Shared publicly  - 
33
5
der Pax's profile photoTobey Barz's profile photoAndroidJD's profile photoMatthias Studer's profile photo
23 comments
Translate
 
Doch mal endlich? Vernünftig!
Sense sah zwar gut aus, war aber eine viel zu große Bremse.
Ohne könnte man auch noch mal die älteren Geräte mit Updates versorgen. Bin mal gespannt was draus gemacht wird. 
Schnellere Update-Zyklen finde ich zumindest schon mal ein gutes Ziel.
Translate
 
Ja Hammer! Das bedeutet höchstpotente ROMs für HTC Geräte. Das Beste was HTC machen kann!
Translate
 
Ich mag Sense. Und es ist ein nicht zu unterschätzendes Kaufargument. 
Translate
 
glaube ich erst wenn es wirklich soweit ist.
scheint so als ob HTC mit dem rücken zur wand steht.
Translate
Translate
 
Naja, es gibt genügend alternative Launcher, die man notfalls auch auf Sense stutzen kann.
Das Wichtigste für mich ist die Deaktivierbarkeit der Dockleiste. FullScreen für Widgets ist einfach genial!
Translate
 
HTC Sense ist natürlich ein durchschlagendes Kaufargument. Bedenke jedoch: Die HTC Geräte werden natürlich weiterhin mit Sense UI ausgeliefert. Es ist und bleibt ein Verkaufsargument. Die "Sense-Less" ROMs sind Entwickler-Software und nur für diejenigen zugänglich, die sich etwas tiefgehender mit dem System beschäftigen und ebenso sicher irgendwann auf Sense UI verzichten möchten. 
Sense UI ist eine schöne Oberfläche mit vielen Features und Integrationen, allerdings liegt das Framework so dermaßen derbe auf dem Systemspeicher, dass das Multitasking stark leidet und Apps auch mal länger brauchen, um sich zu öffnen. Allgemeine Systemperformance-Einbrüche sind natürlich auch zu verzeichnen.
Ich träume schon lange von einem offiziellen HTC Release eines Sense-Less Systems. Android ist in seiner puren Form einfach am ansehnlichsten, übersichtlichsten und schnellsten. Der Geschwindigkeits-Unterschied zwischen AOSP und Sense ist bei dem HTC One X enorm.
Translate
 
Sense hat einige nette Funktionen, aber da ich eh sofort den Nova drüber bügel seh ich davon eh nix. Was mir anfangs sehr fehlte war die automatische Kontakt-Verwaltung bzgl duplikaten, zusammenführen etc. Aber sonst fiel mir nicht viel ein was ich vermissen würde. Und da ich die Kontakte nun einmal gepflegt habe brauch ich die Funktion auch nicht mehr. War nur praktisch bei der ersten Datenübernahme.
Translate
 
+Daniel Scheidler Der Nova-Launcher ersetzt nur den Home-Bildschirm, nicht aber die Framework-Grafiken, Apps und Einstellungen. Kontakte und Telefon bleiben Sense. Sense UI ist ein mächtiges Framework, welches auf dem originalen Android-Framework aufbaut.
Sense UI wird erst dann richtig entfernt (und vom Systemspeicher gelöst), wenn du dir ein custom ROM drüberbügelst, wie z.B. AOSP, CyanogenMOD 10 oder AOKP. Ansonsten bleibt Sense UI fest im System und im Speicher verankert. :)
Das sieht man schon an den Dateigrößen von Sense UI und Android AOSP (Nexus) - Sense UI ist im schnitt ca. 550MB groß, das pure Android System, welches auf den Nexus Geräten zum Einsatz kommt, jedoch nur ungefähr 150-180MB. 
Der großteil des Speicherunterschieds liegt im Funktionsumfang, der Widgets, der vielen Grafiken etc, die in Sense UI integriert sind.
Translate
 
+Oliver Bien "nur den Homescreen" stimmt so ja auch nicht ganz, Drawer (Menü) und Dock Leiste sind ja auch betroffen. Durch die Einstellungen im Nova findet man optisch eigntl doch nichts mehr von HTC Sense. Funktionell mag sein. Wüsste wie gesagt aber nichts was mir fehlen ohne Sense noch würde. Ich bin froh die bunten Farben gegen ein schlichtes schwarz ersetzt zu haben.
Translate
 
