Profile cover photo
Profile photo
Thoralf Will
354 followers
354 followers
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has shared content
Schon 1957 wussten Ölfirmen wie Exxon, Shell und Chevron, dass das Verbrennen fossiler Brennstoffe das Klima verändert. Sie finanzieren seit 60 Jahren Studien und Kampagnen, die den Klimawandel kleinreden.

Die geheimen Machenschaften der Ölindustrie: www.ardmediathek.de/goto/tv/51757014
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

"Elektroautos haben vielleicht 2025 einen Anteil von 5% ..."

Wenn ich solche Aussagen höre, muss ich unweigerlich an Nokia, Blackberry und das iPhone denken.
Als 2007 das erste iPhone vorgestellt wurde, bestanden die Aussagen durch die Bank aus Sätzen wie:

"Viel zu wenig Akkulaufzeit!"
"Mein Nokia reicht mir."
"Das ist doch nur eine technische Spielerei und setzt sich nicht durch!"

2009 war Nokia die fünftbekannteste Marke weltweit. 2014 standen sie nur noch auf Platz 98.
RIM/Blackberry krebst seit Jahren an der Grenze zur Insolvenz rum.
Apple hingegen weiß aktuell kaum noch, was es mit dem ganzen Geld eigentlich anstellen soll.

Die Parallelen sind für mich mehr als offensichtlich.

Wir befinden uns meiner Meinung nach aktuell im Bereich des Jahres 2009. Das ist das Jahr, in dem das iPhone 3G und der AppStore gestartet sind und das war der Moment, an dem das iPhone abhob.
Ähnlich schätze ich die Kombination aus Nissan Leaf, Hyundai IONIQ, Hyundai Kona und vor allem das Tesla Model 3 ein.
Wenn Tesla es schafft - und davon gehe ich fest aus - Mitte des Jahres die 5000 Fahrzeuge pro Woche aus der Fabrik zu schieben, wird das eine Wirkung haben, als wenn ein Damm bricht.

Solche Märkte bauen sich nicht mehr langsam auf. Irgendwann gab es mal das schöne Bild von Popcorn in der Pfanne. Erst passiert lange nichts. Dann poppen sehr vereinzelt hier und da ein paar Maiskörner - und dann bricht die Hölle los. Und genau vor diesem Moment stehen wir gerade.

Mal zur Referenz:

Ballmer zur Vorstellung des iPhones:
https://www.youtube.com/watch?v=qycUOENFIBs

Zetsche zum Thema Elektromobilität:
https://ecomento.de/2018/03/13/daimler-chef-ueber-e-mobilitaet-hier-gibt-es-noch-viele-offene-fragen/
'Auf dem Weg der Elektromobilität in den Massenmarkt sieht der Daimler-Chef noch einige Baustellen. „Es geht nicht nur um das Auto, sondern um das gesamte System. Hier gibt es noch viele offene Fragen“, sagte Zetsche'

Und auch was Müller (VW) von sich gibt, klingt nicht wesentlich intelligenter:
https://ecomento.de/2018/03/13/volkswagen-baut-weltweite-elektroauto-produktion-massiv-aus/
'Der moderne Dieselantrieb sei beim Klimaschutz Teil der Lösung, nicht das Problem. „Wir investieren kraftvoll in die Mobilität von morgen – aber ohne die aktuellen Technologien und Fahrzeuge zu vernachlässigen, die noch für Jahrzehnte eine wichtige Rolle spielen werden“, so Müller.'

Nokia zur Vorstellung des iPhones (2007):
"Im vergangenen Jahr haben wir fast 70 Millionen Musikhandys verkauft. So viele iPods hat Apple in etwa fünf Jahren abgesetzt."
http://www.spiegel.de/netzwelt/mobil/nokia-reaktion-auf-apples-iphone-wir-haben-ein-jahr-vorsprung-a-458742.html
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Appvorstellung chargEV
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded