Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Sozietät Liphardt & Gries
5 Follower
5 Follower
Über mich
Beiträge

Beitrag enthält einen Anhang
Kindergeld und Freibeträge: Bundesregierung will Steuerzahler ab 2017 entlasten

Das Jahr 2017 ist ein Wahljahr und so ist es wenig verwunderlich, dass die Bundesregierung den Steuerzahlern - insbesondere den Familien - schnell noch etwas Gutes tun möchte. Konkret ist geplant, das Kindergeld in den Jahren 2017 und 2018 um monatlich 2 EUR je Kind anzuheben. Damit erhielten Eltern in den nächsten beiden Jahren folgende Zahlungen:

Mehr erfahren: http://bit.ly/2jqp0Sm
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen lassen sich mit 20 % der Lohnkosten, maximal 1.200 EUR pro Jahr, von der tariflichen Einkommensteuer abziehen, sofern die Handwerker im Privathaushalt tätig geworden sind. Bundesfinanzhof (BFH) und Finanzgerichte haben die Abzugsmöglichkeiten nun in mehreren Bereichen verbessert:

Mehr erfahren: http://bit.ly/25GBRPZ
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Während eines Freiwilligendienstes kann bis zum 25. Lebensjahr Kindergeld weiter ausgezahlt werden. Doch Vorsicht bei Aufenthalten außerhalb Europas!

Mehr erfahren:  http://bit.ly/1GQ6aVm
Kommentar hinzufügen…

Unser Laufteam startet beim Göttinger Altstadtlauf am 22.07.2015 !

Seien Sie dabei und feuern Sie uns an, 
Start ist um 19.00 Uhr vor dem alten Rathaus in der Göttinger Innenstadt.
Kommentar hinzufügen…

Schon gewußt?

Der BGH hat mit Urteil vom 28.10.2014 entschieden, dass Kreditinstitute keine zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben dürfen. Die Bearbeitung eines Kreditantrages erfolgt im Eigeninteresse der Bank und stellt keine Dienstleistung an den Kunden dar.
Das gilt für Kredite der Jahre 2005 bis einschließlich 2011 allerdings nur noch bis zum 31.12.2014, weil danach der Anspruch verjährt ist.
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Wir haben wieder aktualisierte Downloads auf unserer Website bereitgestellt.
1. Doppelte Haushaltsführung 2014 und
2. Das berufliche Arbeitszimmer 2014

http://www.steuerberater-rosdorf.de/faq.html
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Schon Gewusst ?

Reparaturen an vermieteten Objekten müssen nicht sofort als Werbungskosten berücksichtigt werden. Das Steuerrecht erlaubt eine Verteilung dieser Kosten auf bis zu 5 Jahre und ermöglicht so eine vollständige steuerliche Verrechnung.
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Schon Gewusst ?

Ab 01.05.2014 müssen bereits bei der Immobilienannonce (Ausnahme nur bei z.B. "schwarzes Brett" Universität) die wichtigsten energetischen Kenndaten des Ausweises (Energiebedarf oder -verbrauch) und der Energieträger (Öl, Gas) angegeben werden. Es ist mit einer "Abmahnwelle" zu rechnen. Ab 1.11.2014 kann diese Ordnungswidrigkeit mit bis zu 50.000 € geahndet werden.
Foto
Kommentar hinzufügen…

SCHON GEWUSST ?

Kosten der erstmaligen Berufsausbildung oder eines Erststudiums können nur begrenzt auf 6.000 €/Jahr als Sonderausgaben abgezogen werden.

Kosten der Erstausbildung /Studium im Rahmen eines Dienstverhältnisses sind als Werbungskosten abzugsfähig.
Kosten der zweiten Ausbildung sind als Werbungskosten bzw. Betriebsausgabe abzugsfähig und mindern ggf. auch zukünftige Einkünfte.

Bei einem Masterstudiengang handelt es sich um eine zweite Ausbildung !
Kommentar hinzufügen…

SCHON GEWUSST ?

Ab 2014 sind Kosten der doppelten Haushaltsführung nur noch abzugsfähig, wenn sich der Steuerzahler an den Kosten der Erstwohnung beteiligt.
Mietfreies Wohnen in der elterlichen Wohnung mit Abzug der doppelten Haushaltsführung ist somit nicht mehr möglich.
Kommentar hinzufügen…
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…