Profile cover photo
Profile photo
Wolfgang Bogler
1,064 followers
1,064 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
"Gehen Sie mir auf den Keks", denn dann kommen Sie über den QRCode zu unserer #App, #Saarland im #GoogleCulturalInstitute
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Adebar Rundweg Teil 1- die Radtour für den kommenden Frühling - absolut Empfehlenswert!
Die Adebar-Runde ist ein ca. 23 km langer, mit einem Storchenlogo gekennzeichneter Rundkurs durch die weite Wiesenlandschaft der Blies südwestlich von Homburg. Hier hat man die Möglichkeit freilebende Weißstörche zu beobachten.
Die Tour führt vom Bahnhaltepunkt in Blieskastel-Lautzkirchen durch das Kirkeler Bachtal nach Kirkel und von dort nach Limbach. Ab Limbach geht es durch die idyllischen Bliesauen, vorbei am Beedener Biotop zurück nach Lautzkirchen.
Add a comment...

Post has attachment
Seele, die unmittelbar für sich selbst erklingt. Hegels Musikästhetik Gastvortrag Prof. Dr. Dieter Borchmeyer
Anlässlich des 60. Geburtstag des Institutsleiters Prof. Dr. Rainer Kleinertz , Musikwissenschaft, Universität des Saarlandes:
Gastvortrag: Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Borchmeyer
„Seele, die unmittelbar für sich selbst erklingt.“ Hegels Musikästhetik
Vorstellung und Einführung: Prof. Dr. Rainer Kleinertz
ab Minute 10.: Gastvortrag "Seele die unmittelbar für sich selbst erklingt.
Aula der Universität des Saarlandes , Teil 2 der Veranstaltung
Add a comment...

Post has attachment
Naturwunder Saarschleife vom Baumwipfelpfad auf den Aussichtsturm ,welch ein Ausblick Teil 2
VR Brille auf und diesen phantastischen Ausblick genießen. Seit Juli 2016 ist der 1.250 Meter lange Pfad mit spektakulärem Aussichtsturm oberhalb des Naturwunders Saarschleife eröffnet. Erleben Sie neue Perspektiven auf die einzigartige Landschaft und das Wahrzeichen des Saarlands! Der Aussichtsturm:
Der Höhepunkt des Pfads ist im wahrsten Sinne des Wortes der ca. 42 Meter hohe Aussichtsturm. Auf der Plattform angekommen wird man mit einem einzigartigen Rundblick über die Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück belohnt - ins Tal der Saarschleife und bei klarer Sicht sogar bis zu den Vogesen.
Der Turm wurde als Spiegelung der Saarschleife in Halbkreisform entworfen. Ein zusätzlicher Gedanke war, dass durch die Halbkreisform die Beeinträchtigung des Quarzitbiotops an der Saarschleife sehr gering gehalten werden kann.
Die Holzkonstruktion besteht aus neun Leimholzträgern, welche im Halbkreis angeordnet sind. Beidseits der Leimholzträger führt eine 2,50 Meter breite Rampe auf den Turm. Die Rampe ist mit maximal 6% Steigung auch für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Menschen mit Gehbehinderung leicht zu bewältigen. Im Abstand von 24 m auf der Innenseite (bzw. 36m auf der Außenseite) laden waagerechte Podeste zum Erholen und Rasten ein. Die Aussichtsplattform am Turmkopf bietet mit über 70 Quadratmetern auch an belebten Tagen genügend Platz zum Verweilen.
Add a comment...

Post has attachment
zum Naturwunder Saarschleife über den Baumwipfelpfad zur Aussichtsplattform Teil 1.
VR Brille auf und die Natur genießen.
Seit Juli 2016 ist der 1.250 Meter lange Pfad mit spektakulärem Aussichtsturm oberhalb des Naturwunders Saarschleife eröffnet. Erleben Sie neue Perspektiven auf die einzigartige Landschaft und das Wahrzeichen des Saarlands! Der Aussichtsturm:
Der Höhepunkt des Pfads ist im wahrsten Sinne des Wortes der ca. 42 Meter hohe Aussichtsturm. Auf der Plattform angekommen wird man mit einem einzigartigen Rundblick über die Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück belohnt - ins Tal der Saarschleife und bei klarer Sicht sogar bis zu den Vogesen.
Der Turm wurde als Spiegelung der Saarschleife in Halbkreisform entworfen. Ein zusätzlicher Gedanke war, dass durch die Halbkreisform die Beeinträchtigung des Quarzitbiotops an der Saarschleife sehr gering gehalten werden kann.
Die Holzkonstruktion besteht aus neun Leimholzträgern, welche im Halbkreis angeordnet sind. Beidseits der Leimholzträger führt eine 2,50 Meter breite Rampe auf den Turm. Die Rampe ist mit maximal 6% Steigung auch für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Menschen mit Gehbehinderung leicht zu bewältigen. Im Abstand von 24 m auf der Innenseite (bzw. 36m auf der Außenseite) laden waagerechte Podeste zum Erholen und Rasten ein. Die Aussichtsplattform am Turmkopf bietet mit über 70 Quadratmetern auch an belebten Tagen genügend Platz zum Verweilen.
Add a comment...

Post has attachment
#Swing zur Nacht : #BillEvans & #TonyBennett - Together Again (1977 Live Video)
Add a comment...

Post has attachment
#LittlePlanet die Saarschleife vom Aussichtsturm des Baumwipfelpfad Seit Juli 2016 ist der 1.250 Meter lange Pfad mit spektakulärem Aussichtsturm oberhalb des Naturwunders Saarschleife eröffnet. Erleben Sie neue Perspektiven auf die einzigartige Landschaft und das Wahrzeichen des Saarlands! Der Aussichtsturm:
Der Höhepunkt des Pfads ist im wahrsten Sinne des Wortes der ca. 42 Meter hohe Aussichtsturm. Auf der Plattform angekommen wird man mit einem einzigartigen Rundblick über die Landschaft des Naturparks Saar-Hunsrück belohnt - ins Tal der Saarschleife und bei klarer Sicht sogar bis zu den Vogesen.
Der Turm wurde als Spiegelung der Saarschleife in Halbkreisform entworfen. Ein zusätzlicher Gedanke war, dass durch die Halbkreisform die Beeinträchtigung des Quarzitbiotops an der Saarschleife sehr gering gehalten werden kann.
Die Holzkonstruktion besteht aus neun Leimholzträgern, welche im Halbkreis angeordnet sind. Beidseits der Leimholzträger führt eine 2,50 Meter breite Rampe auf den Turm. Die Rampe ist mit maximal 6% Steigung auch für Rollstuhlfahrer, Kinderwagen und Menschen mit Gehbehinderung leicht zu bewältigen. Im Abstand von 24 m auf der Innenseite (bzw. 36 m auf der Außenseite) laden waagerechte Podeste zum Erholen und Rasten ein. Die Aussichtsplattform am Turmkopf bietet mit über 70 Quadratmetern auch an belebten Tagen genügend Platz zum Verweilen..
Add a comment...

Post has attachment
Habt ihr Ideen für innovative Videoformate im Bereich Nachrichten? Noch bis nächsten Freitag könnt ihr eure Vorschläge bei der #GoogleNewsInitiative einreichen. Es geht um Fördergelder von insgesamt 25 Millionen US-$. Weitere Informationen unter: https://newsinitiative.withgoogle.com/YouTube/funding #GNI
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

Post has shared content
Ist doch auch ein schöner Vorschlag für neue Fahrradwege in #Saarbrücken ;-)
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded