Shared publicly  - 
 
10 Google Produkte, die keiner kennt

Eines der Hauptziele von Google nach wie vor ist es, Google+ in bestehende Dienste zu integrieren. Da die Google Produktpalette sehr groß ist, habe ich im Rahmen einer Recherche für das kommende Google+ Buch (http://dasgoogleplusbuch.de) sämtliche Google Dienste näher unter die Lupe genommen. Dabei bin ich auf zehn Google Produkte gestoßen, die ich bisher gar nicht oder nur vom Hörensagen kannte.

Die komplette Liste samt Infos zu den einzelnen Diensten gibts unter:
http://googleplusinside.de/10-google-produkte-die-keiner-kennt/
29
21
joy dMan's profile photoPeter Georgi's profile photoSusanne Krieger's profile photoStefanie Schulz (Niele)'s profile photo
12 comments
 
sehr interressant ... ist gebookmarkt ... Danke
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Google Health wurde eingestellt, man kann noch seine Daten sichern. :-)
Translate
 
Come on! PANORAMIO ?!
Was glaubt Ihr denn wo all die Bilder in Google Earth und auf Google Maps herkommen?
Ist aber auch #doomed_to_die, es gibt zwar noch ne App zum Bilder hochladen, aber das Konto kann man so nicht managen und der logische Schritt "Die Bilder ins G+-Album integrieren" fehlt auch.
Schade, war mal schön...
Translate
 
Einige dieser Google-Produkte nutze ich beziehungsweise kenne diese. Was ich aber z.B. schade finde ist, dass man bei Panoramio nicht mit seinem ohnehin schon existierenden Google-Account ferbindet, oder?
Translate
 
+Frank Jäger Oh, doch den Account kann man verbinden (hat mir Panoramio bei einem der letzten LogIns angeboten) - bringt aber nix...
Verbindet nämlich mit dem Google-Account, nicht mit G+ - scheint ein Unterschied zu sein.
Translate
 
Google SketchUp und Google Sites kenn ich.
rest: nie gehört.
Translate
 
Google Patentsuche ist sehr nützliches Tool. Aber was ist Google Mars?
Translate
 
Sowas wie Google Earth, aber halt nicht auf der Erde.
(es gibt Preise für Leute die fragen: Wo denn?)
Translate
Add a comment...