Profile cover photo
Profile photo
advanza Steuerberatungsgesellschaft mbH
3 followers
3 followers
About
Posts

Post has attachment
advanza. zukunft steuern.
Untergang von Verlustvorträgen bei Kapitalgesellschaften verfassungswidrig

Wenn an einer Kapitalgesellschaft von 2008 bis 2015 mehr als 25% der Anteile übertragen wurden, gingen die steuerlichen Verlustvorträge anteilig verloren. Der Bundesfinanzhof hat festgestellt, dass diese Regelung bis zum 31.12.2015 verfassungswidrig war. Der Gesetzgeber ist aufgefordert, bis zum 31.12.2018 die Verfassungswidrigkeit durch eine Neuregelung zu beseitigen.

Post has attachment

advanza. zukunft steuern.
Aktuelle Nachrichten aus dem Steuerrecht

Wir haben auf unserer Homepage die Nachrichten aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht für den September 2017 aktualisiert.

Die aktuellen Themen betreffen u.a. die steuerliche Behandlung von Spenden, das Arbeitszimmer, den Abzug außergewöhnlicher Belastungen, den Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften und den Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer.


Post has attachment
advanza. zukunft steuern.
Aktuelle Nachrichten aus dem Steuerrecht

Unsere Nachrichten aus dem Steuerrecht für den August 2017 beinhalten Abschreibungen des Nichteigentümers bei Nutzung des Ehegattengrundstücks, Geschenke an Geschäftsfreunde, Aufwendungen für eine Einbauküche, Betriebsübertragungen, Ausscheiden aus einer Personengesellschaft und Zukauf von Tätigkeiten bei Freiberuflern.

advanza. zukunft steuern.
Aktuelle Nachrichten aus dem Steuerrecht

Wir haben auf unserer Homepage die Nachrichten aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht für den Juni 2017 aktualisiert.

Die aktuellen Themen betreffen u.a. das Bürokratieentlastungsgesetz,
das häusliche Arbeitszimmer, kurzfristige Minijobs, Gewinnerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen, die Abgeltungssteuer bei mittelbarer Beteiligung an einer GmbH und die Grunderwerbsteuer.

https://www.advanza-steuerberatung.de/aktuelles.php

Post has attachment
advanza. zukunft steuern.
Rückwirkende Berichtigung von Rechnungen

Der Bundesfinanzhof folgt der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes und lässt auch rückwirkende Berichtigungen von Rechnungen zu.
Die Berichtigung wirkt damit auf den Zeitpunkt der Rechnungsausstellung zurück. Dies ist wichtig, für den Vorsteuerabzug aus einer ursprünglich fehlerhaften Rechnung.

Die Berichtigung ist allerdings nur dann möglich, wenn die ursprüngliche Rechnung bereits bestimmte Mindestangaben enthält. Fehlen diese Angaben, kann die Rechnung nicht rückwirkend berichtigt werden.

Post has attachment
Außergewöhnliche Belastungen steuerlich besser absetzbar

Der Bundesfinanzhof hat in einem aktuellen Urteil die bisherige Berücksichtigung von außergewöhnlichen Belastungen beanstandet.

Aufgrund der geänderten Rechtsprechung verringert sich zukünftig die Höhe der sogenannten zumutbaren Belastung. Die zumutbare Belastung ist der Anteil der dem Steuerpflichtigen als Eigenanteil zugemutet wird. Dieser kann steuerlich nicht geltend gemacht werden.

Das Urteil wird dazu führen, dass Steuerpflichtige zukünftig mehr außergewöhnliche Belastungen abziehen können.

http://www.advanza-steuerberatung.de/aktuelles.php?file=beitrag.html?id=DW20170501

Aktuelle Nachrichten aus dem Steuerrecht

Wir haben auf unserer Homepage die Nachrichten aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht für den Mai 2017 aktualisiert.

Die aktuellen Themen betreffen u.a. die Absetzung außergewöhnlicher Belastungen, die Aufbewahrung von Belegen, die private PKW-Nutzung, Rechnungskorrekturen, Veräußerungsverluste bei Ratenzahlung und haushaltsnahe Dienstleistungen.

Post has attachment
Aufbewahrung von elektronischen Kontoauszügen

Papier-Kontoauszüge werden zunehmend durch digitale Kontoauszüge von Banken ersetzt. Digitale Kontoauszüge werden unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich anerkannt. Auf unserer Homepage haben wir zusammengefasst, was bei der Aufbewahrung elektronischer Kontoauszüge zu beachten ist.

Post has attachment
Nachrichten und Informationen für mittelständische Unternehmer

Das Video zum ersten Quartal 2017 des DATEV-Trialog-Magazins ist auf unserer Homepage verfügbar. Es enthält u.a. Nachrichten und Informationen zu den folgenden Themen:

- Testamentsvollstreckung
- E-Mail-Etikette
- Energie-Contracting
- Datev Upload mobil

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier:

Post has attachment
Aktuelle Nachrichten aus dem Steuerrecht

Wir haben auf unserer Homepage die Nachrichten aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht für den März 2017 aktualisiert.

Die aktuellen Themen betreffen u.a. die Aufbewahrung von elektronischen Kontoauszügen, die Abschreibung von Windkraftanlagen, den Gehaltsverzicht eines GmbH-Gesellschafters, Leasing-Sonderzahlungen bei Einnahme-Überschuss-Rechnung und den Antrag auf Grundsteuererlass.


Wait while more posts are being loaded