Profile cover photo
Profile photo
Tourismusverein Elbsandsteingebirge e.V.
147 followers
147 followers
About
Posts

Post has attachment
Beeindruckende Wanderausflüge durch das Elbsandsteingebirge erleben, Anregungen finden Sie hier im aktuellen Filmbeitrag des MDR (Foto anklicken) und weitere passende Unterkünfte auf www.tourismusverein-elbsandsteingebirge.de :

Post has attachment
Die Seele baumeln lassen und die wunderschöne Natur in der Sächsischen Schweiz genießen?
Nutzen Sie den goldenen Oktober für Ihren Urlaub und buchen Sie am besten noch heute Ihre Unterkunft:

Post has attachment
Tag des offenen Denkmals: Festung Königstein schließt Tiefkeller auf

Am 13. September ist Tag des offenen Denkmals. Sachsens berühmteste Wehranlage öffnet dafür sonst verschlossene Gewölbe aus dem 16. Jahrhundert.

Post has attachment
Zwei neue Trekkinghütten in der Sächsischen Schweiz

Neustadt in Sachsen. In der Sächsischen Schweiz gibt es zwei neue Hütten für Selbstversorger. Sie bieten jeweils 15 bis 20 Wanderern und Radfahrern ein Dach über dem Kopf, erklärt der Forstbezirk Neustadt. Es gibt Feuerholz, einen Kamin, einfache Betten, Stühle und Tische. Wasser, Essen und einen Schlafsack muss der Gast selbst mitbringen. Die Hütten liegen im Elbsandsteingebirge und sind von Anfang Mai bis Ende September geöffnet.

Wer in einer der Unterkünfte übernachten will, braucht ein Ticket. Das gibt es im Internet auf der Webseite des Forstbezirks unter www.smul.sachsen.de und bei mehreren Verkaufsstellen. Erwachsene zahlen zehn Euro, Kinder zwischen 14 und 18 Jahren fünf Euro. Wer jünger ist, übernachtet kostenfrei. Ein Abschnitt des Tickets wird in der Hütte in eine „Zahlbox des Vertrauens“ gesteckt. (dpa)

››› http://www.smul.sachsen.de/sbs/42124.htm in der Sächsischen Schweiz

(c) SZ - Donnerstag, 10.09.2015

Post has attachment
SZ - Samstag, 05.09.2015

Malerweg bekommt spektakulären Schlenker

Diese Aussicht ins Elbtal von Thürmsdorf aus ist grandios und trotzdem fast unbekannt. Das soll sich nun ändern, dank dreier Herren.

Von Gunnar Klehm

Foto: Geldübergabe in Thürmsdorf: Sven Erik Hitzer (2.v.r.) bekommt von Markus Ulbig den Förderbescheid. Königsteins Bürgermeister Tobias Kummer (l.), Klaus Brähmig und Moritz Hitzer (r.) freuen sich, dass der Bau beginnen kann.

© Dirk Zschiedrich

Thürmsdorf. Mitten im Wald eine Bauruine. Was ist das hier, ein paar Hundert Meter abseits des Ortes Thürmsdorf? Der beliebte Malerweg biegt vor dem kleinen Waldstück quer über ein Stoppelfeld ab. Nur wer den Abzweig ignoriert, gelangt zu diesem merkwürdigen Gebäude, eingeschossig mit Kuppeldach. Es ist eingerüstet, auf dem kleinen Dach arbeiten Handwerker. Oben auf prangt ein Kreuz.

Besitzer ist Unternehmer Sven-Erik Hitzer. Am Freitagnachmittag erklärt er allen, die es wissen wollen, was hier passiert. Das Gebäude ist ein Mausoleum, hier war die Familie Biedermann begraben. Sie gehörte einst zu den Wohltätern des Ortes, richtete den ersten Kindergarten ein und sorgte dafür, dass der Ort eine Gasleitung bekam. Schicksalsschläge rafften die Familie dahin. Zu DDR-Zeiten verfiel das Mausoleum zusehends. Die Gruft wurde geschändet, die Gebeine wurden umgebettet. Hitzer könnte noch ewig erzählen.

