Profile

Cover photo
Stefan Prosch
Works at x7media
Lives in Brixen
328 followers|334,410 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Die Tulpenblase.

Im Jahre 1637 kostete eine spezielle Tulpenzwiebel in Holland gleich viel wie ein ganzes Haus in Amsterdam in bester Lage.
Ein Lehrstück von irrationalem Herdenverhalten, Gier und Spekulation. 
 ·  Translate
Im Jahre 1637 erreichte die Tulpenmanie (auch Tulpenblase oder Tulpen-bubble) ihren Höhepunkt. In der Hoffnung auf ständig steigende Preise und hohe Gewinne kostete diese Zwiebel gleich
1
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
"Fanpages bei Facebook lohnen sich für Unternehmen kaum".
Eine Umfrage der Technischen Hochschule Deggendorf zeigt, dass eine Facebook-Fanpage fürs Marketing so gut wie keine Auswirkung hat und auch als Verkaufskanal ungeeignet ist.

Ist dem wirklich so? Ich denke nicht. Vielmehr glauben viele Unternehmen, dass Social Media ein Selbstläufer ist. Da ein paar Postings, hier ein paar Fotos und alle sind nun unsere Freunde, Fans oder Follower. 
Ein etwas anderes Fazit der Studie könnte aber auch sein, dass die Komplexität von Social Media komplett unterschätzt wird und es extrem schwierig ist, geeignete Personen zu finden.  
 ·  Translate
1
Otto Buchegger's profile photo
 
Vor allem hängt es auch von den Kunden ab. Die Generation 60+ erreicht man damit sicher nicht!
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Scheichs vs. Shale. Die vielleicht beste Erklärung zur Entwicklung des Ölpreises liefert der Economist.

 ·  Translate
THE official charter of OPEC states that the group’s goal is “the stabilisation of prices in international oil markets”. It has not been doing a very good job....
1
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
The future of Digital 2014.
Der Business Insider mit einer must-see Präsentation über die digitale Medienwelt. 
 ·  Translate
A presentation by Business Insider CEO Henry Blodget.
1
Eduard Heindl's profile photo
 
Sehr interessante Statistiken! Android und Google haben gewonnen, iOS und Apple haben verloren.
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
"Nur gigantische Cash-Infusionen durch die Notenbanken halten das System mühsam am Laufen." Ungewohnt kritische Töne vom Manager Magazin.
Und tatsächlich muss man kein Genie sein, um zu verstehen, dass früher oder später nur radikale Schritte eine Lösung bringen können.

Wie in den meisten Fällen wird die Politik diese Schritte nur dann machen, wenn der Leidensdruck nichts anderes mehr zulässt.

Genau das ist das Manko unserer Berufspolitiker. Man denkt in Wahljahren und lässt die Logik außen vor.
 
 ·  Translate
Seit sieben Jahren geht die Weltwirtschaft durch immer neue Krisen. Das Muster ist immer das gleiche, ob 2007 in den USA oder heute in China. Warum lernen die Wirtschaftspolitiker nicht daraus?
1
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
"How Google works"
Geniale Präsentation mit genialem Inhalt. 
Sollte man sich unbedingt öfters anschauen, um wirklich zu verstehen. 

Gefunden bei +Karl Kratz 
 ·  Translate
Today we all live and work in the Internet Century, where technology is roiling the business landscape, and the pace of change is only accelerating. In their new book How Google Works, Google Executive Chairman and ex-CEO Eric Schmidt and former SVP of Products Jonathan Rosenberg share the lessons they learned over the course of a decade running Google. Covering topics including corporate culture, strategy, talent, decision-making, communication,...
1
Add a comment...
In his circles
2 people
Have him in circles
328 people
zone4info 2012's profile photo
Dieter Ortmann's profile photo
Mul Sanne's profile photo
Pierre Stimmenthaler's profile photo
Manuel Rolli's profile photo
LORC TestCentre's profile photo
Ronny Tabel's profile photo
Tim Voßnacke's profile photo
DANIEL HUTASOIT's profile photo

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Das ist viel Wahres dran: 

"Der Nationalstaat ist ein fragiles, unnatürliches Gebilde. Es gibt ihn, um gegen andere Nationalstaaten Krieg zu führen. Sonst gibt es keine Legitimation für ihn. Er ist aggressiv, bürokratisch, und hat die Tendenz, Defizite zu generieren. Dies ganz im Gegensatz zu den Städten. Städte sind am Handel interessiert und nicht am Krieg. Der Typ Hansestadt ist das Erfolgsmodell der Zukunft."

Nassim Taleb im Interview mit Zeit Online. 
 ·  Translate
Der weltweit erfolgreiche Zufallsforscher und Ökonom Nassim Taleb weiß beinahe alles. Ein Gespräch mit seinem Freund, dem Schweizer Bestsellerautor Rolf Dobelli
1
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Suchmaschinen überholen traditionelle Medien als vertrauenswürdigste News-Quelle. 

Kleine Meldung mit großer Wirkung. 
 ·  Translate
1
Otto Buchegger's profile photo
 
stimmt auf jeden Fall für mich!
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Das Ende der Ära der Massenfertigung?
Gute Frage mit interessanten Antworten vom Harvard Business Review
 ·  Translate
Not exactly, but makers have more options than ever.
1
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Ab und zu ist es vielleicht besser auf den ganzen Wald und nicht auf die einzelnen Bäume zu schauen.

Vor ein paar Jahren veröffentlichte der technische Analyst Andre Tiedje seine auf den Elliott-Wellen basierende Prognose zur Entwicklung des Ölpreises. Die Analyse und das mehr als verblüffende Ergebnis befinden sich im Link.

Sicher mag über die Sinnhaftigkeit und Treffergenaugkeit der Elliott-Wellen debattiert und diskutierte werden, besonders über den zeitlichen Aspekt. .
Fakt ist aber, dass das Prinzip der Wellen ein universelles Prinzip ist und mehr Wahrheit beinhaltet als man auf den ersten Blick glauben möchte.

Denn schlussendlich sind massenpsychologische Aspekte die treibende Kraft der Wirtschaft und Gesellschaft. und immer wenn etwas zur absoluten Wahrheit wird, sollte man vorsichtig werden und zumindest das mögliche Gegenteil in Betracht ziehen. 
Vielleicht sollte man sich hier am legendären Spekulant George Soros orientieren, der seine Investmententscheidung auf der Grundlage der Falsifikation einer vorherrschenden Meinung basiert. 

Ob der Ölpreis nun in 5 oder 30 Jahren bei 10 $ ist, wissen wir nicht, ebenso auch nicht den Auslöser. 
Ist das nun der absolute Durchbruch der Photovoltaik wie dieser Artikel suggeriert (obwohl man bei diesen reißerischen Artikel immer mehr als vorsichtig sein soll)? http://green.wiwo.de/durchbruch-billig-solarzelle-erreicht-20-prozent-wirkungsgrad/

oder ist es der Zusammenbruch des Wirtschaftssystems wie wir es derzeit kennen?

Wir wissen es nicht. Fakt ist aber, dass es meistens anders kommt als man denkt. 

Mal schauen. 
 ·  Translate
1
Stefan Prosch's profile photoEduard Heindl's profile photo
6 comments
 
Wenn wir mal als "Langfristig" mit 30 Jahren definieren, dann sieht man sofort, dass da was merkwürdiges passiert, aktuell gibt es für alle Öl für 30 Jahre, aber niemand wird den letzten Tropfen zum Preis des ersten verkaufen. Damit hat man eine sehr einfache Logik, warum der Preis steigt. 
Achtung: Dies gilt nicht für andere Mineralien, da diese nicht verbraucht werden!
Hinweis: Exotische Förderverfahren sind immer teurer als eine simple Ölquelle, was am Preis hängenbleibt.
"Öfter als falsch erwiesen? Das ist eine sehr merkwürdige Aussage, die den Fehler schon in der Aussage enthält.
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Mobile is eating the world
There is no point in drawing a distinction between the future of technology and the future of mobile. They are the same. In other words, technology is now outgrowing the tech industry.
1
Eduard Heindl's profile photo
 
Am Wochenende an dem das iPhone 6 erstmals verkauft wurde, wurden 25x mehr Transistoren verkauft als alle PCs bis 1995 hatten, das ist schon verblüffend!
 ·  Translate
Add a comment...

Stefan Prosch

Shared publicly  - 
 
Sehr interessantes Unternehmen in welches Google gerade eine Riesensumme investiert....
 ·  Translate
Google is leading a huge $542 million round of funding for the secretive startup Magic Leap, which is said to be working on augmented reality glasses that can create digital objects that appear to...
1
Add a comment...
People
In his circles
2 people
Have him in circles
328 people
zone4info 2012's profile photo
Dieter Ortmann's profile photo
Mul Sanne's profile photo
Pierre Stimmenthaler's profile photo
Manuel Rolli's profile photo
LORC TestCentre's profile photo
Ronny Tabel's profile photo
Tim Voßnacke's profile photo
DANIEL HUTASOIT's profile photo
Education
  • Business Administration
  • Political Science & Communication
Basic Information
Gender
Male
Work
Occupation
digital media - finance - energy
Skills
digital media - finance - energy
Employment
  • x7media
    digital | media, present
  • enyvo | energy services
    present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Brixen