Ich hab da mal eine Frage aus n00b Sicht (ich = n00b). Man hört öfters, WordPress Code wäre nicht gut, weil es nicht mit OOP gemacht ist. Ich habe mal ein wenig gestöbert, und etwas über Vor- und Nachteile des OOP gelesen (ist von 2012) 
https://www.cs.drexel.edu/~introcs/Fa12/notes/06.1_OOP/Advantages.html?CurrentSlide=3

Schön und gut. Ob das alles so richtig ist und komplett, kann ich nicht beurteilen. Aber für mich sieht das Ganze so aus, als wäre das jetzt ein reines Entwicker-Ding, also etwas, das den Workflow, die Code-Wartung etc. betrifft. Also kurzum: Wichtig für Entwickler, wie sie ihr Baby programmieren.

Nun meine Frage: Wie beeinflusst OOP das WordPress für Enduser? Hat Enduser Nachteile, weil die Programmierung nicht Objekt orientiert erfolgte? Zum Beispiel in Sachen Performance, Queries etc? Dankeschön für Antworten :)
Shared publiclyView activity