Profile cover photo
Profile photo
Wolfgang Käseler
138 followers -
TravelWriter | Autor | ReiseBlogger
TravelWriter | Autor | ReiseBlogger

138 followers
About
Wolfgang's posts

Post has attachment
Zugausfälle und Verspätungen sind in Kuba an der Tagesordnung. Die sanitären Einrichtungen? Übel. Und dennoch, wer das Land auf authentische Art und Weise bereisen will, kommt um das Abenteuer Fahrt mit der kubanischen Eisenbahn nicht herum.

Um meine Erlebnisse bei Reisen zwischen Havanna und Guantánamo geht es im aktuellen Artikel, dazu gibt´s alle wichtigen Infos und Tipps.

#Kuba #Bahnreisen

Post has attachment
Guardalavaca ist neben Varadero das Synonym für All-inclusive-Tourismus in Kuba. Leckere Mojitos schlürfen vor der Kulisse des Meeres, dessen Farbe zwischen Azur und Türkis variiert. Das ist das karibische Klischee, gleichzeitig Teil einer Inszenierung, die den Touristen neben Mojito mit Salsa, Zigarren und bunten Oldtimerfahrzeugen einen schönen Schein vorgaukelt, der nichts mit der Wirklichkeit im Land zu tun hat.

In den vergangenen Wochen bin ich gleich zweimal in Guardalavaca gewesen und um meine Erlebnisse geht es im aktuellen Artikel. 

Post has attachment
2016 war für mich ein Jahr zwischen Kuba, wo ich auch jetzt wieder bin, und Afrika. Zwischendurch ging es nach Portugal und auch im heimischen Hannover habe ich Geschichten rund um besondere Orte aufgriffen.

Im aktuellen Artikel geht es um die Highlights aus bemerkenswerten Erlebnissen und eindrucksvollen Begegnungen - abgerundet mit einer Auswahl der besten Fotos.

#Reiseblog 

Post has attachment
Den Jahreswechsel habe ich in Guantánamo, Kuba, verbracht. Nachdem es an Silvester zunächst noch bemerkenswert ruhig war, hatte ich an den ersten Tagen des neuen Jahres beinahe das Gefühl, die Feierei würde nie aufhören ... Die Einzelheiten in Wort und Bild gibt´s im ersten Artikel des Jahres!

#Cuba #Kuba 

Post has attachment
Aktuell aus Kuba. 9 Tage dauerte die Staatstrauer, öffentlich kein Alkohol und dazu auch keine Musikveranstaltungen. Eigentlich Dinge, ohne die Kuba kaum vorstellbar ist, oder? Am Todestag Fidels war ich in Holguín und an den Tagen danach in Moa und Guantánamo unterwegs. Meine Beobachtungen rund um das Ereignis habe ich im aktuellen Artikel zusammengefasst.

#Kuba #FidelCastro #Cuba

Post has attachment
Es geht um einen meiner Lieblingsorte in Porto und Umgebung: Afurada, ein kleines Fischerdorf, das auf den ersten Blick gar nichts besonderes bietet, aber so viel Charme besitzt, dass es mich immer wieder dorthin zurückzieht. Warum, lest Ihr im aktuellen Artikel.

#Portugal  

Post has attachment
Zwei Wochen war ich in Coimbra, der charmanten ältesten Universitätsstadt Portugals. Auch meine Herberge war ein Grund, warum ich mich in Coimbra so wohl gefühlt habe. Um die geht´s auch im aktuellen Artikel.

#Portugal   #Coimbra   #visitPortugal  

Post has attachment
Ein Rückblick auf 3 Monate in Indien. Ein Zeitraum, immer noch zu kurz, um dieses riesige Land wirklich zu verstehen. Dennoch der Versuch, einige Themen zu Kultur und Klischees abzuhandeln. So bunt wie das Land selbst, aber ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

#indien   #incredibleindia  

Post has attachment
Hannover. Ich habe mich kürzlich einmal in Hannover, meiner Heimatstadt, auf Entdeckungstour begeben. Anlass war der Tag des offenen Denkmals, bei dem Sehenswürdigkeiten im Mittelpunkt stehen, von denen die meisten sonst kaum für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Dies ist der Bericht dazu.

Post has attachment
See the Taj Mahal from many different views if you like!

For reading the text please chose your language via using Google translator on the right side of the page.

⬇️ ⬇️
Wait while more posts are being loaded