Profile

Cover photo
Tobias Heintz
347,380 views
AboutPosts

Stream

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
 
Aliens! Ein Interview mit Carl Sagan aus dem Jahr 1985 zu diesem Thema ist heute immer noch aktuell. Und das ist eigentlich ziemlich bezeichnend. Wir haben immer noch nicht viel mehr Ahnung als damals; auch wenn Hollywood & Co ihr bestes tun, uns nahezulegen wir wüssten, was wir von "Aliens" zu erwarten haben:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2016/04/05/im-hinterland-der-milchstrasse-carl-sagan-ueber-ausserirdisches-leben/
 ·  Translate
Vor ein paar Tagen wurde ein nettes Video veröffentlicht. Es enthält ein Interview mit Carl Sagan, das am 4. Oktober 1985 geführt wurde. Das Gespräch wurde mit sehr schönen Animationen versehen und auch wenn es nur kurz ist, lohnt es sich doch, die paar Minuten zu investieren und sich anzuhören, was Carl Sagan zu sagen…
View original post
1
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
Heute wieder Karl die Große erlebt :)
 ·  Translate
2
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
Letzten Mittwoch, während Renft auf dem Markt spielte, in netter Gesellschaft ein paar Whiskys probiert :)
 ·  Translate
5
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
Im Spiegelzelt, Weimar
 ·  Translate
2
Tobias Heintz's profile photo
 
einfach nur klasse: http://www.jochenmalmsheimer.de/
 ·  Translate
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
Feierabendbierchen von unserem Lieblings-Wessi :)
 ·  Translate
4
Bea Aroni's profile photo
 
prost :P
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
 
Der Ruf des Unbekannten: Die Welten im All warten darauf, entdeckt zu werden! Wir könnten so viel machen... wenn wir es wollen würden.

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2014/12/02/der-ruf-des-unbekannten-die-welten-im-all-warten-darauf-entdeckt-zu-werden/
 ·  Translate
(Das Video hat zwar auch schon Christian nebenan verlinkt, aber es ist so großartig, dass es nicht schadet, wenn ich es hier auch nochmal vorstelle. Man kann es gar nicht oft genug sehen) Die Welt ist faszinierend und großartig und das gilt für die gesamte Welt, nicht nur unseren kleinen Planeten. Auf den anderen Himmelskörpern…
2 comments on original post
4
Add a comment...
In their circles
210 people

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
Julia Engelmann - einfach grandios!
Vielen Dank für diesen schönen Abend!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
2
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
Unser Lieblings-Wessi ist wieder gut zu seinen Lieblings-Ossis :D
Vielen Dank
 ·  Translate
1
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
 
 
(English version below)

In einer Stadt wie Jena, in der Resistance-Agents zahlenmäßig unterlegen sind, ist die Arbeit der Agenten stark davon geprägt, gemeinsam und koordiniert zu agieren, um den Enlightened-Sumpf nicht zu groß werden zu lassen. Viele Aktionen - ob regional oder überregional haben gezeigt, dass die Stärke der Jenaer Schlümpfe nicht in der Anzahl sondern in Teamgeist und der Zusammenarbeit liegt. Doch hegte wahrscheinlich jeder den Wunsch, die Heimatstadt an der Saale in Blau zu sehen. Der Name für die Aktion war schnell gefunden: Die “Blaue Stunde” ist zum einen eine Hommage an die mit der Stadt verbundene Geschichte der Optik und Fotografie, zum anderen auch Zeichen für den Wunsch, zumindest für eine Stunde die Stadt in der Lieblingsfarbe erscheinen zu lassen.

Nach der Idee folgte die Planung: Termine wurden abgestimmt, erste grobe Ideen für Clustereinteilungen gezeichnet und nicht zuletzt auch Kontakte zu anderen Communities geknüpft oder weiter ausgebaut. Nachdem zunächst ein stetiger und durchaus unseren Erwartungen entsprechender Zuspruch aus verschiedenen Regionen eintraf, nahm kurz vor der eigentlichen Aktion die Anmeldezahl noch einmal deutlich zu. So füllte sich dann am Tag der Aktion der Parkplatz am Treffpunkt mehr und mehr mit einer großen Zahl an Schlümpfen. Insgesamt fand sich eine überwältigende Anzahl von 70 Agenten ein, um bei schönsten Wetter (abgesehen von einigen wenigen Freudentränen des Himmels) gemeinsam das Ziel zu erreichen. Wir freuen uns, dass wir Gäste aus sechs verschiedenen Bundesländern und sogar zwei Gäste der Resistance Honduras in Jena begrüßen konnten. Insgesamt 7 Teams sorgten dafür, dass schon bald nach dem Startschuss mehr und mehr Portale blau wurden und bis Level 8 aufgebaut werden konnten. Die Gegenwehr der Frösche bestand aus vereinzelten lokalen Aktionen, fiel aber im Gesamtbild der blauen Übermacht kaum auf. Später eintreffende Agenten mussten zu ihren Teams geführt werden, konnten dann aber schnell mit in das Geschehen eingreifen. Nach ca. 4,5 Stunden fügten sich die Gebiete der einzelnen Teams zu einer gesamten blauen Fläche zusammen, nur an den entlegeneren Rändern der Stadt und in der direkten Nachbarschaft einiger Enlightened-Spieler waren noch grüne Spuren zu entdecken.

Natürlich gehörte nach getaner Arbeit der gesellschaftliche Teil mit zur Aktion, so dass wir den Abend in geselliger Runde mit Thüringer Grillspezialitäten, Salaten und anderen Köstlichkeiten sowie dem ein oder anderen Bier ausklingen ließen.

Zu guter letzt nochmal einen riesigen Dank an alle Beteiligten. Wir hoffen ihr hattet alle mindestens soviel Spaß wie wir. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.


Ergebnis der Aktion:
- 378 L8 RES-Portale vs. 5 L8 ENL-Portale
- insgesamt 84% der Portale unter Kontrolle der Resistance
- unzählige Level-Ups, Badges und AP-Zugewinne
- ca. 12 kg gegrilltes Fleisch, 5 hausgemachte Salate, unzählige Mengen an Kräuterbutter und Tzatziki
- Viel Spaß und viele neue Freunde


(English Version)

In a town like Jena, where Resistance agents are outnumbered by Enlightened, the activities of our agents to keep the Enlightened swamp under control are mainly based on acting together and coordinated. Many operations - regional as well as across larger areas have shown, that the strength of Jenas smurfs isn’t mainly the number but the team spirit and cooperation. But many of us dreamed of seeing their home town on the banks of the Saale river in blue. The name of the operation was found quickly: “Blaue Stunde” (Blue hour) is not only a hommage to the history of optics and photography, that is closely related to the town, but also an expression of the wish to see the town in our favourite colour for at least one hour.

The idea was followed by planning: dates were coordinated, first rough ideas of dividing the town into clusters were made and last but not least contacts to other local communities were established or strengthened. First our invitation was quite well received according to our expectations, but in the days before the event, the numbers did rise even more. At last, the parking lot that acted as our meeting point filled up with more and more smurfs. In the end we could count the amazing amount of 70 Agents. The weather was accordingly good, only a few tears of joy from above were noticed that day, so we started to reach our target. We were happy to be able to welcome Agents from six different federal states of Gemany and even two guests from the Resistance Honduras in Jena. All in all 7 teams were able to turn more and more portals to blue Level 8 portals, once we gave the starting signal. The defence of Enlightened Agents was only seen in sporadic local actions and wasn’t enough to attract much attention of the blue superiority of that day. Some Agents who didn’t made it in time to the meeting point needed guidance to their teams, but could start to work with them very quickly afterwards. After somewhat around 4,5 hours had past, the areas covered by the teams joined to one common blue region. Only at the remote outskirts and in the neighbourhood of Enlightened players some green traces were observed.

Of course, a social get-together was part of the action after the work was done. With thuringian specialities grilled over charcoal flames, lots of hommade salads and other delicacys as well as maybe one or two beers we celebrated into the night.

Last but not least a big “Thank You” to everyone who took part in this amazing event. We hope you had at least as much fun as we had and we hope to meet you again soon!

Teilnehmende Agenten/Participating Agents:
Field Agents/Local Agents:@AleMB @AlOnMars @B4sti4n @b4z1ng4 @bob3st @Bone81 @C31415926 @Chefhase @COMMAAANDER @conny @creezer @crrstrrr @datasearch @DaThiCha @DaVati @DerMoench @DerRegulator @Diabli @Die4Ever @Doya @Eddie6ix @exlar @Foobar2013 @Froggerblocker @froschgriller @Garuda1964 @Hicks242 @Imperator @Jaen @jajo81 @JoseW @KaliWild @kthek @Kurzfinger @laxxo @Lilie @Lokalverbot @LosSchnufflos @Malice7bd @Mallutki @Manko10 @MartWart @Mayhemzen @MfGBluthund @MiftyKasahara @milanic @MrEffi @netbreaker72 @Ocki @oetz314 @P4ddi @paultec @Poolmaster @Richti @Rofltoffel @Sabulanis @Skamander @slaw @Slaw1ne @SlimySlimeball @Spellsinger007 @Spessarträuber @SphereMatrix @supremacy27182 @Telepups @thegardner9 @tiniscience @TLizard @Trauernicht @Yolana

Ops:@crrstrrr @milanic

Eye:@Lindi200000

Intel Timelapse:@Lindi200000 @Plonko @jajo81

SitRep-Video:@crrstrrr

+Ingress +Anne Beuttenmüller +Matilde Tusberti  +Joe Philley +Brian Rose  +John Hanke +Ingress Resistance Deutschland 

#reswueisawesome #ingress #resistance #germany #Jena   #IRMDE #IRDE
 ·  Translate
16 comments on original post
1
Add a comment...

Tobias Heintz

Shared publicly  - 
2
Add a comment...
People
In their circles
210 people
Collections Tobias is following
Story
Bragging rights
Diplom-Bioinformatiker
Links