Shared publicly  - 
 
Mal zur Euro Krise. Je mehr ich über die Machenschaften von Banken lese desto schlechter wird mir. Je mehr Milliarden herumgestuppst werden desto unglaublicher empfinde ich die Geldmengen. Je mehr ich zum Thema lese, desto weniger verstehe ich. Geht´s wem ähnlich?
Translate
1
Patrick Zeiler's profile photoNorbert Hein's profile photoE.G. Steup's profile photo
4 comments
 
Für jemanden, der gelernt hat, nur soviel Geld auszugeben, wie ihm zur Verfügung steht, ist das auch völlig unverständlich! 
Translate
 
Die Frage die sich mir stellt: Wann werden die paar Euro Bargeld in meinem Geldbeutel wohl verdient worden sein? In 10 Jahren oder in 20 Jahren... oder überhaupt jemals?
Translate
 
Noch unverständlicher ist für mich jedenfalls, warum man mit aller Gewalt Banken retten muss, die offensichtlich mit den ihnen anvertrauten Geldern Schindluder getrieben haben.
Der kleine Unternehmer von nebenan wird ja auch nicht gerettet, wenn sein ganzes Hab und Gut in eine Zukunft versprechende Investition eingebracht hat, die sich dann später als Flop herausstellt.
Ganz im Gegenteil! Der wird nach seiner Pleite nochmal vom Finanzamt richtig ausgezogen! 
Ich würde den Banken nicht einen Cent nachwerfen! 
Translate
 
100% auch meine Meinung! 
Die sorgen mit ihren illegalen Spekulationen nur dafür, dass für uns alles teurer wird! 
Lasst sie verecken!
Translate
Add a comment...