Profile cover photo
Profile photo
waiting is happiness
7 followers
7 followers
About
Posts

Post has attachment
Irgendwie sieht der Bahnhof nicht richtig aus. Was hat der Typ in der Durchsage gerade gesagt? Das war zu schnell…und wir fahren schon wieder weiter! Hier wollte ich doch gar nicht hin! Habe ich das falsche Ticket? Hilfe!
Add a comment...

Post has attachment
Karibu Sansibar: Willkommen auf Sansibar. Die Insel vor der Küste Tansanias erlebt momentan einen regelrechten Touristenboom. Warum ich finde, dass Sansibar das Paradies ist, habe ich schon auf dem Condor-Blog geschrieben. Heute gebe ich euch ein paar echte Insidertipps, was Ihr auf Sansibar unbedingt gemacht haben solltet.
Add a comment...

Post has attachment
„Is that a snake?“, ruft Pierre und dann laufen wir los. Was wir lieber nicht hätten tun sollen, denn ja, der grüne lange Strich, der sich zehn Meter vor uns auf dem roten sandigen Boden im Arabuko Sokoke Forest entlangwindet, ist eine Schlange – und was für eine. „It’s so beautiful“, sage ich gerade, als unser Guide hinter uns auftaucht.
Add a comment...

Post has attachment

Kinder träumen. Sie sehen Dinge, die wir nicht mehr sehen. Sie sind ehrlich, neugierig, finden Märchenfeen und Hexen zwischen Grashalmen und Gänseblümchen, wo Erwachsene nur Unkraut sehen. Ihre Fantasie ist atemberaubend. Ich wollte mir mein inneres Kind immer erhalten — und habe beschlossen, meine Reiseträume aus Kindertagen zu verwirklichen.
Add a comment...

Post has attachment
Oft bleiben wir leider im Träumen stecken. Selbstzweifel, möglicherweise auftauchende Probleme im Ausland, die Angst alleine zu reisen und sich dabei einsam zu fühlen, Sorgen, ob das Geld reicht … lassen uns die Reise immer weiter hinausschieben. Träumst auch du davon, in deine Traumstadt zu reisen oder vielleicht sogar eine Weltreise zu machen?
Add a comment...

Post has attachment
Ich sitze im Flieger nach New York und kann es kaum glauben: endlich geht mein Traum in Erfüllung! Seit ich ein kleines Mädchen war, habe ich immer von New York geträumt. Ich habe mein Kinderzimmer mit Ausschnitten aus Reisemagazinen tapeziert und mich in Tagträumen verloren, wie ich den Times Square entlang marschiere und dabei in einen Bagel mit Lachs und Creamcheese beiße.
Add a comment...

Post has attachment
Enge Gassen, Hitze, klebriges Eis, natürlich Limone, und ein kühlender Nebel, wenn ich an den Brunnen der Stadt vorbei schlendere – herrlich! Rom, die Ewige Stadt, begrüßt mich mit ihren lebhaften Bewohnern, ihren verschlungenen Ecken, Winkeln und der prachtvollen Vatikanstadt in ihrer Mitte.
Add a comment...

Post has attachment
Der schönste Platz an meinem neuen Lieblingsort ist ganz oben auf der Dachterrasse eines Baumhauses. So heißt das Hotel und wenn sich eines diesen Namen wirklich verdient hat, dann das hier. In Mitten des dichtbewachsenen grünen Dschungels direkt an der Küste lugt bloß die mit Palmenwedeln bedeckte Spitze über den Baumkronen hervor.
Add a comment...

Post has attachment
Als wir beschlossen haben, dass wir für mehrere Monate auf dem afrikanischen Kontinent leben wollen, mussten wir uns zwangsläufig auch mit einem Thema beschäftigen, dass wir – wie die meisten Menschen – lieber umgangen hätten: Malaria. Welche Mittel gibt es, um sich vor der tödlichen Krankheit schützen, für die es bis heute keine flächendeckende Impfung gibt?
Add a comment...

Post has attachment
Angefangen hat alles schon als kleines Kind: Meine Familie nahm mich mit, hier hin und dorthin, wir konnten uns das leisten, dieses Reisen: Afrika, Indonesien, Griechenland, Türkei. Für andere ein Luxus, für mich von Kindesbeinen an eine unweigerliche Notwendigkeit für ein erfülltes, glückliches Leben. Ich habe, trotz meiner jungen Jahre, schon viel von der Welt gesehen. Sicherlich mehr als viele andere in meinem Alter. Und ich will mehr.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded