Profile cover photo
Profile photo
Ulrich Hinsen
2,894 followers -
Ulrich Hinsen | Führungskommunikation. www.ulrich-hinsen.de
Ulrich Hinsen | Führungskommunikation. www.ulrich-hinsen.de

2,894 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has shared content
Worauf ich mich ebenfalls sehr freue ... !
Auf was wir uns auch freuen?
Na das +ManagementRadio bei uns auf dem #latc2018 in persona von +Ulrich Hinsen bei uns vor Ort ist und Live berichten wird! Wer uns im Live-Stream via www.latc-live.de nicht im Bild empfangen kann der sollte www.management-radio.de einschalten.
Management-Radio
Management-Radio
management-radio.de
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Aufbau von … | UnsicherheitsToleranz.
Teil 1: Die Aufgabe.

Aufbau von UnsicherheitsToleranz?! „Sie ist sicherlich die größte Herausforderung meiner Beratungsarbeit über 30 Jahre. Und ich stelle mich dieser – weil notwendig – seit 4 Jahren gerne. (übrigens: m.E. liegt hier auch UNSERE gesellschaftspolitische Herausforderung in der Überwindung rechtspopulistischer Demagogie)

Stand und steht bislang immer noch Unsicherheitsvermeidung an erster Stelle, so ist die Gegenwart bereits davon geprägt, dass wir eine Unsicherheitstoleranz entwickeln, einen Gleichmut, mit dem wir heute noch Undenkbarem mit dem gleichen Mut begegnen wie aktuellen Herausforderungen. Doch: Welche Führungskräfte sind dazu bereit/entwickelt? Und wie lassen sich „sicherheitsorientierte“ Führungskräfte dahin entwickeln?“ (Ulrich Hinsen)

ManagementRadio. Die Erfahrungen damit?! Ab heute zu hören. Wo? Auf: ManagementRadio | Aufbau von … | UnsicherheitsToleranz.
Teil 1: Die Aufgabe.

http://www.management-radio.de/ulrich-hinsen-aufbau-von-unsicherheitstoleranz-bei-fuehrungskraeften-teil-1-die-aufgabe/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Zwischenruf | Es nützt dem letzten Hersteller von Kutschen nichts, wenn er seine internen Prozesse und sein Marketing optimiert, während die Menschen Automobile verlangen.

Nun mag man einwenden, dass für fatale Fehlentscheidungen doch allein die Führungsebene zuständig sei; dies aber wäre zu kurz gedacht, würde die Reziprozität von Mensch und Organisation außer Acht lassen: Die Verschränkung von Mensch und Organisation macht aus den verfehlten Beobachtungen derjenigen, die über Gedeih und Verderb des Unternehmens mitentscheiden, wirklich fatale Muster.

Die formellen und informellen Spielregeln im System Organisation geben vor, was warum wie und wann getan werden muss, die Spielregeln wiederum spiegeln sich in Aufbau- und Ablauforganisation. Genau in diesen Strukturen hat sich Vergangenheit kristallisiert, Organisation ist insofern immer geronnenes Gestern. Eine Verbesserung des Gestern in Gestalt „ultraeffizienter und hoch optimierter Unternehmenssysteme“ ist zwar gut für die Effizienz, aber schlecht für die grundsätzliche Anpassungsfähigkeit des Unternehmens.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Mein Tag heute steht ganz im Zeichen von FührungskräfteEntwicklung. Genauer: Es geht um Serendipiät (Den Zufällen den Weg öffnen), um die Entwicklung von Unsicherheitstoleranz und schließlich um den Übergang vom mittleren Management zum MittlerManagement. Spannend <3
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Büsum | Sunset
Add a comment...

Post has attachment
Unser Ziel ist es, auch weiterhin die größte und beste Audio-Enzyklopädie in Sachen Management und Führung zu bleiben.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Trottoircafe bei Nacht. Ulrike Gastmann liest Erich Kästner: Herz auf Taille. http://www.management-radio.de/13416-2/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded