Profile

Cover photo
Steffen Sinzinger
Lives in Berlin
293 followers|103,363 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Mit dem heutigen Tage könnt Ihr Euch die neue Dokumentation von AEG Deutschland namens ‪#‎Tasteology‬ anschauen. Auf meinem Blog habe ich sie für Euch schon einmal vorab besprochen. Dort gibt es auch die volle Doku mit all ihren 4 Episoden.
‪#‎tsumikasa‬
 ·  Translate
Mit Tasteology zeigt sich AEG für eine ganz besondere Dokumentation verantwortlich. Diese vierteilige Reihe bringt Euch auf den Stand in Sachen Kulinarik.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Mit "Octaphilosophy" erschien in diesen Tage das lang ersehnte Werk von Starkoch André Chiang aus Singapur. Es birgt eine ganz besondere Art zu Kochen.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Heute geht es um tiefgekühlte Ware, wie zum Beispiel den Silberlachs. Dieser wird in einer 1A- Qualität ganzjährig geliefert und vom Geschmack her großartig.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Perfektes Wetter erfordert die perfekte Grillverpflegung!
 ·  Translate
Das Grillen kann nun beginnen. Mit der Grillbox von Kochzauber soll der Bratmaxe bequem zum perfekten Grillspaß kommen. Heute folgt der Test.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
So wurde der Spargel letztes Jahr verabschiedet. Heute sende ich Euch diesen "Serviervorschlag" etwas zeitiger in die Runde.

Einen schönen und vor allen Dingen sonnigen Sonntag im Mai wünsche ich Euch!

http://steffensinzinger.de/…/spargel-die-letzte-vorstellung/

‪#‎Spargel‬ ‪#‎Beelitz‬
 ·  Translate
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
„Saisonale Kreationen“ €89,90 8.08 Inhalt & Thema 8/10 Funktionalität 8/10 Fotografie 8/10 Design 8/10 Haptik 8/10 Pros - Sehr viele Anwendungsszenarien - Gute Fotografie - Ausführliche Beschreibungen der Schritte Contras - keine …
1
Add a comment...
Have him in circles
293 people
Annika Uibo's profile photo
Thomas Heck's profile photo
canuto gaitan's profile photo
Anke Schütz's profile photo
Gudrun Burkhard's profile photo
Guido Klöpfer's profile photo
Tobias Judmaier's profile photo
Gerald Gunsch's profile photo
Herbie Grillt's profile photo

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Mein Menü wurde in diesen Tagen veröffentlicht und ist nur noch kurze Zeit bei "Eating with the Chefs" bestellbar. Hier erhaltet Ihr einen Einblick.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Bald ist es deutschlandweit über Eating with the Chefs mein Menü zu ordern. Heute stelle ich Euch erst einmal deren Konzept vor.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Denis Feix geht einen ungewöhnlichen Weg. Als Sternekoch veröffentlicht er sein eigenes Kochbuch. Eine Ausnahmesituation, möchte ich meinen. Eine Preivew.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Johann Lafer wehrt sich nicht gegen die Vorwürfe und akzeptiert das Strafmaß samt Bewährungsstrafe. Und wieder bricht eine Kochgröße mit dem Gesetz.
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 
Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information! In etwas mehr als einer Woche feiern wir wieder Muttertag. Stets am zweiten Sonntag im Mai wird nach dem Valentinstag der Vorrat an Blumen überall massiv aufgestockt. Auch in anderen Geschäftszweigen stellt man sich auf diese Huldigung besonders ein. Ich wurde dazu geladen, den Online-
1
Add a comment...

