Profile

Cover photo
Verified local business
susensoftware GmbH
Software Company
Today Closed
175 followers|81,385 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
Illegale Software auf dem Rückzug

In Deutschland und auch weltweit wird immer weniger unlizenzierte Software genutzt. Analysen und Trends sorgen für ein stärkeres Bewusstsein in der Wirtschaftswelt und lassen den Verzicht auf Lizenzen immer unattraktiver wirken. Lediglich 22 Prozent der in Deutschland genutzten Anwendungen sind heute nicht richtig oder überhaupt nicht lizenziert. Die Optimierung der Compliance am Markt entsteht dabei nicht nur aus einem Faktor alleine. Vor allem Unternehmen haben die Entscheidung über Wohl und Wehe selbst in der Hand.

Was in Unternehmen heute wichtig ist

Noch vor einigen Jahren war es um die korrekte Verwendung und Lizenzierung von Software in Unternehmen wenig gut bestellt. Die Verantwortlichen von damals hatten die Notwendigkeit eines soliden Software Asset Managements noch nicht verinnerlicht und setzten ihre Unternehmen damit einer nicht geringen Gefahr aus. Heute hat sich das geändert und SAM spielt eine immer wichtigere Rolle. Bei der Beschaffung von Software lassen Unternehmen nun sowohl bei der Bedarfsanalyse aus auch bei der buchhalterischen Behandlung kaum mehr Kompromisse zu. Dubiose Softwareanbieter haben hierdurch immer schlechtere Chancen und auch bestehende Lizenzverträge werden durch tiefgehende Analysen und Berechnungen immer leichter einhaltbar.

Entscheidend bei der immer stärkeren Beliebtheit seriöser Bezugsquellen für Software ist auch die Sicherheit des eigenen Unternehmens. Durch das Internet und den technologischen Fortschritt sind Unternehmen mit unlizenzierter Software der Gefahr von Malware-Angriffen ausgesetzt. Zwischen korrekt lizenzierter Software und Malware besteht dabei eine deutlich geringere Verbindung. Nur wenige Unternehmer gehen das potenzielle Risiko eines Systemausfalls durch Malware bereitwillig ein, denn die hierdurch entstehenden Schäden sind der vermeintlichen Ersparnis beim Lizenzverzicht deutlich überlegen. So ist der sichere Umgang mit Software im Unternehmen zu einem Grundbedürfnis geworden. Mitarbeiter werden eingehend geschult, es gibt klare Regelungen und Richtlinien und bei der Auswahl von Bezugsquellen für Software achten Unternehmer verstärkt auf Seriosität.

Interessant ist auch, dass Smartphones der unlizenzierten Software am Markt entgegenwirken. Sie verfügen heute über ausgereifte Systeme und Funktionen, die die Nutzung unlizenzierter Anwendungen nicht mehr notwendig macht. Daher verzeichnen Softwarehersteller sinkende Umsätze im Bereich der PC Anwendungen. Dies betrifft jedoch vor allem den Privatsektor, denn Unternehmen setzen weiterhin auf Computer und lizenzierte Software.

Sondertrend SaaS nicht völlig gefahrlos

Software as a Service ist ein riesiger Markt mit unglaublichem Potenzial. Bis 2020 soll er laut IDC ganze 112,8 Milliarden USD stark sein. Dies betrifft nicht nur die Kundenunternehmen, sondern auch die Hersteller und bedingt eine Veränderung der Ausrichtung. So wird in wenigen Jahren ein Großteil der Anbieter auf SaaS und Cloud Computing setzen. Damit werden die Lizenzprobleme für Kundenunternehmen entschärft, denn der Anbieter kümmert sich um die ordnungsgemäße Bereitstellung und Abrechnung der Leistungen.

Das jedoch ist nur dann der Fall, wenn Unternehmen bei der Auswahl eines Anbieters für SaaS und Cloudanwendungen größte Vorsicht walten lassen. In einem stark wachsenden Marktsegment wie diesem ist auch die Anzahl der „schwarzen Schafe“ nicht gering, was sich zu einer großen Gefahr auswachsen kann. Beispielsweise dann, wenn der Anbieter Urheberrechte verletzt und sich der Haftung entzieht, müssen Unternehmen für die Forderungen Dritter gerade stehen. Auch auf Anbieter, die gänzlich auf Lizenzen verzichten oder zu wenige Lizenzen nutzen, trifft dies zu.
Wer SaaS nutzen will, muss deswegen selbst sorgfältig damit umgehen. Hat er ein System installiert, das den Zugriff auf die SaaS Lösung am eigenen Rechner möglich macht, etwa über den Browser oder eine eigens entwickelte Software, dann muss er sich in einem Audit hierfür verantworten und eine ausreichende Lizenzierung belegen. Auch unbewusste Verstöße gegen vertragliche Einschränkungen seitens des Anbieters, etwa geografisch oder auf die Anzahl der Accounts bezogen, können gefährlich sein.

Das Zusammenspiel entscheidet

Ein Glück für den Softwaremarkt ist es, dass sich der Trend zu einer sorgfältigen Lizenzierung durchsetzen kann. Unternehmen sollten sich dabei jedoch nicht auf einen der erwähnten Faktoren alleine verlassen. Hier entstünden sonst Lücken und Fallstricke, die zu Strafkosten und rechtlichen Problemen führen können.

Das Schlüsselwort im Kampf gegen unlizenzierte Software lautet daher „Verantwortungsbewusstsein“. Nutzt ein Unternehmen sowohl ein gutes Software Asset Management, hat es die eigene Sicherheit im Blick und wählt es Anbieter von SaaS, Cloudservices und auch Software selbst sorgfältig aus, kann eine Unterlizenzierung vermieden werden. Langfristig betrachtet trägt dann jedes Unternehmen selbst zur Verbesserung der Compliance in Deutschland bei.

Das beschreibt alles Georg Herrnleben von der BSA im E3 Magazin.

Möglicherweise hilft aber auch der Markt für gebrauchte Software dem Anwender die richtige Entscheidung zu treffen.

 ·  Translate
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
Microsoft gewinnt Streit gegen US-Behörden
Microsoft gewinnt Streit gegen US-Behörden Daten von Kunden amerikanischer Unternehmen, die außerhalb der USA gespeichert werden, sind nach der Entscheidung eines Berufungsgerichts vor dem direkten Zugriff amerikanischer Behörden geschützt. Die Richter stel...
 ·  Translate
Microsoft gewinnt Streit gegen US-Behörden Daten von Kunden amerikanischer Unternehmen, die außerhalb der USA gespeichert werden, sind nach der Entscheidung eines Berufungsgerichts vor dem direkten Zugriff amerikanischer ...
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
**
Teilnahmebestätigung zur Teilnahme am Seminar Software-Audits Axel Susen hat an dem Seminar "Software-Audits" teilgenommen. Teilnahmebestätigung
 ·  Translate
Teilnahmebestätigung zur Teilnahme am Seminar Software-Audits Axel Susen hat an dem Seminar "Software-Audits" teilgenommen. Teilnahmebestätigung
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
**
Kommune muss gebrauchte Software berücksichtigen In ihrem 23-seitigen Beschluss stellt die Vergabekammer fest: „Gebrauchtlizenzen sind keine vom Original abweichenden Lizenzen, sondern eine gebrauchte Software mit einer gebrauchten Lizenz ist von der Neufas...
 ·  Translate
Kommune muss gebrauchte Software berücksichtigen In ihrem 23-seitigen Beschluss stellt die Vergabekammer fest: „Gebrauchtlizenzen sind keine vom Original abweichenden Lizenzen, sondern eine gebrauchte Software mit einer g...
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 ·  Translate
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Warum Software-Hersteller dem legalen Gebraucht-Software-Handel skeptisch gegenüber stehen.
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
SAP-Patch-Day behebt drei Jahre altes Leck
SAP-Patch-Day behebt drei Jahre altes Leck Der schwerste Fehler, den SAP am Juni-Patchday behebt, hat einen CVSS-Score von 9.1. Insgesamt werden 21 Lecks geschlossen. http://www.silicon.de/41628825/sap-patch-day-behebt-drei-jahre-altes-leck/
 ·  Translate
SAP-Patch-Day behebt drei Jahre altes Leck Der schwerste Fehler, den SAP am Juni-Patchday behebt, hat einen CVSS-Score von 9.1. Insgesamt werden 21 Lecks geschlossen. http://www.silicon.de/41628825/sap-patch-day-behebt-drei...
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
**
Was Anwender über gebrauchte Software wissen sollten In den vergangenen Jahren ist gebrauchte Software für viele Unternehmen interessanter geworden. Lizenzen aus zweiter Hand zu nutzen ist günstig, doch immer noch gibt es Diskussionen über juristische Frage...
 ·  Translate
Was Anwender über gebrauchte Software wissen sollten In den vergangenen Jahren ist gebrauchte Software für viele Unternehmen interessanter geworden. Lizenzen aus zweiter Hand zu nutzen ist günstig, doch immer noch gibt es ...
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
**
Unbenutzter Softwareschlüssel darf verkauft werden Der Verkauf eines nicht aktivierten Lizenzschlüssels einer
Software ist rechtmäßig, hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden
(Aktenzeichen: 6 W 42/16). Das berichtet die Kanzlei Dr. Bahr au...
 ·  Translate
Unbenutzter Softwareschlüssel darf verkauft werden Der Verkauf eines nicht aktivierten Lizenzschlüssels einer Software ist rechtmäßig, hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden (Aktenzeichen: 6 W 42/16). ...
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 ·  Translate
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
Marktführer im ERP-Markt und warum EAS aus der SAP-Welt stammt

