Profile cover photo
Profile photo
Von guten Eltern
49 followers -
Wie das mit dem Kinderkriegen und Kinderhaben wirklich ist
Wie das mit dem Kinderkriegen und Kinderhaben wirklich ist

49 followers
About
Posts

Post has attachment
Zum 3. Advent verlosen wir eine Nintendo Switch plus drei tolle Games... viel Glück beim Mitmachen und einen schönen Tag. 😊
Add a comment...

Post has attachment
Unsere Kinder sind relativ lange davon abhängig, dass wir sie angemessen mit Nahrung versorgen. Doch diese verantwortungsvolle Aufgabe sollte nicht zum Essstress ausarten, sondern uns gleichzeitig lehren, dem Kind zu vertrauen...
Add a comment...

Post has attachment
" Ich finde, das ist ein schwieriges Thema, weil man so schnell bestimmte „Schubladen“ öffnet. Deshalb kann ich nur von meinen „Kindern” sprechen – auch wenn es hier bestimmt viele „jungstypische“ Eigenschaften gibt... "
Add a comment...

Post has attachment
In Deutschland kommt etwa jedes dritte Kind per Schnittgeburt, im Fachjargon Sectio, zur Welt, und weil es die sogenannte Hebammen-Hinzuziehungspflicht gibt, also die Vorschrift, dass bei jeder Geburt, ob spontan oder Sectio, eine Hebamme anwesend sein muss, stehe ich an manchen Tagen mehr im OP als im Kreißsaal...
Add a comment...

Post has attachment
Deshalb ist der beiläufig dahingesagte Erziehungstipp von der fremden Frau an der Supermarktkasse kein guter Rat „meines Dorfes“. Denn diese Person kennt weder mich, noch mein Kind, noch die Gesamtsituation, in der wir uns als Familien gerade befinden. Man kann natürlich auch mit bisher fremden Personen eine Beziehung aufbauen. Aber die beginnt sicherlich nicht damit, dass man als erstes Ratschläge erteilt oder eine Situation kritisiert. Ein ehrlich gefragtes „Kann ich vielleicht helfen?“ wäre ein ganz anderer Einstieg.
Add a comment...

Post has attachment
Wichtiger Aufklärungsfilm zum Thema Schütteltrauma: "Gerade in den ersten Monaten scheinen viele Schreianfälle unvorhersehbar und für die Eltern nicht nachvollziehbar. In bis zu 10 Prozent der Schreianfälle ist das Baby untröstlich. Alle Versuche der Eltern, das Kind zu beruhigen, bleiben erfolglos. Dies kann bei den Eltern Gefühle der Hilflosigkeit, Frustration und Wut auslösen und schließlich zum Schütteln des Kindes im Affekt führen. Anhaltendes Babyschreien gilt als Hauptauslöser für das Schütteln. Der Hauptzeitraum für ein Schütteltrauma liegt zwischen zwei und fünf Monaten und überlappt sich mit dem physiologischen Hauptschreialter..."
Add a comment...

Post has attachment
"Hebamme ist ein zutiefst politischer Beruf. Die Folgen für die Gesellschaft, wenn eine Frau geschwächt aus der Geburt hervorgeht, sind nicht abzuschätzen."
Add a comment...

Post has attachment
Tragen ist sicherlich Liebe, Nähe, Geborgenheit und alles Mögliche. Aber es ist vor allem ganz sachlich eine wirklich große Erleichterung im Alltag - und das auf vielen Ebenen.
Add a comment...

Post has attachment
Denn man kann immer nur auf Erfahrungen mit den eigenen Geschwistern oder Beobachtungen im Umfeld blicken. Diese haben aber nichts mit den kleinen oder größeren Menschen zu tun, die in eine Familie hineingeboren werden – in welchem Abstand auch immer. Ob Geschwister sich mögen oder etwas miteinander anfangen können, ist von vielen Faktoren abhängig. Aber sicherlich nicht einzig allein vom Alter...
Add a comment...

Post has attachment
Kritisch sehe ich auch die Erwartungshaltung, die an Schwangere gestellt wird. Zum einen kann es passieren, dass Bekannte, Freunde oder auch Halb-Fremde unangekündigt an den Bauch fassen. Ich mag das nicht und ich will mich auch nicht schlecht fühlen müssen, weil ich das nicht mag. Und doch habe ich stets das Gefühl, ich müsse mich für diese Ablehnung rechtfertigen. Mein Bauch ist weiterhin Teil meines Körpers und nur, weil er auffälliger ist, ist er nicht eine angeklebte, gefühllose Extremität. Wäre ich nicht schwanger, würde man mir niemals an meinen Bauch fassen, wollte man nicht als kompletter Weirdo dastehen...
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded