Profile

Cover photo
Stefan Specht
Worked at Medizintechnik
Lives in Rathenow
1,476 followers|3,155,286 views
AboutPostsCollectionsPhotos

Stream

Pinned

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Nationalstolz,

ist die eigene Identifikation eines Individuums innerhalb einer Gesellschaft, welches den durch Zufall und Glück bestimmten Ort der Niederkunft seiner leiblichen Mutter als essentiellen Kern seiner Identität innerhalb dieser Gesellschaft ansieht, selbst dann, wenn kein eigener, oder sogar ein überwiegend negativer Beitrag für die Gesellschaft erbracht wurde, und dient oft als Kompensation für intellektuelle oder körperliche Defizite sowie als Ersatzbefriedigung.

...
 ·  Translate
53
10

Stefan Specht

Shared publicly  - 
5
Angelika W's profile photoStefan Specht's profile photo
3 comments
 
+Angelika W , sie passen.
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Ups™
 
Ja nun...
@gak_pdx I'm always curious how this happens. These things are so guarded most places so no one has the key who doesn't know how they work. Larie. 24. Mai. Larie @eyeheartit. @gak_pdx @Chemjobber most of these things happen during emergencies, where people need to grab something (like oxygen ...
1 comment on original post
11
2
Anima Rex's profile photo
 
Das gibt Mecker vom Chef. 
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Nett
 ·  Translate
Hoaxsearch durchsucht Tausende Artikel und fasst dann das Suchergebnis zusammen.
10
1
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
eben bei #SpOn

RASSISTISCHE TRINKERSZENE!1elf

 ·  Translate
5
Stefan Specht's profile photoHolger Uhlenbrock's profile photo
4 comments
 
Und sie wurden als Kind alle verprügelt und mißbraucht.....
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Via +Aljoscha Rittner​
 ·  Translate
Sie sind mit der deutschen Flüchtlingspolitik unzufrieden und haben Angst vor Überfremdung - in Ungarn finden diese Menschen eine neue Heimat. Dort ließ Präsident Viktor Orbán Zäune gegen Flüchtlinge bauen und verfolgt eine restriktive Migrationspolitik. Immobilien-Makler am Plattensee berichten von einem neuen Phänomen: der Nachfrage nach Häusern für deutsche Auswanderer, die für ihre Entscheidung auch die deutsche Politik verantwortlich machen...
11
4
Stefan Specht's profile photoMarc Rippel's profile photoeF Ka's profile photo
11 comments
eF Ka
+
4
5
4
 
Good riddance! Sollte für Pack ein Beispiel sein. Dann kann sich der Faschist Orban um seine Gesinnungsgenossen, äh, Kameraden kümmern und wir haben Ruhe. 
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
1,476 people
Werner Colorado Duran's profile photo
Sabine Bidder's profile photo
Urs Schweizer's profile photo
Tobias Wohlfarth's profile photo
Andre Borges's profile photo
Tanja Piranja's profile photo
Thorsten Klohs's profile photo
Eli Wähler's profile photo
Alke Karowski's profile photo

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Nochmal danke Marco für den Tipp
 ·  Translate
3
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Ganz großes Tennis, linksgrünversifftes.
 ·  Translate
 
Sieh Dir den Tweet von @ZSKberlin an: https://twitter.com/ZSKberlin/status/735892521008701440?s=09
 ·  Translate
Nicht bei Twitter? Registriere Dich, beginne mit den Dingen, die Du magst und erhalte Updates, sobald etwas passiert. RegistrierenAnmelden. Du wirst Tweets wie diese nicht mehr sehen, wenn Du das nächste Mal hier bist. Immer wenn Du hier bist, wirst Du mehr Tweets wie diese sehen.
View original post
8
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Ihr müsst jetzt sehr tapfer sein.
#mitschunkel
 ·  Translate
Das ist „enrique iglesias - escape (español)“ von „“ auf Vimeo, der Seite für hochwertige Videos und alle, die solche Videos lieben.
1
Tanja Piranja's profile photoHella Wahnsinn (Saendy Mental, Hüttentoni)'s profile photoElke Tr.'s profile photoerwin abelmann's profile photo
6 comments
 
Würg
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
 
Irgendwann, ich war so 17 oder 18, schaute ich mir Schulkameraden, Freunde, Bekannte, Schwippschwagers und Co, also Leute in meiner Altersklasse (+-5 Jahre) an und bekam das kalte Grausen.

