Profile cover photo
Profile photo
Wachstumsregion Ems-Achse e.V.
12 followers
12 followers
About
Wachstumsregion Ems-Achse e.V.'s posts

"Wenn man die Menschen hier fragt, warum sie nicht von hier weggegangen sind, dann verstehen sie die Frage nicht."

Auch die FAZ hat erkannt, was unsere Region so lebens- und liebenswert macht!

http://plus.faz.net/evr-editions/2017-06-21/ENkKSevr3QLpXgBFHCOnsKqm?GEPC=s2
´╗┐

Post has attachment
Sch├╝ler-Job-Bus: IT

Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler des UEG aus Leer und der FCSO aus dem Moormerland waren mit dem Sch├╝ler-Job-Bus IT unterwegs, um sich ├╝ber die unterschiedlichsten Ausbildungsberufe sowie Studienm├Âglichkeiten zu informieren. Die Unternehmen HR4YOU und Orgadata ├Âffneten daf├╝r ihre T├╝ren und erm├Âglichten sehr praxisnahe Eindr├╝cke. Vielen Dank an die Unternehmen und unsere Kooperationspartner das Software-Netzwerk Leer und das Kompetenzzentrum IT-Achse-Ems.´╗┐
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
21.06.17
5 Photos - View album

Post has attachment
Die Ems-Achse zu Gast in der Evenburg Kaserne

Beim Leeraner Soldatentag haben wir die M├Âglichkeit genutzt ├╝ber verschiedene Ma├čnahmen und Ausbildungsm├Âglichkeiten in der Region zu informieren. Trotz des sch├Ânen Sommertages wurden zahlreiche interessante Gespr├Ąche mit Soldaten und anderen Besuchern gef├╝hrt.

´╗┐
Photo

Post has attachment
Wir waren mit dem Expertentreffen ÔÇ×Produktionsplanung und ÔÇôsteuerungÔÇť zu Gast bei Volkswagen Osnabr├╝ck GmbH und hatten dort die M├Âglichkeit direkt in der Automobilsammlung zu tagen. Nach der Unternehmensvorstellung durch Burkhard Ulrich von der Gesch├Ąftsf├╝hrung besichtigten die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Porsche Cayenne-Fertigung. Anschlie├čend folgten zwei Fachvortr├Ąge von Peter Obermair(Industrie Informatik GmbH) und Dr. Benjamin B├╝tfering(Leannova GmbH & Co. KG). Der finale Expertendialog zum Thema Produktionsplanung und -steuerung wurde von Prof. Dr. Ickerott von der Hochschule Osnabr├╝ck moderiert. Vielen Dank an die Volkswagen Osnabr├╝ck GmbH, dass wir in diesem tollen Ambiente zu Gast sein durften.



´╗┐
PhotoPhotoPhoto
19.06.17
3 Photos - View album

Post has attachment
Ems-Achse mobil: Operation Karriere Hamburg

Dieses Wochenende sind wir gleich auf drei Messen vertreten. Den Anfang macht heute die Operation Karriere im UKE in Hamburg. Dort suchen wir gemeinsam mit Julia Gr├Ânefeld von Meilenstein, Jutta Erdmann von der KVN und Assistenzarzt Sebastian Wendland vom Bonifatius Hospital in Lingen nach Medizinern f├╝r die Ems-Achse.
Mit im Gep├Ąck haben wir die zahlreichen Angebote wie z.B. Stipendien, Umzugsbeihilfen oder Unterst├╝tzungen bei Famulaturen der Landkreise, (Samt-)Gemeinden, St├Ądte, Krankenh├Ąuser und weiteren medizinischen Institutionen aus der Region. Wer sich genauer ├╝ber die Angebote informieren m├Âchte wird f├╝ndig unter: http://www.emsachse.de/projekte/fachkraefteinitiative/als-medizinerin-in-die-ems-achse.html´╗┐
Photo

Post has attachment
Gro├če Ehre f├╝r die Ems-Achse und unseren Gesch├Ąftsf├╝hrer Dirk L├╝er├čen: Er wurde am Mittwoch vom Bundesministerium f├╝r Arbeit und Soziales als "Innovativer Netzwerkkoordinator 2017" ausgezeichnet. Die Ehrung vor ├╝ber 300 Besuchern aus ganz Deutschland fand im Rahmen des 5. Innovationstages des Innovationsb├╝ro Fachkr├Ąfte f├╝r die Region statt.

In der Laudatio w├╝rdigte die Jury seine Aktivit├Ąten in der Ems-Achse und insbesondere die Einbindung der regionalen Wirtschaft. Inzwischen geh├Âren dem B├╝ndnis gut 530 Mitglieder an, davon sind ├╝ber 80 Prozent Unternehmen. Roland Dup├ík (Vorsitzender der Gesch├Ąfts-f├╝hrung der Agentur f├╝r Arbeit Emden/Leer) und Unternehmer Joachim Wenke (Scan-Service Centrum Nord-West, Weener) hatten L├╝er├čen f├╝r den Preis vorgeschlagen. "Die Ems-Achse ist ein tolles Netzwerk, das ganz viele M├Âglichkeiten zum Mitwirken bietet. Das liegt ganz wesentlich an den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ihrem Gesch├Ąftsf├╝hrer Dirk L├╝er├čen", lobt Wenke die Zusammenarbeit. "Die Einbindung aller relevanten Partner kann nur durch ein vertrauensvolles Miteinander gelingen. Das h├Ąngt von handelnden Personen ab", begr├╝ndet Dup├ík seinen Vorschlag.

"Der Preis ist eine Anerkennung f├╝r die Arbeit unseres ganzen Teams und aller Mitglieder", dankte L├╝er├čen der Jury. Der 44-J├Ąhrige ist seit 2011 Gesch├Ąftsf├╝hrer der Ems-Achse.

Das Foto (┬ę Innovationsb├╝ro Fachkr├Ąfte f├╝r die Region/David Biene) zeigt (von links): Dr. Achim Dercks (Deutscher Industrie- und Handelskammertag), Joachim Wenke (Scan-Service Centrum Nord-West), Dr. Dirk L├╝er├čen (Ems-Achse), Roland Dup├ík (Agentur f├╝r Arbeit Emden/Leer) und Staatssekret├Ąr Thorben Albrecht.´╗┐
Photo

Post has attachment
Mit dem Job-Bus in die Nachbarstadt Leer

14 Studierende der Hochschule Emden/Leer aus dem Fachbereich Technik fuhren mit dem Job-Bus zu LMB Kunstofftechnik GmbH in Leer. Nach einer Pr├Ąsentation des Unternehmens und interessanten Informationen zu den vielf├Ąltigen Branchen, in denen das Unternehmen ihre Produkte absetzt, konnten die Studierenden einen direkten Einblick in den Betriebsablauf bekommen. Bei einer F├╝hrung durch die Werkshallen konnten sie zudem die laufenden Maschinen und Werkzeuge sehen und gezielte Fragen dazu stellen.

Wir bedanken uns bei dem Career Service der Hochschule Emden/Leer f├╝r die Unterst├╝tzung und bei der LMB Kunststofftechnik GmbH f├╝r die Gelegenheit, das Unternehmen kennenlernen zu d├╝rfen.´╗┐
Photo

Post has attachment
Anmeldeschluss Sommer-Akademie 2017: 16. Juni 2017

Eine Woche lang dreht sich hier alles nur um Dich! Eine Mischung aus ein wenig Top-Model, ein bisschen Shopping-Queen, 5 spannenden Unternehmen und ganz vielen Tipps f├╝r deinen Berufseinstieg.

Infos und Anmeldung findest du unter: http://www.zukunftsachse.de/sommerakademie.html
´╗┐
Photo
Photo
12.06.17
2 Photos - View album

Post has attachment
Sommer-Akademie 2017

Vom 26. Juni bis 1. Juli 2017 findet die Sommer-Akademie der Ems-Achse statt. Noch bis Freitag k├Ânnt Ihr euch anmelden, wenn Ihr zwischen 14 bis 17 Jahre alt seid.

W├Ąhrend der Woche k├Ânnt ihr Vorstellungsgespr├Ąche ├╝ben, Lernen wie wichtig K├Ârpersprache ist oder sich richtig auszudr├╝cken. Dar├╝ber hinaus lernt Ihr die verschiedensten Ausbildungsberufe und Firmen kennen. Mit dabei sind z.B. die Meyer Werft, B├Âckmann Mode, Salamander Technische Kunststoffprofile, My Daily Catwalk, Hero-Glas, die Friseur- Innung, Poll Schornsteintechnik, die Agenturen f├╝r Arbeit Nordhorn und Emden/Leer und Kreishandwerkerschaft Aschendorf-H├╝mmling. Ein bunter Mix aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Weitere Infos zum Ablauf der Akademie sowie die Anmeldung findet Ihr unter: http://www.zukunftsachse.de/sommerakademie.html´╗┐
Wait while more posts are being loaded