Der Markt für ERP wird einer Studie der Marktforschungsfirma Panorama Consulting Solutions von den Softwarekonzernen SAP, Microsoft und Oracle dominiert. Im Jahr 2013 beläuft sich der Marktanteil des Walldorfer Konzerns auf 26 Prozent, gefolgt von Oracle mit 17 Prozent und Microsoft mit 11 Prozent. Die Softwarehersteller der Tier II-Klasse kamen auf 14 Prozent Marktanteil. Die Anbieter der Tier III-Klasse und andere erreichten einen Marktanteil von 31 Prozent. Bei der Tier III-Gruppe handelt es sich vorwiegend um kleinere ERP-Softwarefirmen. Gegenüber der Umfrage aus dem Jahr 2012 konnten SAP, Oracle und Microsoft ihren Marktanteil um sieben Prozent steigern. Am stärksten konnte SAP seinen Marktanteil mit einem Plus von vier Prozent ausbauen während Oracle und Microsoft ihre Marktposition um zwei bzw. ein Prozent stärken konnten. Die ERP-Hersteller der Tier III-Gruppe mussten hingegen einen Rückgang von sechs Prozent verkraften.

Die Implementierung von ERP-Lösungen beanspruchen mit Microsoft Dynamics den Ergebnissen der Umfrage nach durchschnittlich 12,5 Monate, bei SAP sind es 18,5 Monate und bei Oracle müssen 22,5 Monate einkalkuliert werden. Die optimalste Pla-nung haben SAP-Projekte, da sich die Zeitüberschreitung auf nur 2,5 Monate beläuft und 16 Prozent der geplanten Dauer entspricht.

Begriff EAS
Die Bezeichnung EAS stammt wahrscheinlich von SAP und bedeutet Enterprise Application Software, weshalb sich im Internet kaum Informationen zu dem Thema finden. Die Begriffe EIM (Enterprise Information Management) und EAM (Enterprise Asset Management) hat das Walldorfer Unternehmen ebenfalls geprägt. Alle drei Begriffe werden seitens SAP nicht erklärt und dürften bei so manchen IT-Verantwortlichen einer Firma oder bei Anwendern für Verwirrung sorgen. 

Wie SAP auf seiner Webseite erklärt sei man dem IDC-Analysebericht »The Future«  zufolge mit 37 Prozent der Marktführer bei EAS. Der Marktanteil bezieht sich allerdings ausschließlich auf den Arabischen Mittleren Osten und Nordafrika. Wie der Konzern weiter ausführt, könnten mittelständische Unternehmen beim Einsatz von EAS den größten Gewinn erwirtschaften. 

Nicht beschrieben wird welche Firmen eigentlich EAS in Europa einsetzen und wieso die Software für den Mittelstand von Interesse sein soll. Das Modul EAS wird weder von Oracle, Microft noch Adobe in ihren Produkten verwendet. Auf dem Softwaremarkt gilt ERP als ein anerkannter Begriff während dies bei EAS nicht der Fall ist. Generell bleibt ungeklärt aus welchen Grund überhaupt EAS von SAP beworben wird und das Soft-waremodul bei der Konkurrenz keine Beachtung findet. Es scheint als möchten die Walldorfer mit der Erfindung neuer Bezeichnungen ihre dominierende Marktstellung untermauern ohne zu erklären worum es sich bei EAS, EIM und EAM handelt.
 ·  Translate
1
Add a comment...

susensoftware GmbH

Shared publicly  - 
 
ERP (Enterprise Resource Planning)
https://www.gulp.de/kb/mk/chanpos/sapbranchmodule.html
 ·  Translate
Marktstudie: SAP-Landkarte Deutschland: Die aktuelle SAP-Landschaft gibt in Deutschland kein einheitliches Bild ab. GULP analysiert in dieser Marktstudie das Aufkommen von SAP-Projekten aus den verschiedenen Branchen und für verschiedene SAP-Module sowie deren räumliche Verteilung.
1
Add a comment...
Contact Information
Map of the business location
Eygelshovener Str. 11 52134 Herzogenrath Germany
Eygelshovener Straße 11DEHerzogenrath52134
+49 2406 9896290susensoftware.de
Software Company, Software Consultant
Software Company
Software Consultant
Software Distributor
Today Closed
Saturday ClosedSunday ClosedMonday 9AM–5PMTuesday 9AM–5PMWednesday 9AM–5PMThursday 9AM–5PMFriday 9AM–5PM
Google+ URL
Your Activity
Write a review
Review Summary
Be the first to review
Photos
Scrapbook photo 2
Scrapbook photo 3
Scrapbook photo 4
Scrapbook photo 5
Scrapbook photo 6
Upload public photo