Einer der Zuhörer ist Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU). Er kam nicht mit leeren Händen, sondern mit einem Zuwendungsbescheid über 84 000 Euro Fördermittel. Das ist die Kofinanzierung aus einem Bund-Länder-Programm, mit dem Denkmäler nationaler Bedeutung erhalten werden sollen. „Ohne einen Mann wäre hier aber nichts vorangegangen“, verkündet Hitzer und zeigt auf den ebenfalls anwesenden CDU-Bundestagsabgeordneten Klaus Brähmig. Dieser habe sich dafür eingesetzt, dass der Bund dieses Bauprojekt mit 84 000 Euro unterstützt. „Für jeden Wahlkreis stehen Mittel zur Verfügung. Ich habe mich für das Mausoleum entschieden“, sagt Brähmig. Solche Macher wie Hitzer müsse man unterstützen, damit sie hier etwas voranbringen und nicht anderswo. Hitzer selbst muss einen Eigenanteil von 20 000 Euro aufbringen.

Zu dem Mausoleum ist er eher per Zufall gekommen. Es gehört zum Ensemble des sanierungsbedürftigen Türmsdorfer Schlosses, das auch in seinem Besitz ist.

Das Mausoleum wird jetzt denkmalgerecht saniert. Am besten bis zum Jahresende. Dann soll aus dem Kleinod die erste Kapelle am Malerweg werden, wo Wanderer innehalten können. „In gegenwärtiger Zeit, wo viele hasserfüllt sind, ein wichtiger Ort“, sagte Ulbig mit Blick auf aktuelle politische Ereignisse.

Dass Mausoleum und zukünftige Kapelle gar nicht direkt am Malerweg liegen, das ficht den Bauherrn nicht an. Hitzer will dafür sorgen, dass der Weg über einen Schlenker an der Oberkante eines früheren kleinen Steinbruchs und der Kapelle entlanggeführt wird. Das will er selbst hegen und pflegen und er macht keinen Geringeren als den sächsischen Hofmaler Johann Alexander Thiele (1685-1752) zu seinem Partner. Dieser hatte einst ein paar Schritte weiter neben dem heutigen Standort des Mausoleums seine Staffelei aufgebaut und eine spektakuläre Ansicht des Elbtals mit Königstein gemalt. Das Gemälde ist berühmt geworden.

„Die Aussicht kennt aber kaum jemand, sie ist nirgendwo beschrieben“, sagt Hitzer. Dann läuft die Gesellschaft an diese Stelle, Handys werden gezückt, die Fotoapparate klicken. Es gibt ihn tatsächlich noch, einen Insidertipp für die Sächsische Schweiz. Das wird er aber nicht mehr lange bleiben, denn die drei Herren haben diese Ecke des Elbsandsteingebirges mit ihrem Geld nun offiziell zu einem national bedeutenden Kulturgut erhoben.
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Deutschland ist ein Land der Attraktionen. Einzigartige Sehenswürdigkeiten ziehen Gäste aus aller Welt magisch an. Doch welche Bauwerke und Naturschönheiten sind die Beliebtesten? Mit dieser offen gestellten Frage wandte sich die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) bereits zum 4. Mal direkt an die internationalen Gäste. Deutschland-Reisende aus über 40 Ländern haben ihren persönlichen Favoriten gewählt. Jetzt steht die Rangfolge der TOP 100 fest.
Rang 19: Nationalpark Sächsische Schweiz mit Bastei und Festung Königstein (Sachsen)
(2014 - Rang 25 / 2013 - Rang 25 / 2012 - Rang 34)
http://www.germany.travel/…/germany-travel-attractions.html…

Post has attachment
Die Sächsische Schweiz das ganze Jahr bei sich zu Hause haben? www.elbsandstein-bilder.de machts möglich!

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded