Profile

Cover photo
Stefan Specht
Worked at Medizintechnik
Lives in Rathenow
1,465 followers|3,327,569 views
AboutPostsCollectionsPhotos

Stream

Pinned

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Nationalstolz,

ist die eigene Identifikation eines Individuums innerhalb einer Gesellschaft, welches den durch Zufall und Glück bestimmten Ort der Niederkunft seiner leiblichen Mutter als essentiellen Kern seiner Identität innerhalb dieser Gesellschaft ansieht, selbst dann, wenn kein eigener, oder sogar ein überwiegend negativer Beitrag für die Gesellschaft erbracht wurde, und dient oft als Kompensation für intellektuelle oder körperliche Defizite sowie als Ersatzbefriedigung.

...
 ·  Translate
53
8

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Google go home, you're drunk
8
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Wenn Menschen die Zeichen der Zeit nicht erkennen:

In einer Welt, die im Umkreis vieler Lichtjahre den einzig lohnenden Lebensraum bietet, in dem Platz und Ressourcen für uns alle immer knapper werden, gibt es immer noch Menschen die sich auf ihre nationale Identität berufen und der damit einhergehenden Vorteile.
Ja, Vorteile. Denn mehr ist es nicht.
Es ist nicht der Verdienst dieser Menschen, dass es uns noch gut geht. Noch.
Wir leben in einer Gesellschaft, in der die drastischen Unterschiede zwischen anderen Gesellschaften überhaupt nicht deutlich werden.
Was interessiert mich das Elend Anderer?

Wie weit muss man kurz vor dem Abgrund stehen, bis man als Gesellschaft oder Gruppe zusammenrückt? Aber nein, wir stehen doch nicht am Abgrund. Uns geht es doch gut.
Das man erkennt, dass der eigene goldene Käfig nur eine temporäre Blase aus Wohlstand ist, die früher oder später eh platzen wird.

Ein Beispiel, so banal es auch ist:

Auf einer kleinen Durchschlageübung waren wir in kleine Gruppen aufgeteilt und mussten einen bestimmten Ort in einer bestimmten Zeit erreichen. Ohne Unterstützung von außen.
Essen und Trinken waren in dieser Zeit nie das Problem. Aber Zigaretten.
Sie waren des einzige Trost, die einzige Entspannung in den Pausen für die wir uns irgend wo verkrochen um einen Moment zu rasten.
Es ging so lange gut, bis einige überhaupt keine Zigaretten mehr hatten. So lange, bis nur noch ein Kamerad eine einzige Zigarette hatte. Diese eine Zigarette, rauchten wir zu viert wie eine Friedenspfeife.
Wir teilten.
Und die Erkenntnis daraus?
Warum haben wir nicht gleich alle Zigaretten auf einen Haufen getan, ihren Genuss etwas kontrolliert und eingeteilt und dafür gesorgt dass jeder gleich viel bekommt?

Weil Mensch ignorant ist, bis er am Abgrund steht.

Erst wenn der letzte Tropfen Öl gefördert, der letzte Baum gefällt, oder der letzte freie Flecken Erde besiedelt ist, wird Mensch merken dass er hätte viel früher umdenken müssen.

Hätte hätte Fahrradkette ...
 ·  Translate
21
Stefan Specht's profile photoRudi Kwiczalla's profile photoUli Krosse's profile photoThomas Kühner's profile photo
5 comments
 
Wie soll man Armut teilen?
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Wieder eine interessante Entdeckung aus The OA
 ·  Translate
7
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
7
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
10
Niele “disable comments” Popiele's profile photo
 
OMFG das ist Al Green ^^
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Wenn der Gruppenchat eskaliert
 ·  Translate
16
1
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Könnte man dem Höcke nicht ein Bildnis des Holocaust-Mahnmals von innen auf die Augenlider tätowieren? Ich hätte gerne dass er es sehen muss, immer und immer wieder. So lange bis ihm der Begriff Mahnmal verständlich genug ist. Erst dann darf er von mir aus erblinden.
 ·  Translate
16
pianoomg's profile photoStefan Specht's profile photo
6 comments
 
Eine angemessene verbale Reaktion auf eine unsäglich dämliche Aussage eines Arschlochs, welchem das von diesem Land ausgegangene Leid vieler Millionen Menschen scheißegal ist.
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Er wusste zu viel. 😉

#ulfkotze #ulfkotte
 ·  Translate
13
Holger Uhlenbrock's profile photoHolger “Dazlak” B.'s profile photoMarco K.'s profile photoGerhard Torges's profile photo
6 comments
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
6
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
8
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Einmal in die Kloake und zurück
 ·  Translate
 
Facebook zeigt mir an, dass vier meiner "FreundInnen" den Artikel "Migranten haben in Deutschland in sechs Monaten 142.500 Straftaten begangen" des Blogs freiewelt.net geteilt haben. Darüber ist ein Video mit der Beschreibung "Afrikaner grabscht blonde Frau an und wird von Kickboxer verprügelt !". Darunter veröffentlichte jemand ein Bild von Angela Merkel mit Totenkopf und der Aufschrift "Wer Merkel wählt, wählt Krieg!".

Wer es weiter erträgt, der Artikel ist lesenswert.
 ·  Translate
"Gutmenschen-Meldezentralen", Einladungen zur "Reichspogromnacht 2016" und Mordaufrufe: nur ein paar Klicks entfernt.
20 comments on original post
6
1
Add a comment...
Stefan's Collections
Story
Tagline
Lebe lang und in Frieden
Introduction
Ich krieg allmählich das Wrong-Planet-Syndrom. :/


Ach ja noch was:  Katzen gehen gar nicht. Überhaupt nicht.
Bragging rights
Vater, Netzmensch
Education
  • Industriemechaniker - Geräte & Feinwerktechnik, 1994 - 1998
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Birthday
July 29, 1976
Relationship
In a relationship
Work
Occupation
Das notwendige Übel
Skills
Frag den MAD, oder meine Mama.
Employment
  • Medizintechnik
    Teamleader Endoprothetik (Endfinish), 2006 - 2011
  • freiberuflich
    Grafik, Web, 2000 - 2007
  • Medizintechnik
    Endoprothetik (Endfinish), 1999 - 2001
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Rathenow