Steffen Sinzinger

Shared publicly  - 
 

 
Dieser Artikel beinhaltet Werbung! · Mehr Information! Der Beitrag über die Ausbildung der Köche mit dem Namen „prüfungsrelevant“ stieß auf eine enorm große Resonanz. Auf Facebook gab es einen sehr lebhaften Austausch. In diesem Beitrag ging es um die zeitgemäßen Garmethoden bzw. –techniken, welche die Auszubis in der Ausbildung zu lernen haben
1
Add a comment...
People
Have him in circles
293 people
Annika Uibo's profile photo
Thomas Heck's profile photo
canuto gaitan's profile photo
Anke Schütz's profile photo
Gudrun Burkhard's profile photo
Guido Klöpfer's profile photo
Tobias Judmaier's profile photo
Gerald Gunsch's profile photo
Herbie Grillt's profile photo
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin
Work
Occupation
chef de cuisine
Skills
Kochen, Gastronomie, Foodblog, Fotografie
Basic Information
Gender
Male
Absolut freundlicher Service, Klasse Essen zu annehmbaren Preisen. Großartig.
Public - 9 months ago
reviewed 9 months ago
Gut war das Personal, sehr freundlich und bemüht. Schlecht hingegen das sehr spärlich bestückte Frühstücksbüffet. Der Kaffee schmeckte alt und bitter. Die Qualität leider nicht gegeben. Die Matratzen der Betten waren auch arg weich und durchgelegen. Das war eine kaum erholsame Übernachtung, ganz im Gegenteil.
Public - 9 months ago
reviewed 9 months ago
Alles sehr gut gemacht und in der Gegend wahrscheinlich unterschätzt, müsste bei der guten Küche viel mehr Gäste haben!
Public - a year ago
reviewed a year ago
Viel zu teuer. Für 21 Euro ein 8 Minuten Film über Jules Verne danach wird ein 8 Jahre alter Film ohne Inhalt gezeigt. Wenn ich Filme schauen möchte, gehe ich ins Kino. Dann geht es weiter in die Höhle und dort fühlt man sich mit den 40 bis 50 anderen Teilnehmern wie Vieh getrieben und erzählt wird auch fast nichts. Was zudem nervt sind die ganzen Handyknipser, die tausend Fotos da unten machen. Nach der Höhlenführung geht es dann weiter zu einem unterirdischen kleinen See wo zwei Boote insgesamt nicht mehr als 10 Leute aufnehmen und mit diesen zwei drei mal zur Zauberflöte vom Band im Kreis drehen. Die anderen Besucher schauen zu und wundern sich. Was soll das. Wo ist der Bezug zur Klassik bei diesen Höhlen, der Sinn erschließt sich mir nicht. Wer dann das Foto, welches von jedem quasi Zwangsweise angefertigt worden ist kaufen möchte, zahlt nochmal 8 €. Unser Foto war für den Preis sogar noch schlecht geschossen. Also ich würde den Ort nicht wieder besuchen. Das Geld ist überall woanders besser investiert!
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago
6 reviews
Map
Map
Map
Die Preise sind zwar günstig, doch wird man schon nicht so gut willkommen geheißen, wenn man beim Empfang entgegnet, dass man nicht reserviert hat. Die Speisekarte könnte besser und gesünder geschrieben sein, sie ist außerdem zugepflastert mit Werbung. Ich finde, das hat in einer Speisekarte nichts verloren. Der Service geht schnell und man hat das Gefühl, man soll wohl recht flott abgefertigt werden, damit die nächsten Gäste bewirtschaftet werden können. Das wirkt nicht nur unfreundlich, man denkt auch, man ist auf dem Bahnhof. Die Qualität beim Essen ist angemessen, die Erwartungshaltung war aber auch nicht sehr hoch. Der Cappuccino ist leider eine Zumutung. Nach dem Verlassen der Lokalität riecht die Kleidung nach Frittierfett.
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago
Das Restaurant war sehr gut besucht und die Bedienung sehr nett und auch zu den kleinen Gästen überaus kinderfreundlich. Die Karte ist natürlich auf Grund der Küstennahe sehr fischlastig und eine separate Kinderkarte gibt es auch noch. Der Fisch, Kabeljau, war gut gegart und der Kartoffelsalat dagegen eher zu stark mayonnaiselastig. Durchgefallen ist leider der Cappuccino, welcher sehr wässrig geschäumt hatte. Trotzdem waren wir zufrieden und wurden wiederkommen. Die Preise sind moderat bis günstig.
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago