Profile cover photo
Profile photo
Thomas Pleil
2,132 followers
2,132 followers
About
Thomas's posts

Post has attachment
Hass in sozialen Netzen, Populismus und speziell die Stimmungsmache der AfD stellen auch die Kirchen und ihre Kommunikation vor Herausforderungen. Vor kurzem hatte ich Gelegenheit, mit PR-Profis der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau hierüber zu…

Post has attachment
  Markenbotschafter sind für die Kommunikationsberaterin Kerstin Hoffmann der Schlüssel, damit Unternehmen in der Flut der Botschaften sichtbar bleiben. Dazu hat sie vor kurzem das Buch „Lotsen in der Informationsflut“ vorgestellt.

Post has attachment
In den vergangenen Wochen gab es einige Neuerscheinungen zu Kommunikationsthemen. Und weil ich mit meiner Social Media-Zeit gehaushaltet habe, konnte ich in ein paar Bücher einen Blick werfen. Heute geht’s um “Die digitale Kommunikationsstrategie” von…

Post has attachment
Was tun gegen Populismus und Vertrauensverlust? Neun Ideen für PR-Profis.

Post has attachment
Thomas Pleil on Twitter: "Zum Drama unserer Tage, Teil 1 #longreads #populismus https://t.co/K72k1e4fK2" Unser heutiger #Lesetipp. http://bit.ly/2kJyqXr — pressesprecher (@pressesprecher) January 31, 2017 Unser heutiger #Lesetipp. https://t.co/B7IvFODhB0…

Post has attachment
Trumps Krieg gegen die Medien, die bewusste Manipulation ihrer Agenda und damit der Öffentlichkeit standen im vorigen Artikel im Mittelpunkt. In diesem Teil fasse ich vor allem eine kommunikationswissenschaftliche Perspektive auf die Informiertheit von…

Post has attachment
Trump und andere Populisten sehen sich im Krieg mit den Medien. Und sie setzen auf Polarisierung. In drei Blogposts möchte ich ein paar Diskussionsstränge zu (digitaler) Öffentlichkeit aufgreifen und am Ende ein paar Vorschläge machen, was Marketing- und…

Post has attachment
Fünf Minuten am Tag reichen: Warum ich Facebook kaum mehr nutze.

Post has attachment
Je weniger dringend ich ein Produkt benötige - und damit: je mehr es mit Spaß und Livestyle zu tun hat, desto empfindlicher reagiere ich Marketing und Unternehmenskultur, habe ich festgestellt. Deshalb habe ich mich für die #Pebble  Time anstatt für eine #AppleWatch entschieden - und mal wieder bei Medium gebloggt.

Post has attachment
Bloggen in der Lehre ist mehr als das handwerkliche Üben eines Online-Formats, sondern verfolgt auch didaktische Ziele wie lebenslanges Lernen oder Vernetzen mit einer Fachcommunity. 
Wait while more posts are being loaded