Profile

Cover photo
Verified name
ZEIT ONLINE
183,634 followers|52,890,169 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Der Polizist hatte einen unbewaffneten Afroamerikaner erschossen. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft.
 ·  Translate
Der Polizist hatte einen unbewaffneten Afroamerikaner erschossen. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft.
2
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Die Terrorgruppe IS kann dem US-Geheimdienst zufolge Chlor- und Senfgas herstellen. Die Dschihadisten sollen ihre Chemiewaffen bereits verwendet haben.
 ·  Translate
Die Terrorgruppe IS kann dem US-Geheimdienst zufolge Chlor- und Senfgas herstellen. Die Dschihadisten sollen ihre Chemiewaffen bereits verwendet haben.
1
2
Jasmin Hartig's profile photoMonika Körkemeier-Yalcin's profile photo
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Nach 41 Tagen haben sich die letzten Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr dem FBI gestellt. Zuletzt hatte ein Mitglied der Besetzer in Oregon mit Suizid gedroht.
 ·  Translate
Nach 41 Tagen haben sich die letzten Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr dem FBI gestellt. Zuletzt hatte ein Mitglied der Besetzer in Oregon mit Suizid gedroht.
1
2
Bernhard Schwertfellner's profile photoSven Maschke's profile photoangelika thomas's profile photo
 
Was für ein Kindergarten.
 ·  Translate
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Warnung: Einer der Tipps setzt frühes Aufstehen voraus. (akg)
 ·  Translate
2
1
Алина Маликова's profile photo
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Trotz des kräftig sinkenden Ölpreises bleibt die unwirtliche Region im Fokus der Ölkonzerne. Ihr Wettrennen hat das "Hakai Magazine" anschaulich illustriert.
 ·  Translate
1
1
Michael Bormann's profile photoSven Maschke's profile photo
 
Journalismus zeichnet sich aus:
Teaser
Headline  die zum Weiterlesen animiert.
Schon hier patzt ihr^^
 ·  Translate
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Als man von Oscar-so-white- und Gender-pay-gap-Debatten noch nicht mal träumte. (wp)
 ·  Translate
Es ist zwar nicht gleich Systemkritik, wenn George Clooney von Kommunisten entführt wird. Ein gelungener Berlinale-Auftakt ist "Hail, Caesar!" der Coen-Brüder dennoch.
2
Add a comment...
Have them in circles
183,634 people
Family St's profile photo
manuel schaller's profile photo
Kathrin  Bachmaier's profile photo
Jesse Plietzsch's profile photo
Goeckener Jorden's profile photo
blackmohstar idrissou's profile photo
Peter Bunzel's profile photo
Benjamin Büchner's profile photo
dilsher schatzi's profile photo

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Die Bundesbauministerin will den sozialen Wohnungsbau fördern. So soll eine Konkurrenz zwischen Flüchtlingen und Einheimischen vermieden werden.
 ·  Translate
Die Bundesbauministerin will den sozialen Wohnungsbau fördern. So soll eine Konkurrenz zwischen Flüchtlingen und Einheimischen vermieden werden.
1
Ingo Bungert's profile photo
 
Nahles hat sich auch schon gemeldet. Das wird noch eine teure Party.
 ·  Translate
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Gucci statt Revolution? Seriously? (raw)
 ·  Translate
Beyoncé liefert mit ihrem neuen Video "Formation" eine Hymne auf den Kampf der Afroamerikaner. Nicht alle finden das glaubwürdig. Das muss es auch gar nicht sein.
6
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Die Schweiz ist keineswegs auf dem Weg zur Diktatur, wie manche Angstprediger behaupten. Im Gegenteil: So viel Volk wie heute war nie. (nd)
 ·  Translate
1
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Warum das Abkommen zwischen der EU und der Türkei auf falschen Erwartungen beruht. (tis)
 ·  Translate
Die Europäer bezichtigen die Türkei der Unzuverlässigkeit. Dabei hält sich die EU auch nicht an die Absprachen zur Bekämpfung der Flüchtlingskrise.
1
1
Ulrich Otterpohl's profile photoMichael Lorenz's profile photo
2 comments
 
Dass EU und die Türkei sich gegenseitig nicht trauen, spricht mal wieder Bände. Zeigt eigentlich einmal mehr, dass die Türkei nicht in die EU gehört. Erdogan ist zwar einerseits mit den vielen Flüchtlingen in einer schwierigen Lage, andererseits nutzt er die Situation aus, um die EU damit zu erpressen. Zudem klingen die Milliardenzusagen an Erdogan ein wenig nach Menschenhandel. Will er noch mehr Geld?

Soll man doch endlich für mehr Zufluchtsorte in Syrien selbst sorgen und sie dort mit Hilfe der UN versorgen. Dort sind ja bereits Flüchtlingslager, also muss das möglich sein.

Ferner sollte man den Menschen ehrlicherweise sagen, dass sie nicht alle hierher kommen können. Merkels Mantra ist eine Illusion. Die hiesige Bevölkerung sieht das zunehmend skeptisch und lange wird die Regierung so nicht weiterwursteln können.
 ·  Translate
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Heute im Tagesangebot: Aufräumen mit dem Mythos, dass Migranten das britische Sozialsystem ausnutzen (muk)
 ·  Translate
3
Add a comment...

ZEIT ONLINE

Shared publicly  - 
 
Seltsam, dass der Fußball mal den anderen voraus ist. (of)
 ·  Translate
Handball ist deutsch, Fußball multikulturell. Doch das ändert sich gerade: Auch dem Handball geht der Nachwuchs aus.
1
Add a comment...
People
Have them in circles
183,634 people
Family St's profile photo
manuel schaller's profile photo
Kathrin  Bachmaier's profile photo
Jesse Plietzsch's profile photo
Goeckener Jorden's profile photo
blackmohstar idrissou's profile photo
Peter Bunzel's profile photo
Benjamin Büchner's profile photo
dilsher schatzi's profile photo
Story
Tagline
Nachrichten, Analysen & anspruchsvolle Debatten
Introduction
Ja, das ist unser offizieller Google+-Account. Wenn nicht der Newsdesk (nd) Beiträge veröffentlicht, finden Sie hier die handelnden Personen: http://www.zeit.de/impressum