Shared publicly  - 
 
Mit dem ZTE Grand Memo wurde ein neues Phablet offiziell vorgestellt:
Translate
5
Johan Zaicenko's profile photoLaber Bla's profile photoMarcus Röhrig's profile photo
4 comments
 
Ich verliere langsam den überblick. Massenhaft neue Smartphones und alle gehen von 5"-6,3".
Bald tragen alle 10" "Smartphones" mit sich.
Mal ehrlich, was soll man mit so einem Tadchentablet!?
Translate
 
... oder gar 100 Zoll? ;-)
Ehrlich: Das Note II ist für Menschen mit kleinen Händen wirklich schon zu groß, aber für meine Extremitäten gerade noch in Ordnung. Jedoch können auch Leute mit kleinen Händen und Taschen auf einem großen Display viel mehr sehen und anfassen (spielen/Filme gucken/Texte lesen (mit Stift sogar kreativ sein oder produktiv arbeiten durch Malen und Zeichnen)). Ich finde für meine Hände die Größe des Note II ideal. Jedoch empfinden Andere schon seit Jahren 3,5" als das Maß aller Dinge und haben sich (von ihrem Gott) nun schon zu 4" überreden lassen, was nun auch wieder das Maß aller Dinge darstellen soll...
Die Entwicklung wird dahin gehen, dass es als Erstes größere und aufrollbare oder faltbare Displays geben wird, kurz darauf Produkte wie "Google Glass" und später dann, ganz ohne Display, ein neuronales Interface für Jeden. Wir werden uns unweigerlich komplett vernetzen und somit aus Science-Fiction Realität werden lassen. Der Datenschutz und die Überwachungsrechte werden doch seit 2001 dahingehend auch schon fleißigst angepasst und somit steht dieser technischen Entwicklung bald nichts mehr im Wege.... ;-)

Aber 6,3" wäre dann endgültig auch für meine "slim-fit-Hosen" zu groß und ich müsste mir einen Brustbeutel umhängen :-D
Translate
 
mein handy hat 2,4" und der akku reicht fünf Tage! :P
Translate
 
Mein Siemens C25 hält auch heute noch 2 Wochen durch ;-)

Leistung (Kapazität Akku) = Arbeit x Zeit  => Mehr Arbeit = Weniger Zeit
Translate
Add a comment...