Profile cover photo
Profile photo
WirtschaftsForum Neuwied e.V
18 followers -
Das Wirtschaftsforum Neuwied versteht sich seit 2002 als Netzwerk aus vielen verschiedenen Unternehmen.
Das Wirtschaftsforum Neuwied versteht sich seit 2002 als Netzwerk aus vielen verschiedenen Unternehmen.

18 followers
About
Posts

Post has attachment
WiFo-Schild für Maur’s Deichstadtei
Der Neuwieder Hühnerhof ist langjähriges Mitglied des WirtschaftsForums Neuwied (WiFo) und besteht bereits seit 1958. Auf ihre faire Bodenhaltung und die Zusammenarbeit mit lokalen Supermärkten ist das Familienunternehmen stolz. Bereits in der dritten Generation führen Maurs die Tradition fort. Nun haben sie die WiFo Mitglieder zu einem Frühstück im eigenen Betrieb eingeladen. In diesem Zuge überreicht Heinz-Peter Gütler, Vorstandsmitglied des WirtschaftsForums, den Firmeninhabern Birgit und Bernd Maur das WiFo-Schild, als Zeichen der Mitgliedschaft. Wir bedanken uns für den tollen Tag, den wir gemeinsam als Netzwerk verleben durften.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Das Neuwieder WirtschaftsForum kämpft schon seit Jahren für eine schnellere Anbindung Neuwieds an die Datenautobahn. Mit 500 Mbit ist ein Ziel nun in Reichweite.
Es kann realisiert werden, wenn sich in den Gewerbegebieten Distelfeld und Friedrichshof genügend Interessenten finden. Nun wurden die ersten Verträge von Herrn Udo Engel, Stadtwerke Neuwied GmbH, an Interessenten überreicht.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Neuwieder WiFo hatte zum Neujahresempfang eingeladen

Wirtschaft im Dialog mit Politik und Verwaltung
Den Besuch von Thomas Ulrich (Vorstandsmitglied DZ-Bank AG) beim Neujahresempfang des Neuwieder WirtschaftsForums nutzten die Besucher, um die Expertenmeinung zu brennenden Themen wie dem Bitcoin oder der Abschaffung des Bargelds zu erhalten.
Die Technik hinter dem Bitcoin hält Thomas Ulrich für überzeugend. Was das Bargeld angelangt, konnte er die Besucher beruhigen. Auf absehbare Zeit werden den Deutschen die Scheine und Münzen erhalten bleiben.
Es ist eine gute Tradition des Neujahrsempfangs, dass die Wirtschaft in den Dialog mit Politik und Verwaltung tritt. Namhafte Vertreter aus dem Rathaus und den Parteien zählten zu den Gästen.
Ebenfalls schon zur Tradition geworden ist die Ausrichtung durch die VR-Bank Neuwied-Linz eG. Vorstandsprecher Franz Lacher begrüße die rund 150 Gäste im VR-Bank Finanzcenter.
Er hatte gleich doppelten Grund zur Freude. Zum einen blickt das Geldinstitut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Zum anderen wurde im Vorjahr die Genossenschaftsidee von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt. „Wir sind stolz darauf, die älteste von Friedrich-Wilhelm Raiffeisen persönlich gegründete Genossenschaftsbank zu sein“, sagte Franz Lacher.
Das Thema von Festredner Thomas Ulrich (Vorstandsmitglied DZ-Bank AG) hieß „Sicheres Bezahlen im Internet – Online Bezahlen ist eine Frage des Vertrauens“. Mit paydirekt stellte der Vorstandsprecher ein neues Bezahlverfahren vor, dass in Deutschland gemeinsam von den Banken, Genossenschaftsbanken und Sparkassen entwickelt wurde. Das Verfahren und die Daten unterliegen dem strengen deutschen Datenschutz und gewähren den Käufern und Verkäufern ein Maximum an Sicherheit. Die Identifizierung beim Bezahlen mittels biometrischer Daten statt mit PIN und TAN ist für den Experten nur noch eine Frage der Zeit.
Für das WiFo hieß Sprecherin Christina Degenhart die Gäste willkommen. Sie zeigte sich zufrieden mit der Resonanz und ermunterte zum anschließenden come-together ein. Das Gespräch untereinander habe schon zu so manchen Impuls und Anstoß geführt. So manche Kooperation oder Zusammenarbeit Neuwieder Firmen hat ihre Wurzeln im geselligen Miteinander. Dazu schafft das WiFo in regelmäßigen Abständen Anlass und Raum. Christina Degenhart kündigte an, dass sich das WiFo in 2017 intensiv den Themen Breitbandausbau und Standortentwicklung widmen wird.
Weitere Schwerpunkte sind die Personalentwicklung und alles rund um das Thema Gesundheit. „Wir müssen ein positives Umfeld schaffen, um die Mitarbeiter langfristig zu binden“, so Christina Degenhart. Sie versprach, dass das Wifo zukünftig weiter alle Kräfte bündeln wird, um einen attraktiven Wirtschaftsstandort zu schaffen, der den Menschen Perspektiven bietet.



BUZ: Andreas Harner (Vorstand VR Bank), Thomas Ulrich (DZ-Bank AG), Christina Degenhart (WiFo), Franz Lacher (Vorstand VR-Bank), Marion Blettenberg und Heinz-Peter Gütler (beide WiFo)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Letzte Vorstandssitzung in 2016
Die Vorstandsmitglieder des WirtschaftsForums Neuwied trafen sich zu einer gemeinsamen letzten Vorstandssitzung in diesem Jahr in der Tagungsvilla Weißer Berg. Nach letzten Absprachen für den Abschluss des laufenden und den Beginn des kommenden Jahres, sorgte ein hervorragendes Vier-Gänge-Menü für ein gelungenes Ausklingen des Abends. Dieses wurde von Inhaber Gottfried Havel exklusiv für den WiFo-Vorstand zubereitet. Wir bedanken uns bei Herrn Havel für seine stetige Gastfreundschaft und bei dem WiFo-Vorstand für die gute Zusammenarbeit.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Sportprojekt an Robert-Krups-Schule in letzten Zügen
Der Arbeitskreis Gesunde Region zu Gast bei der neubenannten Robert-Krups-Schule in Irlich. Der Arbeitskreis und die WiFo Partnerschule haben bereits einiges in die Wege geleitet, um gemeinsame Gesundheitsprojekte zu gestalten. Das Schulsportprojekt ist eines davon. In Zusammenarbeit mit WiFo-Mitglied Medicon Sport- und Gesundheitscenter erhalten die Schülerinnen und Schüler der Realschule plus die Chance auf einen „etwas anderen Sportunterricht“. Projektstart ist der 12.01.2017. Das Treffen des Arbeitskreises mit Schulleiter Peter Kowalenko und Sportlehrerin Miriam Gutendorf, die seitens der Schule die Projektleitung übernehmen wird, diente letzten organisatorischen Absprachen. Als symbolischen Startschuss für das Schulsportprojekt überreichte WiFo Ehrenvorsitzende Brigitte Ursula Scherrer eine Bildercollage über die bisherige Zusammenarbeit an Herrn Kowalenko.
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded