Profile cover photo
Profile photo
VERITASKLUB r. K.
11 followers -
KLUB-JOURNAL VOM VERITASKLUB® (Offizieller Klub des Nähmaschinenwerkes)
KLUB-JOURNAL VOM VERITASKLUB® (Offizieller Klub des Nähmaschinenwerkes)

11 followers
About
Posts

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
15.07.2018 - Ansichtskarte aus Canow.
Photo
Photo
15.07.18
2 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
VERITAS ...ist wieder da!
Add a comment...

Post has attachment
Medienmitteilung 12/2018 und Klubmitteilung 21/2018

Bekanntes neu gesehen: Wittenberge/Prignitz

Unter diesem Slogan 'Bekanntes neu gesehen: Wittenberge/Prignitz' ist die "Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e. V." am 21. Juli 2018 Gast beim VERITASKLUB in Wittenberge. Es war der Wunsch des Vereins, dass wir Ihnen das "Neue" Wittenberge zeigen möchten und natürlich das legendäre Nähmaschinenwerk, das den Weltruf von Wittenberge erst begründete.

Die "Landesgeschichtliche Vereinigung für die Mark Brandenburg e. V." ist mit etwa 650 Mitgliedern einer der größten und ältesten Geschichtsvereine in den Bundesländern Berlin und Brandenburg. Die Vereinigung wurde schon im Jahr 1884 gegründet. Ehrenmitglied war u. a. Theodor Fontane. Im Unterschied zu lokalen Heimatvereinen behandelt die Vereinigung in ihren Veranstaltungen Themen aus dem gesamten Bereich beider Bundesländer, sowie allen Gebieten, die zu irgendeinem Zeitpunkt zu Brandenburg gehörten.

Im Jahre 2002 besuchte der Geschichtsverein mit einer Gruppe von Vereinsmitgliedern schon einmal die Nähmaschinenstadt. Begleitet wurden sie damals von Dr. Oliver Herrmann, der zu dieser Zeit Kulturamtleiter war. "Der Niedergang, insbesondere im Packhofviertel, war nicht zu übersehen." :so die Meinung der Vereinsmitglieder damals.

Wittenberge mauserte sich und darf sogar den "Brandenburg-Tag" 2018 ausrichten. Davon wollen sich nun die Vereinsmitglieder selbst überzeugen. Geschichtsverein: "Auf unserem Stadtrundgang wollen wir uns überzeugen, was Bürgerinitiative und die Stadt geleistet haben, um aus Wittenberge wieder eine Stadt mit Zukunft zu machen."

Neben dem Empfang beim Bürgermeister, folgt ein Bummel über die Elbpromenade, die sie sogar in High-Heels, in Deutsch Hackenschuhen, bewältigen können. In Hamburg an der Innen- oder Außenalster kaum möglich! Den Abschluss bildet ein Rundgang über das ehrwürdige Nähmaschinenwerk.

Veritasklub, Wuttke/Ruder im Juli 2018.



Photo
Add a comment...

Post has attachment
Sehr aktiver Verein für alte Nähmaschinen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Medienmitteilung 11/2018 und Klubmitteilung 19/2018

Sie kommt nach Wittenberge!

In unserem jahrzehntelangen Wirken als Jugendklub "VERITAS" und VERITASKLUB haben wir zahlreiche Höhepunket zelebriert oder erleben dürfen. Unter anderem die Misswahlen zur "Miss Veritas" oder "Miss Wittenberge", die grandiosen Parkfeste im "VERITAS-Sportpark" u. a. mit den "Hochseilartisten Weisheits", das erste Open-Air-Konzert in Wittenberge mit "Petra Zieger und Band", die legendären "VERITAS-Rallye's", die Aufführung der Rockoper von und mit der Band "Pankow", die Überreichung einer "VERITAS" Nähmaschine an Karl Lagerfeld zum 'Rentnergeburtstag', der Small-Talk mit Max Schmeling anlässlich 100 Jahre Nähmaschinenwerk, die Wiederauferstehung der Marke "VERITAS" durch die schweizerische Crown Technics Ltd. etc.

Aber DER Höhepunkt in unserer "Laufbahn" steht uns erst noch bevor und zwar am 09.08.2018 um 16:30 Uhr in Wittenberge, zur feierlichen Eröffnung vom "SINGER-HOTEL" – da kommt sie endlich nach Wittenberge, Miss Louisa Winn Hutton, die Ur-Ur-Ur-Enkelin von Isaac Merritt Singer, unserem Firmengründer.

Miss Hutton, man kann sie als Deutschland's Stararchitektin bezeichnen, lernten wir kurz nach ihrer Architekturbüro-Umsiedlung von London nach Berlin im Jahre 1995 kennen. Der Kontakt kam über ihre werte Frau Mutter, Miss Rhodante Selous, zustande. Seitdem versuchen wir Miss Hutton nach Wittenberge zu locken. Aus Zeitmangel, verständlich, klappte es bisher nicht.

Louisa Winn Hutton und ihr Ehemann Prof. Matthias Sauerbruch, ebenfalls Architekt und Enkel vom legendären Arzt Ferdinand Sauerbruch, betreiben heute in Berlin-Moabit das renommierte Architekturbüro "sauerbruch hutton" mit 90 Mitarbeitern. Eines ihrer Werke steht seit Kurzem neben dem Berliner Fernsehturm, das schwarze Gebäude "Alea 101".

Unbedingt erwähnen möchten wir aber auch Herrn Lutz Lange und wir bedanken uns bei ihm auf das Herzlichste. Denn er hat mit der Eröffnung seines Singer-Hotel's in Wittenberge erst das 'Zugpferd' dazu geschaffen, dass sie nach Wittenberge kommt – Miss Louisa Winn Hutton.

Veritasklub, Wuttke/Ruder im Juli 2018.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
06.07.2018 - Das "SINGER-Hotel" in Wittenberge wird demnächst eröffnet!
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
06.07.18
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
03.07.2018 - Neues aus Büttenwarder!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
30.06.2018 - Crown Technics Ltd. (VERITAS) und VERITASKLUB, jahrelange Sponsoren der legendären Elblandfestspiele in Wittenberge (Landkreis Prignitz).
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded