Shared publicly  - 
 
Es gibt diverse Design-Fehlentscheidungen in Android 4.2. Der Lockscreen ist eine der schlimmsten.
Translate
30
1
Philip Wenta's profile photoDaniel “Lahren” Drescher's profile photoIcke Hawaii's profile photoKristian Köhntopp's profile photo
42 comments
 
Mir gefällt er auch nicht besonders. Ich hätte lieber eine Zusammenfassung der aktuellen Notifications über dem Entsperr- Muster/Kreis. Aber solch ein Widget wird es sicherlich geben.

Der Lockscreen wird bestimmt nicht zurückgebaut werden. Aber wohl optimiert.
Translate
 
Bis halt der Lockscreen für den Lockscreen kommt...

+Benedikt Knoll Bei den XDA Developers wird gerade so ein Widget entwickelt. Ist zwar noch im Beta Test, sieht aber schon ganz nett aus.
Translate
 
IMHO eine sinnlose Forderung, solange es auch einfach damit getan ist, die mögliche Zusatzfunktionalität nicht zu nutzen.

Und das Problem mit dem Auswählen des Benutzers und dem Face-Unlock hat genau gar nix mit Widgets und Co zu tun.
Translate
Translate
Translate
 
Lockscreen 4.2: Ich mag das Wischen zur Kamera der rest wie +Frank Ritter Sinnlos Kalender Widget etc zu verwenden.

Lockscreen 4.1: Ich vermisse den Cursor wisch zu Apps.
Translate
 
Auf dem Smartphone nutze ich einfach keine Lockscreen-Widgets, auf dem Tablet machen sich eine Kalender-Übersicht und Beatiful Widgets sogar ganz gut und davon fühlte sich bei mir auch noch niemand überfordert, der mein Tablet nutzte. Kann die Kritik so nicht ganz nachvollziehen.
Translate
Sam M.
 
+Benjamin Auweiler habe das auch schon auf einem tanlet gesehen, da sieht das richtig gut aus :)
Translate
Translate
 
Also wenn ihr damit ein Problem habt, kauft euch ein iPhone ... 
Translate
 
Also ich finde Musik-Steuerung, Uhr und Quicklinks zu Kamera und Google Now sinnvoll, alles andere sollte nicht auf den Lockscreen
Translate
 
Der neue Lockscreen ist klasse, aus einem einfachen Grund: Trotz Sperre auf gewisse Dinge zugreifen, ohne das Smartphone entsperren zu müssen! Wie zum Beispiel ein Music-Match Widget, die Kamera, die Aufgabenliste, Einkaufsliste etc.
Und jeder darf hier entscheiden, welche Informationen er auch ohne das Entsperren des Smartphones preisgeben mag. Klasse Erweiterung seitens Google, man muss einfach nur den Sinn dahinter verstehen :)

Und das beste an der Sache: Man kann es nutzen, muss es aber nicht ;o)
Translate
 
Ich hab kein Problem mit dem 4.2 Lockscreen wenn man ihn nicht braucht dann braucht man ihn nicht und entsperrt halt einfach so das Gerät :D
Translate
 
Ist schon wieder Sommerloch? xD
Translate
Sven J.
+
1
2
1
 
Oder ignoriert einfach dieses Feature 
Translate
 
Versteh die Kritik auch nicht. Gefällt euch nicht? Benutzt ihn halt einfach normal ohne widgets.
Translate
 
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann könnte ich das Widget so konfigurieren, aber ich muss es doch nicht machen ?! Dann verstehe ich die Aufregung nicht....
Translate
 
Das kann doch nicht immer das Totschlargument sein, wenn euch dieses oder jenes nicht gefällt "kauft euch ein IPhone". Zumal es eben vorher anders war, der Lockscreen war anders aufgebaut, das wurde geändert und gefällt vielen (mir eingeschlossen) nicht, manch einer nennt das verschlimmbessert .
Translate
Translate
Translate
 
Wenn es was zu beschweren gäbe dann, dass Google plus keinen minus-button hat. Den bekämst du nämlich von mir für diesen... Naja Artikel will ich es nicht nennen, sagen wir, für deine Meinung. ;-) 
Translate
 
Dass es eine Meinung ist, steht aber im Titel, von daher ist es doch in Ordnung ab & zu so etwas zu verfassen ;o)

Nichtsdestotrotz: Wenn man den Sinn des neuen Lockscreens versteht, dann sollte man eigentlich erkennen, dass es eine tolle Erweiterung ist. Und die Apps, die diese Funktionalität ausnutzen, werden auch immer mehr ...
Translate
Translate
 
+SD Doc : Wunderlist, Simple Widget Calender, Power Toggles, Prime Guide, Sound Search, Beautiful Widgets ...

Natürlich sind das nicht alle ;o)
Translate
 
+Sebastian Moj  Hm sind da nicht die "Widgets" dennoch [Komprimiert] auf die Obere Seite des Lockscreens ?
Translate
 
Nein, beispiel Wunderlist: Das Widget ist über komplette Seite ausgedehnt. Einzig das erste Widget (wenn man das Smartphone aufweckt) ist zunächst komprimiert, es lässt sich aber durch einfaches wischen nach unten erweitern. Wie gesagt: Einfach mal auf die Funktion einlassen, dann sollte man den Vorteil sehen, wenn man sein Smartphone grundsätzlich gesperrt hat. Nutzen muss man es aber trotzdem nicht :)
Translate
 
Dass irgendjemand etwas doof findet, nur weil er den Sinn nicht versteht, dass kenn ich noch gut aus der Schule. 
Translate
 
+Sebastian Moj ja das kenne ich find ich aber mist.
Chronus ist Bombe für Homescreens oder Lockscreens.

Aber das wischen ist sowas von zum kotzen!
Translate
 
Mir gefällt der neue Lockscreen auch nicht besonders, mir ist es aber auch egal dass er nunmal da ist. Gut finde ich die neue Funktion in Cm10.1 mit der man die Widgets maximiert anzeigen kann, damit macht das ganze sogar wieder ein bisschen mehr Sinn. Der Nachteil: Zum entsperren jetzt einmal den Ring abtippen und dann zur Seite schieben. Aber man kann ja nicht alles haben ;-) 
Translate
 
da ich meine camera bei der arbeit sehr viel brauche, finde ich denn Lockscreen klasse.
Translate
 
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber von einem Magazin erwarte ich (das ist jetzt MEINE Meinung) eine neutrale Berichterstattung (Vor- und Nachteile...).
Sonst kann man das ja bald in "androidBILD" umtaufen...
Design-Fehlentscheidung? Viele User mögen es und man hat auch noch die Wahl, es zu benutzen oder nicht. Für mich ist es klar die richtige Design-Entscheidung, dem User die Wahl zu überlassen. Man kann alles schlechtreden, oder?
Translate
 
+Lars Schulz Deshalb ist dieser Artikel ja auch mit [Meinung] gekennzeichnet. Ich finde es durchaus interessant die Meinung der androidnext Redaktion zur Entwicklung von Android zu lesen. 
Translate
 
+Jan Petter wieso eine Gefahrensquelle? Man muss es doch nicht nutzen, das ist jedem selbst überlassen. Wenn man sein Smartphone mit einer PIN (oder anderen Varianten) sperrt und sein Lockscreen mit (zB.) einem GMail Widget belegt, sollte man sich diesem "Sicherheitsrisiko" bewusst sein.
"Google sollte ein modernes und cleveres OS für möglichst viele Menschen entwickeln."
Na aber genau das macht doch Google! Der nerdige Nutzer nutzt sein Android Smartphone im vollen Funktionsumfang, nutzt Funktionen, die ein Normalsterblicher nicht braucht und der Otto-Normalverbraucher nutzt sein Android Smartphone zum Surfen, Mailen, Simsen und telefonieren. Man hat die Wahl und das ist der Unterschied zu gewissen anderen mobilen Betriebssystemen ;o)
Translate
 
Mich stört an 4.2 nur die Wecker APP, die rote Schrift Farbe passt meiner Meinung nicht dazu.
Translate
 
Im Artikel selbst findet sich nun auch ein Kommentar vom Autor selbst, der eben zeigt, dass man sich vor dieser "Meinung" hier nicht genug Gedanken gemacht hat. +Frank Ritter schreibt also:

Okay, wenn man per Pin sperrt, macht das Konzept Sinn. Zumindest wenn man seine Mails nicht als Lockscreen-Widget ablegt, denn dann wäre ja der Privacy-Gedanke der Pinsperre auch ad absurdum geführt. :)

Vielleicht passt ja der Autor seinen Artikel nun auch ein wenig an, denn eine Design-Fehlentscheidung ist der Lockscreen eben ganz und gar nicht, höchstens Verbesserungswürdig ;o)
Translate
Translate
 
Lockscreen Widgets sind eine super Sache. Du willst keine? Dann füge keine hinzu. Ich für meinen teil BRAUCHE eine Termin Übersicht an lockscreen. Ich will auch die Möglichkeit meine Musik darüber zu steuern (klar, geht mit vol + up/down auch - zumindest in bestimmten ROMs). Die Art und Weise wie Google das umgesetzt hat finde ich auch nicht optimal. Ich hätte lieber nur 1 lockscreen, dafür will ich auf diesem die Möglichkeit haben mehrerer Widgets zu platzieren. Den lockscreen Ring von cm nutze ich permanent um direkt ins gewünschte Programm zu entsperren. Somit sind mehrere Seiten für mich nicht notwendig. Aber das ist eben nur MEINE Vorliebe. Zu sagen lockscreen Widgets wären sinnlos finde ich ehrlich gesagt etwas überzogen. Weiters kann man diese genauso gut deaktivieren (lockscreen policy). Und das Argument mit den Android Neulingen finde ich irrelevant, da der Anteil an Android Usern mit Nexus geräten meiner Erfahrung nach sehr gering ist. Alles in allem ist es schlicht persönlicher Geschmack. 
Translate
 
Ich kann euch nur zu 100% zustimmen +androidnext
Als ich das Update auf meinem Galaxy Nexus hatte dachte ich mir wieso das jetzt?
Mir kam genau der gleiche Gedanke das es Schwachsinn ist mit dieser Seitenlösung weil ich ja dann das Gerät auch gleich entsperren kann.

Translate
 
Mir gefällt der Ubuntu-Phone Lockscreen ganz gut.
Mit dem von 4.2 habe ich jetzt eigentlich keine Probleme. Das Öffnen der Kamera App per swipe nach links ist eine gute Idee. Nach rechts habe ich meine Nachrichten. Alles mehr macht mMn nach den Begriff Lockscreen falsch. Ist ja mehr wie eine zweite Ebene Homescreens mit weniger features.
Translate
 
Den Sense-Lockscreen finde ich persönlich perfekt. Man kann Infos drauflegen, muss aber natürlich nicht und hat die Schnellzugriffsbuttons.

Aber den Lockscreen zu einem neuen Homescreen zu machen, der allerdings durch kein Muster oder sonst was geschützt ist, halte ich für keine gute Entwicklung. Wie ihr schreibt: Verwirrung für Android- oder generell Smartphoneeinsteiger
Translate
 
Entfernen muss man das Feature nicht aber ne Möglichkeit bieten diese zu de- oder aktivieren.
Translate
Add a comment...