Wieso? Weil sehr viele, in meinen Augen, schon unter Frühvergreisung leideten. Urlaub hieß für sie: Saufen, Feiern, Hitze. Wo? Eigentlich scheißegal. Urlaub hieß für mich und gute Freunde: Andere Länder bereisen, nicht an einem Ort 2 Wochen rumgammeln, Kulturen kennenlernen, den eigenen Horizont erweitern.

Das soll nur ein Beispiel sein, das mir damals auffiel und das mir bis heute im Gedächnis blieb.
Letztens teilte ich diesen Artikel: http://www.tagesspiegel.de/politik/stimmung-in-deutschland-sommermaerchen-vorbei-wir-sind-laengst-im-kriegsmodus/13626878.html

Und auch wenn er gegen Ende schwächelt und so vor sich in mäandert wie meine Posts, so sprach er mich, vermutlich deswegen, auf emotionaler Ebene an. Denn er weckte diese 25-20 jährigen Erinnerungen und die Befürchtungen, die ich damals schon hatte.

Stillstand. Geistiger Stillstand, wenn nicht sogar Rückschritt.

Ich will mich davon übrigens nicht freisprechen, ich kenne diese Reflexe, die Denkfaulheit die dazu führt, aber ich war mir damals wie heute deren bewusst und versuche nicht so zu werden. Gelingt oft, nicht immer.

Ich träumte damals, wie heute, von einer besseren Welt, sowohl was Technik als auch Soziales anging, wir philosophierten über die Änderungen die auf uns zukommen werden, natürlich auch mit dystopischer Teufelsmalerei an den Wänden, aber eben oft auch den positiven Möglichkeiten. Naiv vermutlich, aber nötig, Utopien sind wichtig.

Was will ich hier eigentlich sagen? Gute Frage :)
Ich weiß, dass nicht alles schlecht ist, auch in der heutigen Jugend sind nicht nur G8-Gedrillte. Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass wir damals die Honks nicht nur mal besoffen am Joint ziehen lassen, sondern ihnen die Welt zeigen und die Ängste nehmen hätten sollen, vielleicht hätte die Gesellschaft dann nicht so viel ihres Entwicklungspotentials ungenutzt verstreichen lassen.
 ·  Translate
Kurz sah es aus, als wäre aus den sauertöpfischen Germanen ein offenes Volk geworden. Jetzt sind die Ressentiments zurück. Ein Gastbeitrag.
10 comments on original post
3
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
 
Handtuch vergessen 😕

Panic!1elf

#towelday 
 ·  Translate
14
Robert Bittner's profile photoStefan Specht's profile photoHolger Uhlenbrock's profile photoLars Brämer's profile photo
4 comments
 
Fnord
Add a comment...

Stefan Specht

Shared publicly  - 
21
1
Marc Müller's profile photoBernd “beko” Kosmahl's profile photocollateral maintenance mode's profile photoFrank “euroweld” Hartmann's profile photo
4 comments
 
YIPPPIEEEEEEEEEEEEEEEE
Add a comment...
Stefan's Collections
People
Have him in circles
1,476 people
Werner Colorado Duran's profile photo
Sabine Bidder's profile photo
Urs Schweizer's profile photo
Tobias Wohlfarth's profile photo
Andre Borges's profile photo
Tanja Piranja's profile photo
Thorsten Klohs's profile photo
Eli Wähler's profile photo
Alke Karowski's profile photo
Work
Occupation
Das notwendige Übel
Skills
Frag den MAD, oder meine Mama.
Employment
  • Medizintechnik
    Teamleader Endoprothetik (Endfinish), 2006 - 2011
  • freiberuflich
    Grafik, Web, 2000 - 2007
  • Medizintechnik
    Endoprothetik (Endfinish), 1999 - 2001
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Rathenow
Story
Tagline
Lebe lang und in Frieden
Introduction
Ich krieg allmählich das Wrong-Planet-Syndrom. :/


Ach ja noch was:  Katzen gehen gar nicht. Überhaupt nicht.
Bragging rights
Vater, Netzmensch
Education
  • Industriemechaniker - Geräte & Feinwerktechnik, 1994 - 1998
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Birthday
July 29, 1976