Profile

Cover photo
Wolfgang Stief (stiefkind)
Works at sys4 AG
Lives in Tittmoning
649 followers|1,564,376 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

 
Wasser laufen lassen während des Zähneputzens, und das ganze Badezimmer stinkt nach Hallenbad. #abenteuerhotel #chlorwasser #prag
 ·  Translate
2
Armin Kunaschik's profile photo
 
Kleine Sünden bestraft der liebe Gott gleich!
 ·  Translate
Add a comment...
 
Fressnarkose mit Schweinsbraten und +sys4 AG​​, im einzelnen +Kerstin G. Mende-Stief​​ und +Patrick Koetter​​. Prost. #writethedocs
 ·  Translate
7
Christian Rex's profile photoWolfgang Stief (stiefkind)'s profile photo
2 comments
 
Das ist eine Wirtschaft von Pilsener. Nichtraucher und Klo im Keller, Raucher im EG und draußen allerlei Tische die Straße entlang.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Schnapszahl! Und gleich doppelt :-) #ingress #zufall

Und ja, ich habe deployed. Bequem mit einem Weißbier vom Hotelbiergarten aus. Ist wahrscheinlich morgen eh wieder weg :-) 
 ·  Translate
2
Daniel Grosser's profile photoJohannes Loxen (foxpogo)'s profile photoWolfgang Stief (stiefkind)'s profile photo
11 comments
 
+Johannes Loxen Die stelle ich mir ziemlich langweilig vor.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Wir haben einen neuen LTE-Router. Für unterwegs. Von der Telekom. Also genauer von Huawei. Und wenn der an ist, und man drückt auf den Menü-Knopf am Gerät, so dass das Display angeht, zeigt er jedesmal das WPA2-PAssword im Klartext. #fail  
 ·  Translate
23
2
Attila Vass's profile photoDirk S's profile photoMaik H.'s profile photoSimon Laufer's profile photo
13 comments
Dirk S
 
LOL...Nimm nen Hammer!
Add a comment...
 
Der Nussknacker für den Ingenieur. Es empfiehlt sich, die Finger nicht zwischen die Spiralwindungen zu bekommen...

Via +Guıdo Strauß
 ·  Translate
6
2
Hans Franke's profile photoNicole Britz's profile photoSaskia Schiedt's profile photo
 
Oh. Brauch ich unbedingt fuer Chr.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Was dem einen sein eigenes Filesystem, ist dem anderen sein eigener Paketinstaller. Einer für Python, einer für Perl, einer für Ruby, einer für TeX-Live, einer für Emacs und sicher noch ein paar, die ich noch gar nicht kenne. Leute, habt ihr euch mal Gedanken darüber gemacht, wie man das Zeug updaten und aktuell halten soll? Zefix. #opensource  
 ·  Translate
6
Wolfgang Stief (stiefkind)'s profile photoStefan Marx's profile photoDirk Deimeke's profile photo
24 comments
 
+Stefan Marx​ Wir arbeiten zusammen, aber das ist ja nicht DevOps. Wir haben auch viel Standardsoftware im Einsatz.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Nicht ganz so, wie das Rezeptfoto, was im wesentlichen daran lag, dass mein Backblech fast doppelt so groß war wie für die Teigmenge gedacht. Aber da kam ich erst am Schluss drauf. So ist das, wenn man mit amerikanischen Rezepten bäckt. Für meinen allerersten selbst und alleine gebackenen Kuchen bin ich trotzdem ziemlich zufrieden :-) #wirkochengut
 ·  Translate
6
Wolfgang Stief (stiefkind)'s profile photoHans Franke's profile photo
3 comments
 
Zwetschgen gehoeren auf Teig. Nur dann entfalten sie ihr volles Potential der kritischen Ueberfullung meines Verdaungssystems.

Und ja, das liest sich Suess - sogar so suess, dass manch Ami sich abwenden duerfte. Mit sicherheit aber zu suess fuer mich. Lieber noch einen Loeffel Zucker ueber den Datschi.
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
649 people
Casimirs Billabong's profile photo
Michael Brandmueller's profile photo
Uli Kleemann's profile photo
Stijn Van Dongen's profile photo
Rosa-Maria Jerger's profile photo
OSBA ev's profile photo
Teile für Motorrad Ural's profile photo
M. Akif Akıncı's profile photo
SILVIA PETTORRUSO's profile photo
 
Moderne Technik hält ja auch nix mehr aus. Glump :-) #huawei #lte #armaturenbrett
 ·  Translate
5
Benjamin Hofmann (derbenni)'s profile photoWolfgang Stief (stiefkind)'s profile photoCesar Klein's profile photoRobin Knapp's profile photo
5 comments
 
Da Lob ich mir das HTC Desire. 2010 damit in Kalifornien und auf Hawaii per Saugnapfhalterung fast täglich stundenlang in der prallen Sonne navigiert und mir fast die Finger dran verbrannt. Dem Handy war's anscheinend egal ;)
 ·  Translate
Add a comment...
 
Ja, es ist eine Nische und ja, der Artikel ist zu einem guten Teil Marketing-Gewäsch. Ich finde daran trotzdem interessant, wie Software-Anforderungen -- im konkreten Fall Datenbank-Kram -- in die Hardware wandert.

Und ja, ich denke, die Nische ist (leider) kleiner, als Oracle das gerne hätte.
 ·  Translate
1
Tom Stiefel's profile photoWolfgang Stief (stiefkind)'s profile photo
9 comments
 
Ja, LDOMs führen ein Schattendasein. Zonen sind älter, sehr viel verbreiteter und sehr viel universeller einsetzbar. Und außerdem ziemlich schnell zu verstehen.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Herausforderung: mobile Datenverbindung in brauchbar und bezahlbar im Ausland, konkret Tschechien. Für den LTE-Router. Google meint, es gibt eine Vodafone Data SIM Visitor, 10 Gigabyte für ungefähr 30€. Klingt nach einem brauchbaren Deal, also gekauft. Diese SIM-Karten muss man vor Benutzung freischalten. (Warum eigentlich? Einstecken, einschalten, lossurfen wäre wünschenswert.) Freischalten geht unterwegs (gerade kein Notebook zur Hand) in brauchbar am besten mit einem Smartphone. Ausschalten, SIM von zuhause raus, neu gekaufte SIM rein, einschalten, PIN-Code eingeben, fertig. Soweit die Theorie.

Aber was +Vodafone CZ​​ da fabriziert, ist echt hässlich: Sie schicken mir die Begrüßungs-SMS in tschechisch (was meint ihr, weshalb ich eine "Data SIM Visitor" gekauft habe!?) und -- und das finde ich persönlich echt die Krönung -- sie stellen die Sprache meines Smartphones mal eben auf tschechisch um, schalten mir den Standort-Dienst per GPS ab und stellen mir den Timeout des Bildschirms auf den Default-Wert des Gerätes zurück. Das sind jedenfalls die Sachen, die mir bisher aufgefallen sind. I am not amused. Achso, Update: GPS aus und Bildschirm-Timeout blieben auch beim Wechsel zurück auf die deutsche SIM. Die Sprache habe ich gleich noch gewechselt, als noch die tschechische Karte drin steckte. Ob die auch geblieben wäre, kann ich nicht sagen.

Von +O2 CZ​​ und +Telekom erleben​​ Tschechien waren die Angebote übrigens unbrauchbar. Jedenfalls die, die man per (unübersichtlicher) Webseite erfahren kann. Eine Woche mit 500 MB Highspeed, danach 16 kbit/s up/down für 15€ und ähnlicher Firlefanz. Das will man nicht brauchen müssen.
 ·  Translate
11
Tom Stiefel's profile photoVodafone CZ's profile photoStefan Marx's profile photoFelix K.'s profile photo
11 comments
 
An dieser stelle muss ich mal erwähnen, respekt and vodafone wie präsent die sind dass jemand auf google+ die Themen behandelt ohne dass man in einer vodafone community posten müsste. 
 ·  Translate
Add a comment...
 

Ich war in der Tat überrascht, dass es auch tschechisches Weißbier gibt. Aber mei, warum auch nicht. Schmeckt ganz passabel, mein neuer Liebling wird es aber nicht. Prost. #biervielfalt #abenteuerbier 
 ·  Translate
5
Sirko Kemter's profile photo
 
probier das Schwarze von Krusovice, das ist mein Favorite
 ·  Translate
Add a comment...
 
Hit the road, Jack. Erst Natur, dann Konferenz, alles in Tschechien. #writethedocs
 ·  Translate
4
Sebastian Inacker's profile photoPatrick Koetter's profile photoFrank Matthieß's profile photo
3 comments
 
Wie +Sebastian Inacker schon schrieb: Viel Spaß.
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have him in circles
649 people
Casimirs Billabong's profile photo
Michael Brandmueller's profile photo
Uli Kleemann's profile photo
Stijn Van Dongen's profile photo
Rosa-Maria Jerger's profile photo
OSBA ev's profile photo
Teile für Motorrad Ural's profile photo
M. Akif Akıncı's profile photo
SILVIA PETTORRUSO's profile photo
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Tittmoning
Previously
München - Regensburg - Zürich - Traunstein
Contact Information
Work
Email
Story
Tagline
open minded geek and engineer
Introduction
unix and enterprise storage geek, searching for a better world, interested in life, universe and everything.

stiefkind, enlightened. of course.

I'm fluent in English but prefer writing in my native language, as pointed out by Eric S. Raymond in How To Become A Hacker. My native language is German, Bavarian idiom.
Work
Occupation
Erklärbär as a Service - Bayerisch by Nature
Skills
Reden, Rechtschreiben, IT-Zeugs
Employment
  • sys4 AG
    Consultant, Associate, 2012 - present
    Kümmerer
  • Ingenieurbüro Wolfgang Stief
    Dipl.-Ing. (FH), 2011 - present
    Erklärbär
  • Computermuseum München
    Team Member
    Wurschtler
  • ReWiG München
    IT-Team
  • German Unix User Group (GUUG) e. V.
    Vorstand
    Chef
  • best Systeme GmbH
    Senior System Engineer, 1998 - 2011
    Mädchen für vieles
Basic Information
Gender
Male
Other names
stiefkind, w.stief
Wir kommen hier gelegentlich zum Frühstücken her. Angenehm entspanntes Ambiente, zuvorkommender und freundlicher Service, kreative aber nicht überdrehte Küchenideen, und man verwendet dort regionale Zutaten. Genug Pluspunkte für fünf Sterne.
Public - 3 weeks ago
reviewed 3 weeks ago
Gemütliche Wirtschaft, freundlicher Service, gutes Bier und günstiges Essen das schmeckt. Wir fahren öfter mal die B299 und wenn es zeitlich passt, bleiben wir immer zum Essen hier stehen.
Public - 5 months ago
reviewed 5 months ago
Weihnachtsmenüs sind selten vegetarisch, trotzdem bekam meine Frau spontan einen kreativen vegetarischen Hauptgang, der auch prima zum Rest des Menüs passte. Hier essen ist nichts für Eilige, dafür wird man im Gegenzug auch nicht gehetzt. Wir haben die zwei Stunden in dem kleinen Gastraum sehr genossen und fühlten uns sehr zuvorkommend umsorgt.
Public - a year ago
reviewed a year ago
Gute Lage, sehr ruhig, sehr freundliches Personal, geräumige, moderne Zimmer und gutes Frühstück. Hier war ich gerne und hier komme ich auch gerne wieder her.
Public - a year ago
reviewed a year ago
9 reviews
Map
Map
Map
Wir waren vier Wochen nach Eröffnung für eine Woche dort eingemietet. Ein paar Sachen liefen noch nicht so ganz rund, was aber dem Service und der Freundlichkeit keinen Abbruch tat. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich, die Zimmer sauber, die Gänge hell. Als ich bei der Ankunft den Hamburgerbrater im Erdgeschoss gesehen habe, hatte ich kurz Angst vor Pommesfettduft im ganzen Haus, aber da war genau nichts zu riechen. Auch nicht bei offenem Fenster zum Neumarkt hin. Wenn ich wieder mal in Dresden zu tun habe, werde ich das Star Inn Premium sicherlich wieder mit in die Auswahl einbeziehen.
• • •
Public - 5 months ago
reviewed 5 months ago
Lecker Essen, große Portionen und auch nicht nur Kartoffeln. Das alles relativ günstig. Freundlicher und flinker Service und von der A13 auch sehr einfach zu finden. Wir waren auf der Durchreise, suchten was abseits des Autobahnraststättenessens und waren sehr zufrieden mit unserer Wahl. Vorsicht: Von 14h bis 17:30h ist zu und um 22h machen sie zu.
Public - a year ago
reviewed a year ago
Angenehme Atmosphäre, umfangreiche Auswahl an Zeitschriften und Tageszeitungen, sehr süffiges Bier und das Essen schmeckt auch. Hier komme ich gerne wieder her, wenn ich in der Stadt bin…
Food: GoodDecor: Very GoodService: Very Good
Public - a year ago
reviewed a year ago