Die Frage bleibt offen, was mit der "Eingeschränktheit" des Entwicklersystems gemeint ist.
Evtl. wirds eine kleine abgespeckte Version, bei der wichtige Treiber fehlen etc. 
Translate
 
+Daniel Scheidler Ein Launcher beinhaltet: Homescreen, App Drawer, Icon-Dock, Launcher-Einstellungen, Icon-Templates und Widget-Menü. Allerdings aber nicht die Framework-bezogenen Grafiken, Funktionen und sonstige Ressourcen wie oben die Taskleiste, das System-Einstellungsmenü, die System-Apps wie Kalender, Telefon, SMS etc. Das alles bleibt Sense UI, sofern nicht durch eine andere App aus dem Store überlagert. Im Endeffekt legst du eine App über eine App. Sense UI bleibt immer erhalten, solange du mit dem HTC Framework unterwegs bist und kein Custom ROM auf AOSP Basis geflashed hast. :) Wenn du Sense UI (Rosie) nicht verwendest, ist der HTC Launcher zwar nicht aktiv, bleibt aber trotzdem immer im Speicher hinterlegt. So funktioniert Android halt :) Und das Framework schluckt den meisten Speicher von allen. Mit HTC ROMs habe ich immer "nur" ca. 160MB RAM frei, maximal. Mit AOSP liegt der freie Systemspeicher bei ca. 500-600MB. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, besonders beim Multitasking oder speicherfressenden Apps :)
Translate
 
+G Ch mit abgespeckt könnte ich mir halt die fehlenden Funktionen von HTC Sense UI selbst vorstellen. Das heißt - Der Launcher, die Widgets, die Social Media Integrationen etc. Sense UI bietet das alles von Haus aus, bei AOSP musst du vieles bei Bedarf nachrüsten mit hilfe von Apps.
Translate
 
+Oliver Bien Ja, dass das im Speicher bleibt (bzw bliebe, wenn noch sense da wäre ;) ) ist klar. Optisch bleibt trotzdem nicht mehr viel übrig. 
Aber ich frage mich immer noch, was ich von Sense KONKRET vermissen könnte. Das Uhren-Widget als Markenzeichen ist es jedenfalls nicht ;-)
Translate
 
Ich wäre gespannt ob es die (sehr guten) Kamera-Features der Sense-Version auch in die Sense-less (aber sinnvolle ;) ) schaffen. 
Ist eigentlich das einzige was ich von Sense vermisse, im großen und ganzen bin ich froh dass ich diesen hässlichen und schlecht bedienbaren Mist los bin.
Translate
 
Nutze mein Desire HD und mein Flyer auch ohne Sense. 
Translate
 
+Daniel Scheidler Von Sense ist noch jede Menge da. E-Mail App, SMS, Kalender, Kontakte Telefon App, Einstellungen, Kamera, Gallerie etc. - um nur ein paar zu nennen.
Der Launcher ist eigentlich das kleinste Problem von Sense. Obwohl ich Sense eigentlich sehr mag!
Translate
 
Die Entwickler werden sich freuen denke ich. 
Translate
 
Na, also ob die Apps (und bis auf die Einstellungen sind glaube ich all deine Beispiele Apps) so wesentlich sind? 
Gibt für jede mehr als nur eine alternative. Mal außen vor gelassen, wie viele brauchbar sind. aber mindestens eine pro Kategorie findet man die einem meist auch besser gefällt.
Welche das dann sein soll... dafür könnte man nun wohl je kategorie ein eigenes Thema eröffnen. Ich denke die gibts aber schon zu genüge.
Back to Topic. ich denke auf jeden Fall, dass der Schritt der nonSense FW zu begrüßen ist, und warte nun einfach mal ab, was HTC nun draus macht. 
Translate
 
Also wenn ich ehrlich bin, vermisse ich in meinem CyanogenMod, die ein oder andere Sense- Funktion, incl. Beats Audio.
Translate
 
+Benedikt Rauch die BeatsAudio-libs kann man meines wissens nach bei CM drüberflashen, gibts .zip s für.
Translate
 
Wenn HTC seine Geräte ohne Sense anbieten würde, dann kämen sie auch wieder in meine nähere Auswahl. Es könnte ja optional (wie z.B. auch andere  Launcher) angeboten werden. Sense war bisher der Grund, warum HTC für mich keine Alternative war.  ;-)
Translate
Add a comment...