sehe ich die alten Chatnachrichten nicht.
Translate
 
Das Problem hatte ich bei der Neueingabe des Handynr. leider auch. Alle Nachrichten vor dem erneuten eingeben der Bestätigungs-Sms sind weg. Jedoch sind noch alle Bilder im Koffer da.

Dann mal viel Spaß mit ChatON. :-)
Translate
 
Habe ich das jetzt überlesen oder war ich blind? Wie bekomme ich jetzt die neue ChatOnVersion auf mein nexus 7?
Translate
Add a comment...