Profile cover photo
Profile photo
Sportverein Offenhausen 1946 e.V.
11 followers
11 followers
About
Posts

Post has attachment

Rücktritt vom Rücktritt

Höhne kehrt zurück zum SV Offenhausen - doch was war passiert?!?
Nach der Bekanntgabe am Montag, den 23.04.2018, dass unser Trainer Alex Höhne sein Amt mit sofortiger Wirkung niederlegt, verbreitete sich diese Nachricht wie ein Lauffeuer.

Einige böse Stimmen prophezeiten sogar das Ende des SVO - doch es kam alles anders…
Wie man dem Bericht entnehmen konnte, war das oberste Ziel ein „HALLO WACH RUF“ für die gesamte Mannschaft – dieser Weckruf ließ kein einziges Mannschaftsmitglied unberührt. Alle Spieler haben schnell erkannt, dass Alex der beste Trainer für sie ist. Nicht nur, dass ihnen durch Alex‘ Rücktritt ein herausragender und ambitionierter Trainer, sondern auch guter ein Freund und persönlicher Ansprechpartner verloren gegangen ist.

Aus diesem späten Bewusstsein heraus haben sich die Jungs dazu entschieden, Alexander Höhne zuhause zu besuchen um ihm zu beweisen, wie wichtig er für sie ist und ihm zugesichert, zukünftig alles dafür zu tun, an die Mannschaftsleitung der Vorrunde anzuknüpfen.

EIN TEAM EIN ZIEL WIR BRAUCHEN DICH ALEX BITTE KOMM ZURÜCK
Mit diesem Schriftzug und einer gehörigen Packung Demut machte sich die gesamte Mannschaft auf den Weg in das benachbarte Burlafingen, wo Höhne mit seiner Frau lebt.

Beim Abendessen überrascht: 

Es klingelte an meiner Haustüre während ich mit meiner Frau beim Abendessen saß. Als ich die Tür öffnete traute ich meinen Augen nicht. Die gesamte Mannschaft war vor meiner Türe und hielt Plakate in der Hand. Das erste was ich sagte war: Ihr habt doch ein Spiel, was macht ihr hier? Die Antwort war: Wir haben keinen Trainer wir können nicht Spielen.

Alex Höhne kommentierte diese Geste mit folgenden Worten:

„Eine solche Aktion hätte ich im Leben nicht erwartet. Mein Rücktritt als Trainer brach mir das Herz, aber die Mannschaft benötigte einfach einen Weckruf in ihrer aktuellen Situation. Nach dieser Aktion zeigte mir die gesamte Mannschaft, dass sie es kapiert haben und genau wissen, was auf dem Spiel steht. Ich musste nicht lange überlegen ob ich weiter mache oder nicht! Mein Herz ist nach wie vor beim SVO!“

Vereinsvorstand Christian Kölle sagte: 

„Uns ist durchaus bewusst, dass wir durch diese Entscheidungen innerhalb von nur wenigen Tagen  für Verwirrung und Gesprächsstoff gesorgt haben. Doch wer die Philosophie von Alex und mir kennt und wissen würde wieviel Engagement, Zeit und Kraft in die Planung der Vereinszukunft investiert  wurde, der würde verstehen, dass wir die Zusammenarbeit mit Alex aufrechterhalten müssen.

Ich möchte in diesem Zuge auch ganz deutlich sagen, dass es aus meiner Sicht derzeit keinen geeigneteren Trainer als Alex Höhne für den SVO gibt. Ebenso nehme ich die volle Verantwortung auf mich.

Was nun im Bezirk geredet wird und welche Meinungen über uns gebildet werden lassen uns vollkommen kalt. Für uns steht der Verein und dessen Wohl an erster Stelle, so dass wir genug Rückgrat haben, um diese Entscheidungen in der Öffentlichkeit zu vertreten.“

Offizielle Pressemitteilung des SV Offenhausen 1946 e.V.
Neu-Ulm den 26.04.2018
Add a comment...

Post has attachment
Der Beitrag zur Trainersituation wurde entfernt.
Weitere Informationen könnt ihr hier ab nächster Woche lesen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
#Matchday Heute 15:00 Uhr SV Offenhausen vs. SV Thalfingen
#SupportOurTeam
Photo
Add a comment...

Post has attachment
#Matchday Heute 15:00 Uhr vs. Tabellenführer TSG Söflingen
#SupportOurTeam
Photo
Add a comment...

Post has attachment
#Matchday Heute 15:00 Uhr vs. TSV Einsingen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der SV Offenhausen 1946 e.V. wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Partnern des Vereins, ein erfolgreiches Jahr 2018.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Nach unserem 2:4 gegen den TSF L am Mittwoch hatten einige AHler noch Kraft für einen Bergausflug mit Familie. Schee wars, danke an den Organisator Markus.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Fussball schauen, Gutes tun!
Die gesamten Eintrittsgelder sowie 1,-€ pro verkauftes Essen während der Spielzeit (90 Min) werden an den Förderkreis Tumor und Leukämiekranke Kinder Ulm e.V. gespendet. Des Weiteren haben wir ein Neu-Ulmer Unternehmen welches pro erzieltes Tor im Spiel eine Summe von 50,00€ spendet.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Die aktiven Fußballer haben den Aufstieg in die Kreisliga A geschafft. Die Bilder zum Saisonfinale wurden eingestellt in die Galerie der Aktiven-Homepage.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded