Shared publicly  - 
 
 
wpSEO Metadaten im Blog ausgeben und semantisch hervorheben

Aus Gründen der Suchmaschinenoptimierung ist es meist von Vorteil, händisch eingegebene Metadaten eines Artikels im WordPress-Frontend auszugeben. Beispiel aus der Praxis: Die aus circa 140 Zeichen bestehende Kurzbeschreibung dient perfekt als Vorspann eines Blogartikels.

Ausgabe einer wpSEO Kurzbeschreibung im WordPress Template:
<?php do_action('wpseo_the_desc') ?>

Auch eignet sich der Textparagraph hervorragend zur semantischen Kennzeichnung der aktuellen BlogPosting-Description ( http://schema.org/BlogPosting ), die von Google und anderen Suchmaschinen als solche verarbeitet und richtig eingeordnet wird. Der Schnipsel zur Einbindung im Template würde beispielsweise wie folgt aussehen:

<p itemprop="description">
<?php do_action('wpseo_the_desc') ?>
</p>

Auf diese Weise lassen sich alle wpSEO Metawerte im Blog-Design abbilden. Hierfür stellt das SEO-Plugin weitere WordPress-Filter zur Nutzung bereit: http://helpdesk.wpseo.de/manual/wpseo-hooks/
Translate
3
1
Uwe Ramminger's profile photo
Add a comment...